Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 17.11.2006

Parken, Tore, Fassade oder Holz bilden mengenmäßig die Schwerpunkte dieses Bauletters: Wirklich aktuell sind aber die ersten beiden Meldungen:

() Tiefensee und Glos bringen heute Energieausweise auf den weiteren Weg
Der Bundesbauminister und der Bundeswirtschaftsminister haben heute ihren abgestimmten Vorschlag zur Einführung von Energieausweisen für Gebäude und Wohnungen in die Länder- und Verbändeanhörung gegeben. Mit diesem Vorhaben soll endlich die europäische Richtlinie zur Einführung von Energieausweisen für bereits bestehende Gebäude in deutsches Recht umgesetzt werden.
 
() Bundesvereinigung Bauwirtschaft über Kostenschub und Knappheit bei Baumaterialien
Der konjunkturelle Aufschwung und die anziehende Baunachfrage führen zu einem rasanten Preisanstieg bei den Baumaterialien. Preisanhebungen um mehr als 10% weisen im September 2006 Betonstahl, Bitumen, Schnittholz, Elektrokabel und Formteil für Rohrleitungen aus Eisen oder Stahl auf. Die Bundesvereinigung Bauwirtschaft empfiehlt deshalb eine Materialpreisgleitklausel, insbesondere bei länger laufenden Bauvorhaben.
 
() Workshop am 4./5.12.2006: Neue Technologien zur nachhaltigen Nutzung von Holz
Im COST-Programm (COST steht für Coopération européenne dans le domaine de la recherche scientifique et technique) für Europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung wird zurzeit das Thema "Sustainability through new technologies for enhanced wood durability" (Action E37) bearbeitet. ... Für Interessenten besteht die Möglichkeit, die Vortragsveranstaltungen am 4. und 5.12. zu besuchen und an den Diskussionen teilzunehmen.
 
() Fachregeln "Außenwandbekleidungen aus Holz und Holzwerkstoffen" erschienen
Der Bund Deutscher Zimmermeister (BDZ) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes hat die Fachregeln des Zimmererhandwerks 01 "Außenwandbekleidungen aus Holz und Holzwerkstoffen" veröffentlicht (Preis von 38,00 Euro).
 
() Planer-Seminare von / mit Sto: Dämmen im Holzbau
Die Sto AG veranstaltet im ersten Quartal 2007 bundesweit Fachseminare für Architekten und Planer zum Thema "Fassadendämmsysteme für den Holzbau". Inhalt: Zugelassene Systeme, Verarbeitungshinweise, Schall- und Brandschutz, Farb- und Materialtrends und mehr.
 
() Projektbericht: Nachhaltig Sanieren mit keramischer Vorhangfassade
Nachhaltige Sanierung im Wohnungsbau ist für Bauten aus den 1950er, 60er und 70er Jahren ein aktuelles Thema. Die Wohnquartiere dieser Zeit benötigen heute nicht nur ein Mehr an Wärmeschutz. Es gilt auch, diese Bauten aufzuwerten und die Wohnqualität zu verbessern. Quasi ein Update auf den neuesten Stand der Technik und Gestaltung. ... Im Zuge einer grundlegenden Sanierung mehrerer Wohnbauten aus den 60er Jahren kam in Bonn die ArGeTon-Fassade zum Einsatz.
 
() Wenn Liefer- und Kundenverkehr zu laut sind ...
Parkhäuser und Anlieferzonen des Einzelhandels in Innenstädten geben immer wieder Anlass zu Beschwerden der Anwohner: Rangierende LKWs sowie an- und abfahrende Kunden-PKWs bedeuten eine erhebliche Lärmbelästigung. Mit Hilfe von Schallabsorbern, die an umliegenden Gebäudefassaden, den Decken von Toreinfahrten und Parkhäusern angebracht werden, soll diese Belastung aber deutlich reduziert werden können.
 
() Butzbach öffnet Schnelllauftore seitlich
Ein reibungsloser, schneller und sicherer Materialfluss ist heutzutage die wesentliche Forderung in der Logistik, um effiziente und störungsfreie Betriebsabläufe zu gewährleisten. Mit dem seitlich öffnenden Schnelllauftor Novosprint hat Butzbach schon vor über 20 Jahren ein Tor entwickelt, das den innerbetrieblichen Materialfluss schneller und sicherer gestalten und dadurch hohen Kosten durch lange Ausfallzeiten vorbeugen kann.
 
() Hörmann gewährt Mehrwertsteuer-Rabatt
Am 1. Januar 2007 wird bekanntermaßen die Mehrwertsteuer um drei Prozentpunkte auf 19 Prozent angehoben. Damit Hörmann-Handelspartner durch die Mehrwertsteuer-Erhöhung nicht unter zeitlichen Druck geraten, gewährt Hörmann einen Rabatt von drei Prozent auf alle Garagentore, Haustüren, Vordächer, Nebentüren und Antriebe.
 
() Neues Garagentor-Programm von Normstahl
Mit der neu entwickelten Garagentor-Serie "Euro" will Normstahl laut eigenem Anspruch "in Technik und Design eine Vorbildfunktion übernehmen". Besonderes Augenmerk richtete der Hersteller bei der Entwicklung der neuen "Euro"-Serie auf Montagefreundlichkeit, eine einfache Bedienung sowie den Einbruchschutz.
 
() Multiparking online geplant
In Sommer 2005 hat Klaus Multiparking das System Multivario als "Multitalent unter den Parksystemen" der Öffentlichkeit vorgestellt. Damit stellte sich das Unternehmen den Herausforderungen moderner Verkehrsverhältnisse sowie der wachsenden Typenvielfalt in der Autoproduktion. Für die individuelle Planung gibt es ein Stückchen Software online auf der Firmen-Website: Mit dem Programm "ProDesigner" können Multivarios ganz nach persönlichen Wünschen und Erfordernissen bezüglich Fahrzeugabmessungen und Parkkomfort virtuell zusammengebaut werden.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE