Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 24.11.2006

"Future Office", "Ultima Office" oder "Büro der Zukunft" - egal welche griffige Bezeichnung auch benutzt wird, ob das wirklich alles so praktikabel und Effizienz fördernd ist, was sich die Büroplanungs-Protagonisten so einfallen lassen?

Neue rahmenlosen Flurwand von Bene: konsequent Glas
Mit der rahmenlosen RF Flurwand orientiert sich Bene durch Verzicht auf vertikale Profile und mit durchgängig gestalteten Glasflächen an aktuellen Architektur-Vorlieben: Die RF Flurwand bietet puristisches Design, ein hohes Maß an technischer Finesse und optimalen Schallschutz.
 
Holzmedia stellt neuen Videokonferenztisch vor
Der neue C4 Videokonferenztisch von Holzmedia soll die interaktive Kommunikation per elektronischer Übermittlung mit dem Rest der Welt bestmöglich unterstützen - für effiziente Entscheidungen und Informationsaustausch in Echtzeit.
 
Dauersitzen macht krank: Ein "Ergopass" zeigt praktische Alternativen
Viele Nutzer von PC-Arbeitsplätzen wissen, dass ein optimal eingestellter Tisch und Stuhl die Voraussetzung zum persönlichen Wohlbefinden, der Vermeidung von Gesundheitsschäden und enormen finanziellen Belastungen für die Volkswirtschaft sind. Aber nur wenige kennen ihre persönlichen Bezugsdaten. König + Neurath hat diesem Umstand Rechnung getragen und den so genannten Ergopass entwickelt.
 
Net 'n' Nest - das geläuterte Großraumbüro
Die Einsicht, dass ein Open Space Office den heutigen ökonomischen und arbeitstechnischen Anforderungen am Besten entspricht, hat sich weitgehend durchgesetzt. Einfache, repetitive Aufgaben erledigt der Computer oder sie werden in Billiglohnländer outgesourct. Das Büro ist zunehmend ein Ort der Kommunikation, des Austausches von Wissen, von Erfahrung, Ideen und der Arbeit im Team geworden, wo immer komplexere Probleme schnell und effizient gelöst werden müssen.
 
Ultima Office: Die Wand spricht, das Büro wird zur Bühne
Die Orgatec Köln hat das Leben und die Arbeit des Jahres 2030 als Erlebnisraum in Szene gesetzt. Fünf Visionäre aus Architektur, Zukunftsforschung und Technik haben ihre Vorstellung der Bürowelt von Morgen formuliert. Ultima Office hieß das Ergebnis und lud in Halle 2.2 die Besucher zum Rundgang und zum Ausprobieren ein.
 
Aktuelle Studie zur Büro-Qualität in Deutschland
Um Qualität und Effizienz im Büro mess- und vergleichbar zu machen, entwickelte das Fraunhofer IAO den "Office-Excellence-Check", ein webbasiertes Selbstbewertungs-System. Erste Zwischenergebnisse der Erhebung wurden im Rahmen der Orgatec der Öffentlichkeit vorgestellt.
 
Kautschukbodenbeläge im Office-Bereich
Nachhaltigkeit - ein modernes Schlagwort, wenn es darum geht, Gebäude wirtschaftlich zu betreiben. Soll heißen: Langfristig denken und sich nicht in Zeiten knapper Kassen für nur scheinbar preisgünstige Lösungen entscheiden. Kautschukbodenbeläge sind für ein durchdachtes, nachhaltiges Facility Management prädestiniert: ihre lange Lebensdauer und hohe Wirtschaftlichkeit in Sachen Reinigung lassen die Anschaffungskosten in einem anderen Licht erscheinen. Und weil es im Leben - auch im Büroalltag - (hoffentlich) um mehr geht als um Wirtschaftlichkeit, bietet Freudenberg eine Kollektion von Kautschukbodenbelägen, die einer kreativen Raumgestaltung wenig Grenzen setzt - auch wenn vielleicht nicht alles auf Dauer gefällt.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE