Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 6.12.2006

Ohne lange Vorrede - heute steht das zumeist private Bad im Mittelpunkt des Bauletters:

() 5.000 Jahre wechselvolle WC-Geschichte
"Hier geht der Kaiser alleine hin" - diesen Spruch aus Großmutters Zeiten kennen bestimmt noch viele und noch mehr werden hinzufügen: "und nicht nur der Kaiser". Die Rede ist von dem "stillen" Örtchen bzw. dem "Geschirre für Gesundheitspflege".
 
() Neuer Sprinz-Katalog: "Bad(t)räume"
Auf 68 Seiten zeigt der neue Sprinz-Katalog die ganze Vielfalt rahmenloser Echtglasduschen, Duschwannen, Heizkörper und Sonderprodukte für ein Bad komplett aus Glas.
 
() Großzügig: Glamü Ganzglasduschen nun auch gestretcht
Ein wesentlicher Wohlfühl-Faktor für ein entspanntes Dusch-Erlebnis ist ausreichende Bewegungsfreiheit. Ab sofort bietet der Duschkabinen-Spezialist Glamü deshalb seine etablierten Glasdusch-Serien XL und Seluna Plan in Stretch Versionen an.
 
() Ideal Standard ergänzt die Designserie Washpoint um Duo-Wannen
Wie die gesamte Badkollektion stehen auch die neuen Wannenmodelle für geradliniges Design und lassen hohen Komfort erwarten. Die Duo-Wannen sind auf beiden Schmalseiten mit bequemen Rückenschrägen zum Anlehnen versehen. Das verspricht doppeltes Badevergnügen für das Baden zu zweit und bietet beim Solobad den Komfort der freien Seitenwahl.
 
() Alape erweitert WT.GR-Waschtische um großzügige Varianten
Das Komponentensystem von Alape bekommt Zuwachs: Das Unternehmen aus Goslar erweitert die Waschtischgeneration WT.GR um 1200 mm breite Modelle. Die verschiedenen Ausführungen setzen auf ein klares Design - nämlich eine präzise, rechteckige Formgebung und eine großzügig gestaltete, C-förmige Beckenmulde.
 
() Seit vier Jahren Axor Manufaktur: Unikate in Handarbeitsqualität
"Modifizieren, kreieren, perfektionieren - nichts ist unmöglich" - frei nach diesem Motto erfüllt die Axor Manufaktur seit vier Jahren im Auftrag von Axor, der Designermarke der Hansgrohe AG, exklusive und individuelle Kundenwünsche in Sachen Armaturen.
 
() Metris S auch als elektronische Waschtischarmatur für den öffentlichen Bereich
Waschtischarmaturen im öffentlichen Bereich sind extremen Bedingungen ausgesetzt. Nicht nur die Technik muss den Anforderungen genügen, auch soll gutes Design die Langlebigkeit des Produktes untermauern.
 
() Ein Siphon mit integriertem Rohrbelüfter vermeidet Kanalgerüche und Kosten
Unangenehme Gerüche im Bad können ganz natürliche Ursachen haben. Doch gar nicht selten gibt es für die Belästigung der Nase auch technische Gründe. Denn wenn es unter Waschtisch oder Dusche gluckert und anschließend stinkt, ist es mal wieder passiert: Plötzlicher Unterdruck in der Abwasserleitung hat den Siphon leergesaugt und die Kanalgase können sich im Raum ausbreiten.
 
() Steuerliche Neuregelung lässt Bad-Renovierer kalt
Viel hat sich die Bundesregierung von der Neuregelung der steuerlichen Absetzbarkeit von Handwerkerleistungen versprochen. Einen Anreiz für Privatpersonen wollte sie schaffen, Renovierungsmaßnahmen mit eingetragenen Handwerksbetrieben zu realisieren. Eine erste Bilanz aber bringt zumindest für den Badsektor ernüchternde Ergebnisse: Eine im Auftrag der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) initiierte Forsa-Umfrage zeigt, dass die Gesetzesänderung für 86% der Befragten keinen ausreichenden Grund bildet, in nächster Zeit ihr Bad zu modernisieren.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE