Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.12.2006

Holz wird vielerorts als moderner Baustoff (und Brennstoff) gepriesen. Darum verwundert es auch nicht, wenn Holz teurer wird, man über Holz tagt und Preise ausgelobt werden. Und wenn's dann nicht paßt, wird gewachst und lasiert:

() Neue Wachs-Lasur für transparente Holzveredelungen im Innenraum
Speziell für die Anwendung auf Holzflächen im Wohnbereich bietet Hersteller Dyrup die neue Holzlasur Gori 77 an. Die Wachs-Lasur ist eine transparente, wasserbasierte Holzlasur auf Acrylbasis. Sie soll Holzoberflächen im Innenbereich schützen und veredeln sowie auf natürliche Art die Holzmaserung betonen.
 
() Neue Anforderungen an Holzwerkstoffe
Holzwerkstoffe sind aus Vollholz, Furnier, Spänen, Fasern oder Strands hergestellte Verbundmaterialien, die mit ihrer Vielfalt an dekorativen Oberflächen als voll ausgereifte Produkte gelten. Dennoch sind in jüngster Zeit neue Holzwerkstoffe entwickelt worden, mit denen spezielle Anforderungen des Marktes erfüllt werden können.
 
() Parkett wird teurer
Laut der Deutschen Parkettindustrie muß sich der Verbraucher auf höhere Preise für Parkett einstellen. Grund dafür seien in erster Linie deutlich gestiegene Rohholzpreise sowie höhere Energie- und Lohnkosten.
 
() Deutscher Holzbaupreis 2007 ausgelobt
Der Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes aus Berlin lobt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, dem Holzabsatzfonds, der Deutschen Messe AG, der Studiengemeinschaft Holzleimbau und dem Bund Deutscher Architekten BDA erneut den renommierten Deutschen Holzbaupreis aus. Zur Teilnahme aufgefordert sind Architekten, Tragwerksplaner, Bauherren sowie Innungsbetriebe des Zimmerer- und Holzbaugewerbes.
 
() Holzrahmenbautag 2007 von Raab Karcher in Kooperation mit der FH Rosenheim
"Willkommen im Zukunftsmarkt" heißt es für Bauprofis auf dem Holzrahmenbautag 2007 am 26. und 27. Februar 2007, den Raab Karcher in Kooperation mit der Fachhochschule Rosenheim organisiert. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung sollen Trends aus Handel, Industrie und Wissenschaft stehen.
 
() Fachtagung: Industrie- und Gewerbebau mit Holz
Der konjunkturelle Aufschwung des zurückliegenden Jahres führt im Mittelstand und bei Großunternehmen zu neuen Investitionen im Baubereich. Wichtigster Motor des Erholungsprozesses ist vor allem der sich spürbar entwickelnde Gewerbebau. Ein guter Zeitpunkt also, auch Bilanz zu ziehen, wo der Holzbau heute steht und welche Perspektiven er für Auftraggeber wie Planer im Rahmen einer positiven Konjunkturentwicklung bietet. Deshalb lädt der Holzabsatzfonds am 17. Januar 2007 zu der Fachtagung "Industrie- und Gewerbebau mit Holz: Balance zwischen Technologie und Kommunikation" ein.
 
() ThyssenKrupp engagiert sich im Fachbereich Architektur der FH Dortmund
Die ThyssenKrupp Steel AG stiftet im Fachbereich Architektur der Fachhochschule Dortmund eine Professur für Metallbau und stellt der Hochschule in den nächsten fünf Jahren dafür eine Summe von 400.000 Euro zur Verfügung. Die Professur wurde zum 1. Oktober 2006 mit Dr. Helmut Hachul besetzt.
Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE