Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 6.2.2007

Nichts ist heute unmöglich - z.B. transluzente Solarthermie in einer "Energiefassade" oder Hurrikan-getestete Faltwände:

()  "Schüco E² Fassade" - Die Energiefassade
Das große Schüco-Thema auf der BAU 2007 war die Energiefassade Schüco E². Sie ist der Ausblick auf ein neues Fassadenkonzept mit neuartigen Lösungspaketen für die moderne Gebäudehülle, die zugleich Energie spart und gewinnt. Konkretisiert wurde diese Vision in Form eines großen, funktionsfähigen Messeexponats - nämlich einer doppelgeschossigen Fassade, welche die Hauptfunktionen Lüftungs- und Klimatechnik, Öffnungselemente, Sonnenschutz und solare Energiegewinnung unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten ästhetisch miteinander verbindet.
 
() Schaden kann's nicht: Hurrikan-getestete Faltwände
Entwurzelte Bäume, abgedeckte Häuser, zertrümmerte Autos, zerborstene Fenster - drei Tage lang wütete der Orkan "Kyrill" über Europa und hinterließ neben Trümmern und Bestürzung eine neue Erkenntnis: Nicht alles hält den Urgewalten des Wetters stand. Um hier auf der sicheren Seite zu liegen, läßt Solarlux seine Faltwände, wie sie beispielsweise in Wintergärten eingesetzt werden, ausgiebig durch unabhängige US-Institute.
 
() Fenster, Türen, Fassaden: Neues Planungshandbuch von Heroal
Pünktlich zur BAU hat Heroal sein neues, kompaktes Planungshandbuch präsentiert. Dieses ansprechend gestaltete, technische Kompendium bietet sowohl Architekten als auch Metallbauern zahlreiche Anregungen für die Planung, Verarbeitung und den Einsatz von Bauelementen aus Aluminium - von Fenstern, Türen über Dächer bis hin zu Fassaden.
 
() Filigranes Stahl-Profilsystem mit "Praxis Altbau"-Anerkennung
RP Technik GmbH präsentierte auf der BAU 2007 die jüngsten Systemerweiterungen für das Stahl-Profilsystem RP-hermetic FINELINE. Das filigrane System, das sich auch bei integrierten Drehflügeln mit schlanken 36 mm Profilansichtsbreite ausbilden lässt, wird ergänzt um eine elegante Schiebetür mit nur 38 mm Profilansichtsbreite sowie eine Systemlösung für nostalgisch anmutende Schaufensteranlagen. Passend: Das System erhielt im Rahmen des Sonderpreises "Praxis Altbau 2007" eine Anerkennung.
 
() Passivhaus-taugliche Pfosten-Riegel-Konstruktion vorgestellt
Passivhaus-taugliche Konstruktionen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Hydro Building Systems hat nun ein Fassadensystem vorgestellt, das die Wärmeverluste deutlich reduzieren und die Gesamtenergieeffizienz eines Gebäudes erheblich verbessern könne.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE