Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.+19.2.2007

18 neue Beitr√§ge und ein Update sind's heute. Schwerpunkte bilden heute Abgasanlagen bzw. Schornsteine (mit mal wieder einem Beitrag zum Thema Feinstaub) und Fertigbau. Planer und Bauunternehmer k√∂nnte aber auch der Beitrag Rechtsschutz im Vergaberecht interessieren. Zun√§chst aber das angek√ľndigte Update:

() Update: Haftungsrisiken bei Wohnr√§umen ohne L√ľftungsanlagen
Aufgrund vieler Anfragen verunsicherter Bauherren, Planer, Baufirmen und Bautr√§ger hat der Bundesverband f√ľr Wohnungsl√ľftung e.V. Anfang 2006 ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben. Das Rechtsgutachten sollte u.a. die Haftungslage f√ľr Planer und Bautr√§ger aufzeigen, wenn Wohngeb√§ude ohne L√ľftungsanlagen neu geplant, renoviert oder saniert werden.
 
() Partikelabscheider in der Abgasleitung mindert Feinstaub
Kutzner + Weber (KW), Maisach, Spezialist f√ľr abgastechnische Komponenten, will in K√ľrze ZumikRon anbieten - einen Partikelabscheider, der auf dem Prinzip der elektrostatischen Abscheidung beruht. Mit ihm soll es m√∂glich werden, speziell die mikrofeinen Staubpartikel der Gr√∂√üe PM 10 und niedriger zu einem Gro√üteil aus dem Rauchgas zu filtern.
 
() Abgas-Wärmetauscher heizt vor und mindert Staubemission
Weitere Energieausnutzung und gleichzeitig Reduzierung der Staubemission um rund zwei Drittel - dieses Ziel verfolgt der "HydroCube" von Schr√§der und bietet sich f√ľr alle √∂l- und gasbefeuerten Heizwertger√§te sowie Holzheizungen an.
 
() W 3 G-Schornstein vertr√§gt Pelletsheizungen
Soll ein W√§rmeerzeuger optimal funktionieren, muss er an die richtige Abgasanlage angeschlossen werden. F√ľr pelletsbetriebene Feuerst√§tten bedeutet dies in der Regel, einen feuchteunempfindlichen Schornstein einzusetzen.
 
() Schornsteinsanierungs-Quintett von Schiedel
Eine neue Heizung im alten Haus bringt viele Vorteile: Sie sorgt zuverl√§ssig und komfortabel f√ľr W√§rme und spart Energie. Mit dem Einbau des neuen Kessels ist es aber nicht getan. Eine zum gew√§hlten System und Energietr√§ger passende Abgasf√ľhrung wird in der Regel ebenfalls f√§llig, wenn ein neuer Heizkessel angeschafft wird - ansonsten droht die Versottung oder sogar ein Brand.
 
() Heizungsmodernisierung tut Not: Viele Verschwender noch im Betrieb
ZIV und AdK haben auf der ISH verdeutlicht, dass das Kapitel Heizungsmodernisierung in Deutschland noch lange nicht abgeschlossen ist. Eine neue Statistik des ZIV zeigt, dass Ende 2006 noch 548.800 √Ėlfeuerungsanlagen und 208.500 Gaskessel mindestens 29 Jahre alt waren. 2.670.000 √∂lbefeuerte Heizungsanlagen sowie 4.294.800 Gasheizungen weisen immerhin ein Alter von wenigstens 19 Jahren auf.
 
() dena zeigt Deutschlands beste Altbauten
80 Prozent der Energie f√ľr Heizung und Warmwasser k√∂nnen Eigent√ľmer von Ein- und Zweifamilienh√§usern durch eine energieoptimierte Sanierung im Durchschnitt sparen. Das ist das Ergebnis des Modellvorhabens "Niedrigenergiehaus im Bestand" der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena).
 
() VPB r√§t: Energieberatung ist Voraussetzung f√ľr energetische Sanierung
Im kommenden Jahr soll in der Bundesrepublik der Energieausweis f√ľr Altbauten eingef√ľhrt werden. Reimund Stewen, Vorstandsmitglied des Verbands Privater Bauherren, kritisiert den geplanten Energieausweis als unzureichend.
   
() Beschränkter Rechtsschutz im Vergaberecht ist unbefriedigend aber verfassungsgemäß
Klarheit in einer seit Jahren diskutierten Frage des √∂ffentlichen Vergaberechts hat das Bundesverfassungsgericht in einer bisher kaum beachteten Entscheidung geschaffen. Danach kann ein nicht ber√ľcksichtigter Bieter gegen die Ausschlussentscheidung der Vergabestelle nur dann direkt vor den Vergabekammern vorgehen, wenn das Auftragsvolumen einen bestimmten Schwellenwert erreicht hat.
 
() DWA veranstaltet am 11. und 12. Juni die 6. Regenwassertage
Bereits zum sechsten Mal finden am 11. und 12. Juni 2007 in Passau die Regenwassertage der Deutschen Vereinigung f√ľr Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) statt.
 
() Ernst-Kuntze-Preis: Umweltpreis wird 2008 in Mannheim vergeben
Im Jahr 2008 will die Deutsche Vereinigung f√ľr Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) im Rahmen ihrer Bundestagung in Mannheim den Ernst-Kuntze-Preis zur F√∂rderung junger Wissenschaftler und Praktiker vergeben.
 
() Deutscher Br√ľckenbaupreis 2008 ausgelobt
Die Bundesingenieurkammer und der Verband Beratender Ingenieure VBI haben den "Deutschen Br√ľckenbaupreis 2008" ausgelobt.
 
() Baugenehmigungen: Fertighäuser legten 2006 zu
2006 legte die Zahl der neu genehmigten Fertigh√§user um 0,6 Prozent auf 18.934 zu. BDF-Hauptgesch√§ftsf√ľhrer Dirk-Uwe Klaas: "Damit best√§tigt sich erneut, dass Fertigh√§user in Deutschland immer beliebter werden." Grund daf√ľr seien die √∂kologische Holz-Bauweise und die hohe Energieeffizienz der Fertigh√§user.
 
() Gesucht: Das Holzhaus der Zukunft
K√∂nnen Holzh√§user tanzen? Und trotzdem gem√ľtlich sein? Die Flensburger Firma Merlin Holzh√§user, Anbieter von Fertigbauteilen f√ľr Wohntr√§ume aus Holz, will angehende Ingenieure und Architekten zu Antworten auf diese Fragen motivieren. Anl√§sslich des zehnj√§hrigen Bestehens des Unternehmens wird ein Wettbewerb ausgelobt, bei dem die kreativsten und zugleich praktikabelsten Ideen pr√§miert werden.
 
() IBG-Haus sucht bundesweit Baupartner
Der Massivhausanbieter IBG-Haus ist auf Expansionskurs. Deshalb sucht das schleswig-holsteinische Unternehmen bundesweit mittelst√§ndische Handwerksbetriebe, die mit IBG-Haus eine langfristige Partnerschaft eingehen m√∂chten. Gesucht werden qualifizierte Meister-Handwerksbetriebe aller Art, von Maurern √ľber Glaser bis hin zu Klempnern und Schlossern.
 
() Bundesweites Musterhaus-Verzeichnis mit √ľber 700 Adressen
Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) hat ein kostenloses Musterhaus-Verzeichnis f√ľr Bauinteressenten herausgegeben. Es enth√§lt die Adressen von bundesweit rund 740 H√§usern und Beratungsb√ľros der f√ľhrenden Hersteller von Fertigh√§usern.
 
() Brosch√ľre f√ľr Bauherren: Energiesparh√§user in Fertigbauweise
Wie viel Energie ein Haus verbraucht, wird angesichts hoher √Ėl und Gaspreise zur entscheidenden Frage f√ľr jeden Bauherren. Worauf man bei Planung und Bau eines Energiesparhauses achten sollte, steht in einem kostenlosen Ratgeber des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).
 
() Mit Kinderrabatt zum eigenen Heim
Mit einem neuen Finanzierungsangebot unterst√ľtzt die "Aktion pro Eigenheim" jetzt junge Familien bei der Verwirklichung ihres Traums von den eigenen vier W√§nden. Zusammen mit Finanzierungs-Partner HypothekenDiscount bietet sie einen Immobilienkredit mit Kinderrabatt an.
 
() Knapp 3% mehr genehmigte Wohnungen im Jahr 2006
Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurde im Jahr 2006 in Deutschland der Bau von 247.500 Wohnungen genehmigt. Das waren 2,9% oder 7.000 Wohnungen mehr als im Vorjahr.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)