Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.5.2007

Zwischen Vatertag und Wochenende haben wir heute ein paar Outdoor-Themen auf Lager:

()  "Tag des deutschen Fertigbaus" lockte Zehntausende Besucher in Werke und Hausausstellungen
Der "Tag des deutschen Fertigbaus" hat am 5. und 6. Mai Zehntausende von Besuchern in die großen Hausausstellungen und die Werke der führenden deutschen Fertighaus-Hersteller gelockt. Bundesweit boten 26 Baufirmen an ihren Werksstandorten ein buntes Programm aus Information und Unterhaltung. Zahlreiche weitere Firmen öffneten ihre Musterhäuser für Besucher.
 
() AL-KO spürt Klimawandel: "Spürbare Nachfrage nach Bewässerungspumpen"
Ob der milde Winter und das warme und trockene  Frühjahr mit Extremwerten von um die 30 Grad bereits Vorboten des Klimawandels sind oder nur eine Laune von Mutter Natur, ist offen. Tatsache ist allerdings, dass in diesem Jahr die Gärten ungewöhnlich früh gewässert werden mussten.
 
() Neue Raab Karcher-Preisliste: Tiefbau/Versorgung von A bis Z
Mehr als 13.000 Artikel enthält die aktuelle Raab Karcher Preisliste Tiefbau/Versorgung. Sie ist ab sofort als 480-seitiger Katalog oder auf CD-ROM verfügbar. Über DATANORM können Kunden die Preisliste in ihr eigenes System einbeziehen und so für Ausschreibungstexte, Leistungsverzeichnisse, Angebote, Lieferscheine und Rechnungen auf die Daten zugreifen.
 
() Forschung: Li-Do - Vermeidung von Geruch und Korrosion in Kanalnetzen
Als Auftakt zum neuen Forschungsprojekt "Li-Do - Vermeidung von Geruch und Korrosion in Kanalnetzen durch LIneare DOsierung" trafen sich im März 2007 Experten zu einem eintägigen Workshop an der Hochschule Harz.
 
() Besonders leichte Komposit-Abdeckung für Entwässerungsrinnen
Eine neuartige Komposit-Abdeckung für das Rinnensystem Multiline präsentierte ACO Tiefbau Anfang 2007. Die besonders leichte Abdeckung wurde im ACO-typischen Design für die Nennweite DN 100 und Klasse C entwickelt. Dabei nutzte man die Eigenschaften eines hochwertigen Kunststoffverbunds, der die Abdeckung korrosionsfrei, langlebig und chemikalienbeständig macht.
 
() Neues Faserzement-Design aus Berlin
Der Berliner Designer Ingo Fitzel gibt mit seinen großformatigen Pflanzgefäßen PLANTSHIP und D´ART der Eternit Designlinie aus Faserzement eine neue Richtung.
 
() Broschüre über "Die nächste Generation der Stadtmöblierung"
Design, Funktion und Qualität sind bei der Möblierung urbaner Zentren und erholsamer Grünanlagen gefragter den je. Darüber hinaus muss sich jede neue Generation der Stadt- und Freiraummöblierung geänderten Bedürfnissen anpassen. Was das konkret heißt, hat Benkert in einer umfangreichen Broschüre zum Thema "Die nächste Generation der Stadtmöblierung" umgesetzt.
 
() FGL-Heft: Straßenbeleuchtung dient der Sicherheit
Gute Straßenbeleuchtung trägt wesentlich dazu bei, die Zahl der Verkehrsunfälle zu verringern. In der Innenstadt und in Wohngebieten geht mit zunehmender Beleuchtungsstärke zudem die Gefahr krimineller Übergriffe zurück. Die beiden der Sicherheit dienenden Funktionen würden - so die Fördergemeinschaft Gutes Licht - gerne unterbewertet, wenn vermeintlich zu hohe Kosten diskutiert werden.
 
() Fluchttreppen in öffentlichen Bauten: Sicherheit ist Pflicht, nicht Kür
Nicht erst durch die Stiftung Warentest ist bekannt, dass Treppen ein Sicherheitsrisiko darstellen können. Während Schneelasten auf dem Dach nur zur kalten Jahreszeit potenziell gefährlich werden, sieht dies bei den Steighilfen schon anders aus. Obwohl einschlägige Vorschriften wie die DIN-Norm 18065 Maßregeln und Hauptmaße für Gebäudetreppen festlegen, entspricht längst nicht jede Treppe den Empfehlungen der Experten.
 
() Auf alt gemacht: Rustikal mit gerumpelten Pflasterriegeln
Anfang des Jahres hat die A·K·A Ziegelgruppe GmbH das RUSTIKA Pflasterklinker-Sortiment um RUSTIKA Riegel erweitert. Im Mittelpunkt der Serie stehen vier erdnahen Farbtöne. Das Besondere der neuen Serie RUSTIKA Riegel: die Oberflächenoptik ist durch ein spezielles Produktionsverfahren den überlieferten Anmutungen gepflasterter Straßenflächen angepasst.
 
() hansebeton bietet klimaneutrale Terrassenplatten an
Der Lauenburger Betonstein-Spezialist hansebeton bietet seit mehr als zwei Jahren klimaneutrale Pflastersteine im Objektbereich an. Diese Strategie hat hansebeton nun weiterentwickelt und produziert jetzt auch erste Terrassenplatten klimaneutral. Das Konzept des klimaneutralen Pflastersteins und der klimaneutralen Terrassenplatte: Unvermeidliche CO₂-Emissionen, die bei der Herstellung anfallen, werden durch den Ankauf und die Stilllegung so genannter Emissionsminderungszertifikate neutralisiert.
 
() Holzabsatzfonds: Infoline informiert über Terrassen und Balkone aus Holz
Familienfeiern, Grillpartys oder einfach die wärmenden Sonnenstrahlen genießen - vom Frühjahr bis zum Herbst haben Balkon und Terrasse Hochsaison. Der natürliche Bau- und Werkstoff Holz verleiht der kleinen Erholungsoase vor der Haustür einen besonders warmen und naturnahen Charakter.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE