Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 1.6.2007

Zum Wochenende noch einmal viel Entwässerungstechnik - dieses mal aber von ihrer schönsten Seite:

()  Neue Ornamentik für bodengleiche Duschen von Kaldewei
Opulente Ornamente und verspielte, florale Muster sind bei Designern aus Mode- und Möbelbranche längst wieder ein beliebtes Thema. Mit einer neuen Ornamentik für die bodengleichen Duschen Superplan und Superplan XXL stellt Kaldewei diesen Dekor-Trend für superflache Duschen aus Kaldewei Stahl-Email umgesetzt.
  
() Neue Rostkonzepte für's verfliesbare illbruck Duschplatzsystem
illbruck Frame und illbruck Claim sind die neuen Mitglieder innerhalb der Produktfamilie der verfliesbaren, bodenebenen Duschsysteme. Neben dem werkseitig vormontierten und eingedichteten Ablaufsystem ist die geringe Einbauhöhe ein wesentliches Merkmal der beiden Systeme.
 
() Bodengleiches Duschelement "wedi Fundo" jetzt mit Rinnenabfluss
Wedi reagiert auf den Trend, bodengleiche Duschen als eine durchgehend geflieste Fläche anzubieten. Kein Rost in der Mitte, auf dem die Füße beim Duschen stehen. Kein Rost, der das einheitliche Erscheinungsbild unterbricht.
 
() Spezialität: Abläufe für einteilige Naturstein-Duschtassen
Bei der Einrichtung von Bädern werden zunehmend bodengleiche Duschen mit Naturstein eingebaut. So positiv dies für die Wohnlichkeit des Bades ist, so schwierig ist der fachgerechte Anschluss an die Entwässerungsleitung. Als professionelle Alternative hat Dallmer Abläufe für einteilige Duschtassen aus Naturstein im Programm und präsentiert sie auch auf der Stone+tec 2007 (6.-9.6. in Nürnberg).
 
() Neue gläserne Duschrinne iF prämiert
Glas gewinnt in der privaten Badwelt immer mehr an Bedeutung. Es ist zeitlos modern, widerstandsfähig und leicht zu reinigen. Viega setzt ebenfalls auf die technische Qualität und die zeitlose Designqualität dieses Materials. Auf der ISH 2007 zeigte der Attendorner Systemhersteller eine neue Duschrinne sowie einen runden und quadratischen Ablaufrost aus Glas.
 
() KESSELs neue Generation von Boden- und Deckenabläufen aus Ecoguss
Mit der Ablaufserie Ecoguss stellt KESSEL eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Gussabläufen vor. Der neue Werkstoff soll die Vorteile von Gusseisen und Kunststoff vereinen.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE