Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.6.2007

Wir sind mal wieder bei der Gebäudehülle angelangt:

()  Neuer Musterausschreibungstext für Außenwandbekleidungen aus Holz
Eine klare und eindeutige Leistungsbeschreibung ist die Grundlage für eine ordnungsgemäße Ausführung der Handwerksleistungen. Aus diesem Grund hat das Zimmererhandwerk eine Information für Planer und Architekten erstellt, die bei der Ausschreibung von Handwerksleistungen im Bereich Außenwandbekleidungen aus Vollholz und Holzwerkstoffen behilflich ist.
 
() Naturwerkstein: FVHF bietet baubegleitende Qualitätsüberwachung (BQÜ)
Seit fünf Jahren unterstützt der Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF), Berlin, Fassadenbauer und Planer durch Prüfprotokolle zur baubegleitenden Qualitätsüberwachung (BQÜ). Nun hat der Fachverband die BQÜ nach FVHF-/GTÜ-Standards zusammen mit einem ausgewählten Experten-Gremium um den Werkstoff Naturwerkstein erweitert.
 
() Normänderung führt zu Erhöhung von U-Werten bei Vorhangfassaden
Die Vorgaben der EN 13947 zur Ermittlung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Vorhangfassaden wurden auf europäischer Ebene überarbeitet und sind mit Ausgabedatum März 2007 auch in Deutschland verbindlich anzuwenden. Dies kann zu einer Erhöhung des resultierenden U-Wertes der Fassade von 0,2 - 0,3 W/m²K führen - das sollte insbesondere bei Ausschreibungen beachtet werden!
 
() unsichtbar fest: KEIL Hinterschnittanker mit weiteren Zulassungen
Auf der Bau 2007 präsentierte die Engelskirchener KEIL Befestigungstechnik GmbH nicht nur eine neuartige Verankerung für Fassadenplatten aus Glas, sondern auch gleich vier neue europäische technische Zulassungen (ETA). Sie belegen und garantieren die sichere Nutzung der KEIL Hinterschnittanker in den Materialien Naturwerkstein, Mirage, Mineralguss und Glasfaserbeton.
 
() Teroson Bautechnik kombiniert Lärm- und Brandschutz für Fenster und Fassade
Lärm- und Brandschutz in einem Produkt - für seine schallreduzierende Beschichtungsmasse "Terophon 112 DB" hat Abdichtungsspezialist Henkel Teroson vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin die Zertifizierung der Brandschutzklasse A2 erhalten.
 
() WDV-System für problematische Untergründe auch in Gelb
Oft bestehen Zweifel, ob sich eine alte Fassade für das Verkleben von Dämmplatten eignet. Dann heißt es dübeln. Daran ändert zwar auch der neue Verbunddübel Sto-Optifix nichts - doch sonst ist einiges anders.
 
() Rockwool steigert Kapazität, Lieferflexibilität verbessert
Im Rockwool Werk Neuburg wird derzeit, wie in allen europäischen Produktionsstätten des Steinwolle-Spezialisten, nonstop in vier Schichten an sieben Tagen in der Woche gearbeitet. Insbesondere das hochkomprimierte Rollenprodukt "Klemmrock" für die Zwischensparrendämmung kann nun in jedem der drei deutschen Rockwool Werke produziert werden, was nicht nur positive Mengeneffekte hat.
 
() Frühzeitige Dichtheitsmessung schützt vor teuren Folgen
Den Traum von den eigenen vier Wänden lassen sich Häuslebauer oft von einem Generalunternehmer für schlüsselfertige Häuser erfüllen. Bei vielen Anbietern gehört die Dichtheitsmessung per Blower-Door inzwischen fest zur Bauabnahme. Allerdings sollte man darauf bestehen, dass die Gebäudedichtheit bereits einmal vor dem Start des Innenausbaus überprüft wird.
 
() Neue Unipor-Broschüre zu energiesparenden Ziegelhäusern
Steigende Energiepreise, zunehmende Umweltverschmutzung und Klimaveränderung - energieeffizientes Bauen ist ein brandaktuelles und wichtiges Thema. Hilfreiche Informationen dazu will jetzt die neue Unipor-Broschüre zu Energiesparhäusern aus Ziegeln liefern.
 
() 14. Internationale Tagung "Ziegeleigeschichte / Ziegeleimuseen"
An passender historischer Stätte, nämlich im Hessischen Ziegeleimuseum in Kaufungen bei Kassel (siehe Bild rechts und Google-Maps), findet in diesem Jahr vom 24. bis 26. Juni 2007 die "14. Internationale Tagung Ziegeleigeschichte / Ziegeleimuseen" statt.
 
() Ersatzbrennstoffnutzung in Zementwerken - Projekt untersucht Förder-, Flug- und Ausbrandverhalten
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT und die Di Matteo Förderanlagen GmbH & Co. KG untersuchen in einem Verbundvorhaben das Verhalten pneumatisch geförderter Ersatzbrennstoffe (EBS) in einer Brennerflamme. Ziel des Projektes ist es, über die optimale Anpassung der Fördertechnik an das Ausbrandverhalten der Brennstoffe die wirtschaftliche und energetische Effizienz der EBS-Verwertung - z.B. in Drehrohröfen der Zementindustrie - zu verbessern.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE