Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 23.7.2007

Heute (und auch morgen) haben wir's mit Fußböden und BodenbelĂ€gen. Hinzu kommen in diesem Bauletter u.a. ein paar konjunkturelle BeitrĂ€ge - und zwar mit Licht im Ausland und eher Schatten im Inland:

()  Nach Brand: Hain will im August wieder liefern
Der Naturholzspezialist Hain arbeitet nach dem Brand auf dem FirmengelĂ€nde in Rott am Inn, dem eine Fabrikationshalle fĂŒr Parkettböden zum Opfer fiel, mit Hochdruck an der Wiederaufnahme der normalen Produktion und gewohnter Lieferzeiten.
 
() Bauwerk-Parkett im Objektbau: Echtes Holz fĂŒr kĂŒhle Rechner
In der Objektplanung sind Parkettböden wegen ihrer Optik und wegen ihrer StrapazierfĂ€higkeit beliebt. Bemerkenswert preiswert ist die Verlegung mit dem neuen Monopark-Parkett von Bauwerk Parkett, das speziell fĂŒr den Objektbau konzipiert wurde.
 
() Basic, Öko, Speedy, Premium: Neuer Folder erklĂ€rt Parkettsysteme von UFloor
Ob einfach, umweltfreundlich, besonders schnell oder sehr hochwertig: UFloor Systems bietet fĂŒr zahlreiche Anforderungen das maßgeschneiderte Parkettsystem - von der Untergrundvorbereitung ĂŒber das Kleben bis hin zur OberflĂ€chenveredelung. Das steht auch in dem neuen kleinen Leitfaden "Die Basis fĂŒr ein LebensgefĂŒhl" geschrieben.
 
() Industriebau: Systemboden halbiert Verlegezeit
Verwinkelte WerksrÀume mit Versorgungsleitungen: Wer darin einen vorkonfektionierten Industrieboden aus Tafelmaterial verlegen will, muss in der Regel Zeit mitbringen. Als schnelle Alternative empfiehlt sich hier ein Systemboden aus Blechprofilrosten.
 
() Neue Estrichziegel-Collection von Creaton
Die neue, zweifarbig glasierte Estrichziegel-Collection "Keratop" bringt Abwechslung auf den Boden mit den OberflĂ€chen Weißgrau, Beige-gelb, Rotbraun und Schiefer.
 
() FUCON - Forschung fĂŒr das Bauen der Zukunft
Bei dem neuen Verbundforschungsprojekt FUCON (FUture CONstruction) des Fraunhofer IAO dreht sich alles um die Frage: Wie bauen wir in Zukunft? Gemeinsam mit Partnerunternehmen sollen Konzepte fĂŒr eine zukunftsorientierte Wertschöpfungskette Bau entwickelt werden.
 
() VBI startet Initiative fĂŒr mehr Ingenieurwettbewerbe
"Realisierungswettbewerbe im vereinfachten Verfahren unter FederfĂŒhrung von Ingenieuren fĂŒhren zu mehr QualitĂ€t und fördern die Baukultur in Deutschland. Durch Wettbewerbe wie beispielsweise im BrĂŒckenbau lassen sich die besten und innovativsten Ingenieurideen herausfiltern und die gebaute Umwelt mit deutlich höherer QualitĂ€t gestalten." Dies sagte Dr.-Ing. Volker Cornelius, PrĂ€sident des Verbandes Beratender Ingenieure VBI anlĂ€sslich der Vorstellung eines Leitfadens fĂŒr die DurchfĂŒhrung von vereinfachten Realisierungswettbewerben in Berlin.
 
() ZOE Baumarktberichte fĂŒr Mittel- und Osteuropa erschienen
Ein österreichisches Team aus Marktforschern und Praktikern prĂ€sentiert ein neuartiges Berichtsystem zum Bauwesen in den mittel-/osteuropĂ€ischen LĂ€ndern. FĂŒr die ZOE-BauMarktBerichte haben sich das Forschungsinstitut I•IBW rund um Wolfgang Amann, das Marktforschungsinstitut Triconsult und der langjĂ€hrige Osteuropa-Chef von Knauff, Manfred Winkler, zusammen getan. Das Ergebnis zeigt diese Zusammenarbeit.
 
() AuslandstÀtigkeit der deutschen Bauindustrie auf Rekordniveau
"Die deutsche Bauindustrie hat 2006 im internationalen GeschĂ€ft - gemessen an Auftragseingang und Umsatz - Rekordergebnisse einfahren können." Mit diesen Worten kommentierte heute in Berlin der PrĂ€sident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Dr. Hans-Peter Keitel die Auswertung der Auslandsbaustatistik des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie.
 
() Baunachfrage und BautĂ€tigkeit im Wohnungsbau stark rĂŒcklĂ€ufig
Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verzeichnete das Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr BeschÀftigten) im Mai 2007 in Deutschland preisbereinigt um 3,1% niedrigere AuftragseingÀnge als im Vorjahresmonat. Dabei nahm die Baunachfrage im Hochbau um 1,1% und im Tiefbau um 5,0% ab.
 
() Noch 440 freie AusbildungsplĂ€tze fĂŒr Bauberufe
440 offene Ausbildungsangebote von mehr als 300 Baubetrieben sind zurzeit in der Ausbildungsplatzbörse fĂŒr Bauberufe von SOKA-Bau (Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes VVaG) zu finden. Dem stehen 30 Gesuche von SchĂŒlern und Jugendlichen nach einem Ausbildungsplatz in der Baubranche gegenĂŒber.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)