Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 21.8.2007

Heute gibt es einen breit aufgespannten Bauletter zwischen einem mehrfunktionalen Holzherd und europäischer Normungsarbeit für die wärmende Gebäudetechnik.

()  Ratgeber Wärmeversorgung - mit Kostenvergleich Heizung 2007/08
Um Planer und Bauherren bei der Entscheidung für ein langfristig sicheres, energetisch effizientes und ökologisch sinnvolles Heizungssystem zu unterstützen, hat die Erdgas-freundliche Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) jetzt die Broschüre "Ratgeber Wärmeversorgung - mit Kostenvergleich Heizung 2007/08" herausgegeben.
 
() VdZ und DIN rufen zu verstärktem Engagement bei der Normungsarbeit auf
"Der Einfluss europäischer Richtlinien auf die Produkte und den Markt der Gebäudetechnik" war das übergreifende Thema des ersten gemeinsamen Informations- und Strategietages der Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft e.V. (VdZ) und des Deutschen Instituts für Normung e.V. (DIN). Entscheidungsträger aus Unternehmen, Verbänden, Wissenschaft, Ministerien und der Politik nahmen an der Veranstaltung teil, um über die Bedeutung und Chancen dieser Richtlinien und die für ihre Umsetzung notwendige Normungsarbeit zu diskutieren.
 
() Junkers gründet neues Key Account Team
Junkers stärkt mit einem neu gegründeten Key Account Team die Kundenbetreuung für den Bereich Bauträger, Groß- und Sonderkunden. Damit will der Thermotechnikspezialist den besonderen Anforderungen dieser Zielgruppe bei der Beratung und Planung von Heizungsanlagen gerecht werden.
 
() Feuer-Ästhetik im Hochformat
Hier wird das Element Feuer in Szene gesetzt. Dem Flammenspiel wird im Hochformat Raum gegeben. Der Kaminofen "vision7" von Wodtke bietet ein Feuererlebnis der besonderen Art mit starkem symbolischem und emotionalem Gehalt - aber auch moderner Technik.
 
() Feuerspaß auf engstem Raum
Bei vielen Renovierungen handelt es sich um umfassende Maßnahmen, die Bäder und Küchen genauso beinhalten wie eine energetische Neuorientierung. Dabei wird oftmals auch der Wunsch nach einem offenen Kamin oder einem Kaminofen laut. In vielen Fällen zeigt sich dann, dass der für derartige Feuerstellen erforderliche Platz nicht vorhanden ist. Abhilfe will hier u.a. die Compact-Line schaffen, ein spezielles, von MEZ Keramik entwickeltes, neues Kamin-Programm.
 
() Omas Holzherd modern interpretiert
Die neue Herdgeneration Varioline von Lohberger, dem oberösterreichischen Herde-Spezialisten, will neue Maßstäbe setzen. Ein flexibles Bausteinprinzip ermöglicht es, Festbrennstoffherde individuell zusammenzustellen. Alle Funktionselemente sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und können entsprechend dem speziellen Bedarf kombiniert werden.
 
() Nicht ohne Verbrennungsluftklappe in EnEV-Zeiten!
Einer Feuerstätte mit Schornsteinanschluss geht im wahrsten Sinne des Wortes die Puste aus, wenn der Zustrom der Verbrennungsluft fehlt. Gerade Gebäude mit dichter Hülle, die heutzutage als Standard nach der EnEV gelten, benötigen daher effiziente Komponenten, um den zuverlässigen Betrieb des Wärmeerzeugers zu gewährleisten. Dazu zählen beispielsweise Verbrennungsluftklappen.
 
() Neuer Edelkeramik-Außenschornstein für alle Brennstoffe und Heizsysteme
Erlus hat die nächste Generation seines Edelkeramik-Außenschornsteins auf den Markt gebracht. Die Neufahrner Tondachziegel- und Schornsteinexperten haben dabei sowohl die Optik als auch die Technik des bewährten Modells weiterentwickelt.
 
() Bauindustrie und IG BAU zum Abschluss der Tarifrunde 2007
"Wir sind sehr erleichtert, dass die Tarifrunde 2007 nun endlich erfolgreich beendet werden konnte. Der Schiedsspruch vom 19. Mai 2007 wurde zu 100% bestätigt. Die Sonderregelung für die Baugewerbeverbände Niedersachsen und Schleswig-Holstein bedeutet keine Wettbewerbsverzerrung". Mit diesen Worten kommentierte am 20.8. in Berlin der Verhandlungsführer der Arbeitgeber und Vizepräsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Prof. Thomas Bauer, die Einigung im Tarifkonflikt im deutschen Baugewerbe.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE