Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 26.+27.8.2007

Heute beginnt eine Innenausbau-Woche. Dass dieses nicht langweilig und ohne Design-Komponenten über die Bühne gehen muss, zeigen in diesem Bauletter beispielsweise zwei Terrazzo-Beiträge. Anderes Thema: Haben Sie gewusst, dass es offensichtlich auch bei KfW-Krediten Rabatte geben kann.

()  Merkblatt: Bäder und Feuchträume im Holzbau und Trockenbau
Das soeben erschienene Merkblatt des Informationsdienstes Holz enthält eine Anwendungsrichtlinie zur Planung und Ausführung von Holzbau- und Trockenbausystemen in Bädern und Feuchträumen.
 
() MIPA belebt Terrazzo-Fliesen mit modernem Design
1992 gründete sich der italienische Hersteller MIPA, verschrieb sich der hohen Kunst der Terrazzotechnik und entwickelte in der Folgezeit einen neuen Terrazzo-Stil, der neben Kultur, Tradition, Kunst und Geschichte auch modernes Design und einen hohen Qualitätsstandard in sich vereinen will.
 
() Renaissance eines Klassikers: Bodenflächen in Terrazzo-Optik
Mit Ardex Pandomo TerrazzoPlus und Pandomo TerrazzoMicro präsentiert der Wittener Bauchemiespezialist eine neue Generation hochwertiger Böden für den Innenbereich.
 
() Erstes Leuchtrahmensystem für exklusive Sauberlaufzonen
Mit dem LED Leuchtrahmensystem Lumina bringt Emco Bau ein neues Produkt für den Eingangsbereich von Gebäuden auf den Markt. Der Hersteller erweitert damit sein Angebotsspektrum im Bereich hochwertiger Sauberlaufzonen um einen leuchtenden Mattenrahmen.
 
() Für alle Fälle: Bambusparkett
Bambusparkett erobert immer mehr die Herzen der Häuslebauer und Renovierer - vermeldet u.a. der oberbayerische Naturholzspezialist Hain. Gerade für Objekte mit starker Beanspruchung haben sich nämlich Bambusböden bewährt.
 
() Parkett wird "spürbar" teurer
Aufgrund der weiterhin ansteigenden Holzpreise müssen sich die Verbraucher darauf einstellen, dass Parkett in diesem Jahr spürbar teurer wird.
 
() Symposium "Interior Design - Focus on Health & Care"
Mit dem zweitägigen Symposium "Interior Design - Focus on Health & Care" setzt sich das Design Center intensiv mit der demographischen und gesellschaftspolitischen Entwicklung im Gesundheitsmarkt auseinander.
 
() Vienna Design Weeks im Oktober 2007
Die Vienna Design Weeks vom 3. bis 21. Oktober 2007 wollen erstmals die dynamische Vielfalt zeitgenössischen österreichischen Designs unter einem Dach vereinen. Sie erweitern den internationalen Festival- und Messekalender um eine selbstbewusste österreichisch-wienerische Position.
 
() Architektur trifft Kunst
Architektur und Kunst - Baukunst und Kunst am Bau - die Professorentagung 2007 des Ziegel Zentrums Süd e.V. verknüpfte aktuelle Fachthemen mit der weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst: Zeitgleich mit der "documenta 12" in Kassel nahmen 50 Professoren der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen an der Fachtagung des Ziegel Zentrums Süd teil.
 
() Ideen-Wettbewerb zum Thema Beton
Beton ist angesagt. Kaum ein anderes Material ist so facettenreich und vielfältig. Es vergeht keine Woche, an dem nicht der Bau eines neuen, spektakulären Sichtbetonbauwerks durch die Medien tickert (siehe auch "Betonbauwerke im Internet"). Damit dies auch in Zukunft so bleibt, startet die Zement- und Betonindustrie im Wintersemester den internationalen Studentenwettbewerb "Concrete Design Competition 2007/2008".
 
() Altbauten jetzt energetisch sanieren - mit günstigen Krediten und Zuschüssen
In Deutschland wird immer weniger gebaut. Seit Jahren sind die Zahlen in diesem Bereich rückläufig. Auf der anderen Seite hat sich ein großes Modernisierungspotential angestaut, denn rund Dreiviertel aller Wohnungen in Deutschland sind vor 1978 erbaut worden. Hier besteht insbesondere im Bereich Energieeinsparung und Klimaschutz großer Handlungsbedarf.
 
() Bei KfW-Krediten sind Rabatte auf den Zins möglich
Die staatliche Förderbank KfW bietet für Bauherren, Sanierer und Energiesparer günstige Kredite an. Je nach Kreditprogramm können dabei die Zinsen deutlich unterhalb der marktüblichen Konditionen liegen - beispielsweise dann, wenn besonders energiesparend modernisiert wird und dafür die subventionierten KfW-Kreditprogramme in Anspruch genommen werden können.
 
() DGfM: "Neue soziale Probleme durch falsche Baupolitik"
In einem zweiten offenen Brief an die Politik auf Bundes- und Länderebene warnt die DGfM (Deutsche Gesellschaft für Mauerwerksbau) vor sozialpolitischen und länger anhaltenden gesamtkonjunkturellen Folgen und fordert eine Ausdehnung der KfW-Förderung auf das Segment des altersgerechten Wohnungsbaus.
 
() Baukonjunktur im ersten Halbjahr 2007 gespalten
Die deutsche Baukonjunktur entwickelt sich zunehmend gespalten: Während der Wirtschaftsbau Konjunkturlokomotive bleibt, drückt der Wohnungsbau die Bauwirtschaft nach unten.
 
() Aufträge im Bauhauptgewerbe im Juni 2007 im Minus
Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verzeichnete das Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) im Juni 2007 in Deutschland preisbereinigt um 2,4% niedrigere Auftragseingänge als im Vorjahresmonat. Dabei nahm die Baunachfrage im Hochbau um 0,4% zu, im Tiefbau dagegen um 5,3% ab.
 
() Fertighaus-Hersteller steigern Marktanteil
Nach einem hervorragenden Jahr 2006 befindet sich der gesamte Wohnungsbau in Deutschland in diesem Sommer 2007 in einer erwartungsgemäß weitaus schwierigeren Situation. Trotz dieser Einbrüche sieht Gerd Glenewinkel, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF), den Eigenheimbau nicht im dauerhaften Abschwung, sondern vielmehr in einem Wellental, das vorhersehbar war und auf das eine erneute Aufwärtsbewegung folgen wird. Denn die aktuelle Marktlage ist immer vor dem Hintergrund des Ausnahmejahres 2006 zu bewerten: die Baukonjunktur des vergangenen Jahres wurde von zwei Sondereffekten angetrieben.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE