Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 13.9.2007

Ohne lange Vorrede fällt der Bauletter heute direkt mit Tür und Tor ins Haus:

()  Leitfaden zur neuen Produktnorm für Außentüren DIN EN 14351-1
Die in Europa eingeführte Türenproduktnorm DIN EN 14351-1 "Fenster und Außentüren", die sich derzeit in der Koexistenzphase befindet, soll für einheitliche Marktbedingungen in den EU-Mitgliedsstaaten sorgen. Um hier mehr Licht ins Dunkel zu bringen, hat der Industrieverband Tore Türen Zargen (ttz) einen Leitfaden zur neuen Türenproduktnorm herausgegeben.
 
() Neues Hörmann Speed-Spiraltor mit thermischer Trennung
Signifikante Energieeinsparung durch hohe Wärmedämmung sowie schnelles Öffnen mit verschleißarmer und Torblatt schonender Spiralaufwicklung standen bei Hörmann laut eigenem Bekunden ganz vorne im Pflichtenheft zum HSS 6530.
 
() Normgerechtes Baukastensystem für Rolltor- und Rollgitter-Steuerung
Die Nutzungs- und Produktsicherheit von hand- und kraftbetriebenen Toren regelt seit Mai 2005 die DIN EN 13241-1. Dabei muss der Torbauer vor Ort die Gewährleistung übernehmen, dass alle Bauteile ordnungsgemäß funktionieren. Mit der BoxControl von elero erhält er aber ein variables System, das sich je nach Einbausituation zusammenstellen lässt und normgerechte Sicherheit bietet.
 
() Teckentrup: "Was muss, was soll, was kann ein Garagentor leisten?"
Viele Garagentore sind in die Jahre gekommen und müssen - zum Teil aus Sicherheitsgründen - ersetzt werden. "Bei alten Schwingtoren sind die Federn oft ermüdet und stehen manchmal kurz vor dem Bruch. Die Gefahr droht, dass das Tor ungebremst herunterschießt“, warnt Jörg Meyer-Holtkamp, Tor-Experte bei Teckentrup (Verl), und nennt sechs Aspekte, die Garagenbesitzer beachten sollten, wenn sie ein neues Tor auswählen.
 
() ift: "WK 2-Zertifizierung für einbruchhemmende Tore bietet Wettbewerbsvorteil"
Der Bedarf an einbruchhemmenden Toren nimmt zu. In den letzten Jahren prüfte das ift Rosenheim ca. 25 Tore in verschiedenen Ausführungen und Bauarten. Auch das Bayerische Landeskriminalamt in München bestätigt den Trend, dass es in den letzten Jahren vergleichsweise viele Einbrüche über Hallentore gab. In der Torindustrie wird die Zertifizierung von Garagentoren nach WK 2 kontrovers diskutiert.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE