Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.10.2007

Sind Sie gestern dem Hinweis auf den Beitrag "Stoppt Klimadiskussion den Vormarsch der Glasfassade?" gefolgt? Heute geht's jedenfalls im Bauletter u.a. um innenliegenden und außenliegenden Sonnenschutz; aber auch um einen völlig verdeckt liegenden Fensterbeschlag sowie Fensterfolien für Multimedia-Präsentationen - und damit starten wir auch:

()  Folien verwandeln Glasflächen in Multi-Media-Stationen
Schaufensterdekorateure präsentieren ihre Kreationen mit der Hoffnung, die Aufmerksamkeit der Passanten zu gewinnen. Bewegung erhöht die menschliche Aufmerksamkeit. Was sich bewegt, hebt sich vom Hintergrund ab und wird wahrgenommen. Video-Fenster-Folien von 3M bringen beispielsweise Bewegung ins Schaufenster und möglicherweise auch mehr Passanten ins Geschäft.
 
() Fein dosiertes Sonnenlicht per Scrollrad
Jalousien ermöglichen eine Regulierung des Tageslichts. Für eine komfortable Bedienung empfiehlt es sich, den Sicht- und Sonnenschutz mit einer Funksteuerung auszustatten. Mit beispielsweise dem Handsender Telis Modulis von Somfy lassen sich dank eines Scrollrads die Lamellen präzise ausrichten.
 
() Leicht und transluzent: Innenliegender Sonnenschutz aus Echtholzfurnier
Innenliegender Sonnenschutz bietet ganz praktisch Schutz vor greller Lichteinstrahlung und kann gleichzeitig anspruchsvolles Gestaltungselement sein. Die Sonnenschutzelemente von Furnilux beispielsweise sind aus echtem Furnierholz und so dünn, dass das Sonnenlicht noch leicht hindurch scheint und so die natürliche Maserung des Holzes zu sehen ist.
 
() Comfort-Design plus: Neues Rollladensystem von Rehau
Die Schlagworte "Effektivität" und "Effizienz" standen laut eigenen Angaben für Rehau bei der Neukonstruktion des Rollladenaufsatzelements Rehau Comfort-Design plus im Vordergrund. Das neue System basiert auf einer modernen Plattformtechnologie mit drei Elementgrößen und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten sowohl für die Altbausanierung als auch für den Neubau.
 
() Einbau, Aufsatz oder Vorbau? Rollläden für jedes Haus
Aus verschiedenen Rollladentypen kann je nach Einbausituation ausgewählt werden. Der Fachmann unterscheidet zwischen Einbaurollläden, Aufsatzrollläden und Vorbaurollläden.
 
() 24 Stunden Fensterbank-Service auf Maß
Den Notdienst für Fensterbänke von Werzalit gibt es via Fachhändler. Egal ob es sich um eine Einzel- oder Sammellieferung handle - bis 300 kg Gewicht sei das laut Werzalit kein Problem, und es gebe keine Längenbeschränkung.
 
() Macos völlig verdeckt liegender Beschlag der zweiten Generation
Die Nachfrage nach teilweise oder ganz verdeckt liegenden Beschlägen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Gründe dafür mögen vielseitiger und von Kunde zu Kunde durchaus unterschiedlicher Natur sein. Hauptgrund Nummer Eins ist jedoch sicherlich die Optik.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE