Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 30.10.2007

Algenbefall an den Außenputzen hat vielfĂ€ltige GrĂŒnde, z.B. vermehrte Stickoxide in der Luft. Fraunhofer-Forscher wollen nun vorausberechnen können, ob und wann ein Hausbesitzer mit diesen Mikroorganismen an seiner Hausfassade rechnen muss. Damit stĂŒnde der Putzindustrie ein zuverlĂ€ssiges QualitĂ€tskriterium zur VerfĂŒgung. Es ließe sich offensiv vermarkten und hielte den Wettbewerb der Billiganbieter auf Distanz. ... Mehr ĂŒber Putze im Speziellen und Fassaden im Allgemeinen heute im Bauletter:

()  Neues Aquapanel-Putzsystem fĂŒr Fassaden und Außendecken
Knauf Perlite hat drei neue Produkte zur Außenanwendung fĂŒr hell gefĂ€rbte Oberputze im Programm. Verarbeitern sollen sie die bekannte Aquapanel QualitĂ€t fĂŒr Außenanwendungen bieten. DarĂŒber hinaus versprechen sie eine erhöhte Wirtschaftlichkeit und verbesserte Brandschutzeigenschaften.
 
() Bluclad Therm von Eternit: WĂ€rmeschutz im Verbund
Gute DĂ€mmwirkung, hohe Steifigkeit und eine leichte Verarbeitung - das verspricht Bluclad Therm von Eternit fĂŒr Fassadenkonstruktionen im Holzbau (und Mauerwerksbau). Ab sofort ist das neue Produkt - ein Verbundelement aus einer Holzleichtfaserplatte und der PutztrĂ€gerplatte Bluclad - auf dem Markt erhĂ€ltlich.
 
() Zementfreies WDVS, stoßfest bis 60 Joule ohne Karbonfaser
StoTherm Classic sieht sich gegen Hagelschlag, Ballspiele oder andere mechanische Beanspruchungen gerĂŒstet. Selbst heftige StĂ¶ĂŸe bis 60 Joule steckt das FassadendĂ€mmsystem laut Sto bei entsprechendem Aufbau weg.
 
() Hydrophobierung: die unsichtbare WÀrmedÀmmung
In vielen Regionen Deutschlands prĂ€gen Ziegelsichtfassaden das Bild unserer StĂ€dte und können ĂŒber Jahrhunderte hinweg ein attraktives Äußeres bieten. Gerade diese Fassaden verfĂŒgen jedoch hĂ€ufig ĂŒber keinen Feuchteschutz. Wenn aber der Feuchtegehalt einer Ziegelwand nur 20-30% zu hoch ist, ist der WĂ€rmedurchgangskoeffizient bereits mehr als verdoppelt.
 
() Holzforscher sehen Algenbefall an Hausputzen voraus
Algenbefall an den Außenputzen hat vielfĂ€ltige GrĂŒnde, z.B. vermehrte Stickoxide in der Luft. Fraunhofer-Forscher können nun vorausberechnen, ob und wann ein Hausbesitzer mit diesen Mikroorganismen an seiner Hausfassade rechnen muss.
 
() Urteil: Graffiti an der Hausfassade - Mietminderung möglich
"Graffiti an der Hausfassade kann zur Mietminderung berechtigen", sagt Anette Rehm von der Quelle Bausparkasse und weist auf ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg hin.
 
() Neues Fachbuch: MÀngel an GebÀude- und BautenoberflÀchen
An die OberflĂ€chen der GebĂ€udehĂŒlle im Innen- und Außenbereich werden immer höhere Anforderungen gestellt. Optische MĂ€ngel, merkantiler Minderwert und hinnehmbare Abweichungen sind die Schlagworte bei der Abnahme.
 
() Aus "weber broutin" wird "Weber"
Saint-Gobain Weber, Hersteller mineralischer Edelputzfassaden, will sich auf der DEUBAU 2008 mit einem neuen Markenauftritt prĂ€sentieren. Die europaweiten UnternehmensaktivitĂ€ten als „weber broutin“ und „weber terranova“ werden unter der Marke "Weber“ zusammengefasst.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)