Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 28.11.2007

In den vergangenen Tagen wurde in den Medien ├╝ber eine angeblich drohende Zwangsstilllegung bzw. Filterpflicht f├╝r Kamin- und Kachel├Âfen berichtet. Durch die sehr verk├╝rzte Darstellung ist der Eindruck entstanden, dass es sich um eine generelle und sofortige Pflichtma├čnahme f├╝r alle Ger├Ąte handele - was so nicht zutrifft! In dem Beitrag "Geplante Ru├čfilterpflicht f├╝r Kamin- und Kachel├Âfen" mit dem Untertitel "Es wird nicht so hei├č gegessen wie gekocht!" wird das Thema differenzierter betrachtet.

Ansonsten befa├čt sich der Bauletter heute mehr mit Sanit├Ąrtechnik. Kommunen und Schwimmbadbetreibern sei besonders der Beitrag ├╝ber Wasserrecycling ans Herz gelegt.
 

()  Geplante Ru├čfilterpflicht f├╝r Kamin- und Kachel├Âfen
Mit der Novelle der Verordnung ├╝ber kleine und mittlere Feuerungsanlagen - 1. BImSchV - verfolgt das Bundesumweltministerium das Ziel, die Vorteile der regenerativen Energie zu nutzen und gleichzeitig die Luftbelastung durch Feinstaub zu reduzieren. Der vorliegende Entwurf sieht erstmals Grenzwerte f├╝r Staub und Kohlenmonoxid vor, die f├╝r Heizungsanlagen im Betrieb und f├╝r Einzelraumfeuerungsanlagen wie Kamin├Âfen oder Kachelofeneins├Ątze auf dem Pr├╝fstand eingehalten werden m├╝ssen.
 
() KfW-Wohneigentumsprogramm soll attraktiver werden
Ab dem 1. Februar 2008 sollen die Konditionen f├╝r k├╝nftige Wohneigent├╝mer im KfW-Wohneigentumsprogramm attraktiver werden. Darlehensnehmer k├Ânnen dann die Wohneigentumskredite mit Laufzeiten von bis zu 20 und bis zu 35 Jahren beantragen. Erstmalig werde zudem eine Zinsbindungsfrist von 15 Jahren m├Âglich. Bisher war die H├Âchstlaufzeit auf 30 Jahre festgelegt; eine Zinsbindungsfrist von 5 oder 10 Jahren w├Ąhlbar.
 
() Entscheidungskriterien f├╝r Rohrschellen in der Sanit├Ąr- und Heizungstechnik
Bei jeder Installation, ob im Heizungs- oder Sanit├Ąrbereich kommen Rohrschellen zum Einsatz und sind damit unverzichtbare Helfer des SHK-Handwerkers. Auch in die Planung werden Rohrschellen mit einbezogen und ihre Belastbarkeit ist dabei das zentrale Kriterium.
  
() GSM-Auslesesystem f├╝r die unmittelbare Z├Ąhlerstandserfassung
Zur Datenfern├╝bertragung von Verbrauchswerten stellte Zenner International auf der SHKG Leipzig 2007 ein neues GSM-Auslesesystem vor. Das System erfasst die Z├Ąhlerst├Ąnde direkt vor Ort und leitet diese per SMS ├╝ber das GSM-Netz an einen zentralen Server weiter.
  
() Wasserrecycling im Schwimmbad Yerres spart j├Ąhrlich 9 Mio. Liter Wasser
Vor dem Badespa├č in jedem Schwimmbad steht das Duschen - und damit ein erheblicher Trinkwasserverbrauch. Das Duschwasser im Schwimmbad der Stadt Yerres bei Paris flie├čt allerdings nicht wie so ├╝blich in die Kanalisation, sondern wird mit deutscher Technik wieder nutzbar gemacht.
 
() Speicher XXXL f├╝r die Regenwassertechnik
Seit Jahren steigt der Bedarf an gro├čen Beh├Ąltern in der Regenwassertechnik. So wird das Regenwasser zunehmend auch bei gr├Â├čeren Bauvorhaben im Gewerbebau genutzt. Dar├╝ber hinaus stehen Bauherren und Planer immer ├Âfter vor der Aufgabe, Starkregenereignisse auf dem Baugrundst├╝ck zur├╝ckzuhalten.
 
() Reduzierter Gef├Ąllesprung erleichtert Montage von R├╝ckstautechnik
ACO hat den Gef├Ąllesprung in R├╝ckstauverschl├╝ssen um mehr als 50% reduziert. Mit nur 12 mm Abstand zwischen Ein- und Auslauf der R├╝ckstaueinheit will die neue Generation der ACO R├╝ckstausysteme typischen Montageproblemen ein Ende setzen.
 
() Dichtheitspr├╝fungen bei Grundleitungen wird Pflicht
Bis zum 31.12.2015 m├╝ssen die Rohrleitungen der Grundst├╝cksentw├Ąsserung dicht sein. Viele Kommunen werden ihre B├╝rger daher bereits in K├╝rze auffordern, die Dichtheit ihrer erdverlegten Grundleitung zur Grundst├╝cksentw├Ąsserung nachzuweisen. Da Undichtigkeiten in Folge von Rohrleitungsbesch├Ądigungen, Setzungen, Wurzeleinwuchs oder ├ähnlichem nicht ungew├Âhnlich sind, werden viele Hausbesitzer dann nach Sanierungsm├Âglichkeiten und qualifizierten Ansprechpartnern suchen. Anhand eines neuen Bauherrenfolders k├Ânnen sich SHK-Handwerker als kompetente Abwasserprofis empfehlen und Hausbesitzer sich ├╝ber dieses wichtige Thema informieren.

  

Impressum | Datenschutz ┬ę 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)