Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 11.2.2008

"Mehr Unternehmen wagen" - so heißt der Hansgrohe-Preis, der am 6.2. erstmals in Berlin verliehen wurde - und zwar an die Solarlux Aluminium Systeme GmbH. Gratulation! Außerdem im heutigen Bauletter: Raumlufttechnik, Altbausanierung, EnEV, ...:

()  Dezentrale Unterflur-Lüftung für luxuriöses Wohnambiente
Im Stadtzentrum von München zwischen dem Alten Botanischen Garten und dem Kloster St. Bonifaz entsteht mit den Lenbach Gärten ein neues Areal mit hochwertigen Wohnungen, Büros und Restaurants. Entsprechend hohe Anforderungen wurden auch an die Heizungs- und Raumlufttechnik in der gesamten Wohnanlage gestellt. Zum Einsatz kommt die dezentrale Lüftungstechnik von Emco Klima.
 
() TROX lüftet und klimatisiert in Südafrika
Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika wirft ihr Licht auch auf TROX. Mit Produkten für die Belüftung, den Brandschutz und die Akustik ist TROX am Bau des neuen "King-Senzangakhona-Stadion“ in Durban beteiligt.
 
() Kein blauer Dunst im Raucherraum der RheinLand-Versicherung
Nicht nur dort, wo sich zugleich Raucher und Nichtraucher aufhalten, kann technischer Nichtraucherschutz von Nutzen sein. Auch direkt im Raucherzimmer montiert bietet er Vorzüge: Raucher können ihre Zigarettenpause in besserer Luft genießen, denn sie wird von Schadstoffen und Gerüchen befreit.
 
() Sommermärchen, Fußballfieber, Klimaanlage
Der Countdown zur Fußball-Europameisterschaft läuft: Vom 7. bis 29. Juni 2008 rollt der Ball in Österreich und in der Schweiz. Grund genug, jetzt die besten Voraussetzungen zu schaffen, um vor dem heimischen Fernsehgerät schöne sportliche Stunden zu verleben. Ein gutes Raumklima gehört u.a. dazu.
 
() Gree Klimaanlagen unter eigenem Namen in Deutschland
Die Welop Klimatechnik GmbH vertreibt ab sofort Gree Klimaanlagen in Deutschland. Die Entscheidung, die Gree Air Conditioner zu importieren und ausschließlich über das Fachhandwerk zu vertreiben, beruhe auf einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis.
 
() Mit "Faktor 10": eines der sparsamsten Mehrfamilienhäuser Deutschlands
Der bereits im Jahr 1962 erbaute Bauweise mit insgesamt 27 Wohnungen und einer Gesamtwohnfläche von rund 1.300 Quadratmetern wurde von Januar 2006 bis Winter 2007 unter Leitung des Passivhausarchitekten Dietmar Herklotz aus Freital/Dresden von Grund auf saniert und kann sich nun mit einer ausgezeichneten Energiebilanz schmücken.
 
() Variotec lädt zum 4. Innovationstag nach Nürnberg
Zum vierten Mal lädt der Energiespar-, Passivhaus- und Türenspezialist Variotec (Baulinks-Lesern vor allem auch bekannt durch Vakuum-Isolations-Paneele) Architekten, Planer, Energieberater und interessierte Handwerker zum Variotec-Innovationstag ein - diesmal am Dienstag, dem 1. April 2008, ins Kongresszentrum der Messe Nürnberg. Im Vorfeld der Fachmesse "fensterbau/frontale" informieren hochkarätige Referenten kostenlos über neue Möglichkeiten des energiesparenden Bauens, Klimapolitik oder die CE-Kennzeichnung von Außentüren und Fenstern.
 
() Fach-Veranstaltungen zu energieeffizientem Bauen (mit Ziegeln)
Mehrere Veranstaltungen zum Thema "Energieeffizient Bauen" bieten jetzt die Ziegelwerke Leipfinger-Bader süddeutschen Baufachleuten an: die "Leipfinger-Bader Praxistage 2008" im Februar sowie das Seminar "Architekten- und Bauträgerforum" am 4. März. Die Teilnehmer erhalten vor Ort einen umfassenden Überblick über aktuelle technische Entwicklungen in der Baustoff-Branche sowie über die fachgerechte Verarbeitung von Mauerziegeln.
 
() Bine-Buch: "Altbauten sanieren - Energie sparen"
Wohngebäude sind langlebig. Die meisten Häuser wurden zu Zeiten geplant und gebaut, als die Energiepreise noch bei weniger als der Hälfte des heutigen Niveaus lagen, weshalb der Verbrauch oft unnötig hoch ist. Dabei lässt sich der Altbaus“ mit einer durchdachten und konsequenten Sanierung um 70% und mehr senken sowie der Wohnkomfort beträchtlich steigern. So verdienen dann auch Häuser aus dem Gebäudebestand das Prädikat Energiesparhaus.
 
() "Sanieren nach EnEV" - Sonderheft der Fachzeitschrift Gebäude-Energieberater
Bereits im Dezember 2007 ist im Gentner Verlag ein Sonderheft der Fachzeitschrift Gebäude-Energieberater (GEB) erschienen, in dem sich alles um das Thema "Sanieren nach EnEV" dreht. Auf insgesamt 84 Seiten sind viele praxisnahe Tipps und aktuelle Informationen für Planer und Energieberater zusammengefasst, die tiefer in die energetische Gebäudesanierung einsteigen möchten. Damit lassen sich Fragen kompetent und mit aktuellem Bezug zur EnEV 2007 beantworten.
 
() HKI gegen Bevormundung im Rahmen des EEWärmeG
Der HKI setzt sich in einem wesentlichen Punkt für eine Änderung des geplanten Gesetzes zur "Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich" (EEWärmeG) ein: Der vorliegende Gesetzentwurf sieht unter §16 eine Ermächtigung der Gemeinden und Gemeindeverbände vor, Grundstücke gegen den Willen der Besitzer an ein Netz der öffentlichen Nah- und Fernwärmeversorgung anschließen zu können. Diesen Paragraphen fordert der HKI ersatzlos zu streichen.
 
() EU-Kommission empfiehlt Verhaltenskodex für Nanoforschung
Die EU-Kommission will die Entwicklung und Nutzung von Nanotechnologien sicherer machen. Dazu hat sie den Mitgliedstaaten einen Verhaltenskodex für die Nanoforschung empfohlen. Er umfasst sieben allgemeine Grundsätze, die u.a. Nachhaltigkeit, Vorsorge, Integration und Verantwortlichkeit betreffen.
 
() Hansgrohe-Preis "Mehr Unternehmen wagen" verliehen
Herbert Holtgreife, Geschäftsführer der Solarlux Aluminium Systeme GmbH aus Bissendorf bei Osnabrück, ist mit dem Hansgrohe-Preis 2007 "Mehr Unternehmen wagen" ausgezeichnet worden. Damit ehren der Bad- und Sanitärspezialist Hansgrohe AG sowie das Wirtschaftsmagazin 'impulse' den Chef des mittelständischen Glasfassaden-Produzenten für sein herausragendes unternehmerisches Handeln.
 
() Umsätze in Baumaschinenhandel und Vermietung stiegen auch 2007
Die Umsätze des deutschen Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinenhandels entwickelten sich im Jahr 2007 insgesamt positiv. Wie eine Umfrage des Bundesverbandes der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinenfirmen e.V. (bbi) im Januar 2008 unter den bedeutendsten Branchenunternehmen ergab, verzeichneten im Vorjahr Unternehmen aus Westdeutschland ein Umsatzplus von durchschnittlich nominal 12,5%.
 
() VdW Bayern: "Staatliche Regulierung belastet Wohnungsneubau"
Angesichts rückläufiger Baugenehmigungen in Bayern und fehlendem Wohnraum in Ballungszentren warnt der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) vor übermäßiger staatlicher Regulierung. "Bereits durchgeführte und gegenwärtig geplante Änderungen der Bayerischen Bauordnung sorgen für Zurückhaltung beim Wohnungsneubau", mahnt Verbandsdirektor Xaver Kroner. Deshalb sind für ihn geplante Verschärfungen der gesetzlichen Vorschriften, wie die Verpflichtung, dass bei neuen Gebäuden mit mehr als zwei Wohnungen ein Drittel der Wohnungen behindertengerecht nutzbar sein muss, kontraproduktiv.
 
() Baugeld: EZB ändert die Tonart
Seit einigen Jahren stehen Wände und Decken wieder im Fokus der anspruchsvollen Wohndesign-Szene. So erfreuen sich zum Beispiel Stuck und Wandverkleidungen neuer Beliebtheit. Nun setzt die Berliner Firma Goldleiste diesen Wohntrend fort und entwickelt gestalterische Raumakzente mit extra hohen Fußleisten. Privaträume und exklusive Büros atmen so den Hauch vergangener Herrschaftshäuser.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE