Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 4.3.2008

Die nächsten Tage sind wir auf der SHK in Essen und der Dach + Holz in Stuttgart. Darum wird es die nächsten Tage keinen Bauletter geben. Zunächst aber noch einige Meldungen die Kurz vor Knapp eingetroffen sind sowie verschiedene Beiträge mit Bodenhaftung:

()   best of the best 2008: Zentrix frisch auf der SHK
Wenn einem Produkt die Auszeichnung "red dot design award - best of the best 2008" zugesprochen wird, bietet es Spitzenleistungen in Gestaltung, Technik und Funktion. Der neue Edelstahl-Aufsatz Zentrix von Dallmer wurde jüngst von der internationalen Jury für diesen renommierten Designpreis ausgewählt. Zu sehen ist sie auf der SHK Essen.
 
()  Deutschlandpremiere: Die Brause wird grün
Sparen und schwelgen passen nicht zusammen? Zumindest für das tägliche Duschbad will Bad- und Sanitärspezialist Hansgrohe diesen Widerspruch gelöst haben: Das Schwarzwälder Unternehmen mit Stammsitz in Schiltach präsentiert auf der SHK die Wasser- und Energiesparbrause Crometta 85 Green.
 
() Isolierglasabdichtung: Tremco illbruck übernimmt Prosytec
Durch die Übernahme von Prosytec SAS, einem führenden Hersteller von Isolierglasabdichtung, stärkt Tremco illbruck International seine Marktposition in Europa. Kunden sollen vom verstärkten Know-how des Bauabdichtungsspezialisten aus Köln profitieren.
 
() Fußboden: Bodenbelagsarbeiten im Expressverfahren
Auf der Domotex 2008 präsentierte Tremco illbruck das Tremco Treadfast-System für die Fußbodentechnik. Damit können Fußböden rasch und unkompliziert für eine Vielzahl von Bodenbelägen vorbereitet und verlegereifgemacht werden. Das System ermöglicht die regulierte Ausdiffundierung von Restfeuchte aus dem Unterboden über die gesamte Bodenfläche und so lassen sich übliche Ausführungszeiten drastisch reduzieren.
 
() Kautschukboden mit Eigenschaften textiler Beläge
Die funktionellen Eigenschaften von elastischen Bodenbelägen, egal ob PVC, Linoleum oder Kautschuk, sind sehr ähnlich. Selbst Aussehen und Haptik dieser Böden gleichen sich sehr. Eine Ausnahme bilden hier die von BSW angebotenen Kautschukböden Everroll und Everroll X-treme. Beide Böden sind deutlich weicher als andere elastische Bodenbeläge. Ihre Oberfläche ist sehr griffig, mit feinen Poren. Das vermittelt eine warme Atmosphäre, Raumschall wird gedämmt, Lichtspiegelungen werden unterdrückt.
 
() Korkböden renovieren?
Einfach renovieren und fertig? Für Korkbodenbeläge lässt sich diese Frage nur teilweise mit "Ja" beantworten. Sinnvoller und in jedem Fall kostengünstiger ist die Information beim Fachmann zur richtigen Pflege und Reinigung, die den Boden über viele Jahre im optimalen Zustand halten und dafür sorgen kann, dass eine Renovierung gar nicht erst notwendig wird.
 
() Teppichboden: InterfaceFLOR gewinnt "iF material award 2008"
InterfaceFLOR, Anbieter im Bereich modularer Teppichböden, hat mit seinem Teppichfliesen-Produkt "Straightforward" erfolgreich am iF Material-Wettbewerb teilgenommen. In der Kategorie "Verfahren" wurde die Teppichfliese Straightforward mit dem "iF material award 2008" ausgezeichnet.
 
() GfK und UFloor: Schnelle Bodenerneuerung ist gefragt
Bei einer Bodenrenovierung zählt außer der Optik vor allem auch Schnelligkeit. Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) würden knapp 25 Prozent der befragten Privatpersonen und B-to-B-Entscheider mit einer Klebetechnologie für einen zügigen, sauberen Belagswechsel öfter renovieren - im Durchschnitt alle sechs statt elf Jahre. Darauf reagierte UFloor Systems mit den Switchtec-Produkten.
 
() Trittschallschutz missachtet - Parkett muss wieder raus
Wohnungseigentümer sind berechtigt, den zum Sondereigentum gehörenden Bodenbelag ihrer Wohnung zu entfernen und durch einen anderen - z.B. Parkett oder Laminat - zu ersetzen. Die Veränderung des Bodenbelags darf jedoch nicht über das unvermeidliche Maß hinaus zu Trittschallbelästigungen in der darunter liegenden Wohnung führen.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE