Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.5.2008

Heute geht's im Bauletter u.a. um Mauersteine, Leicht-, Poren- und Architekturbeton ... mit der Möglichkeit, ziemlich viele Unterlagen anzufordern - hat sich halt so ergeben:

()  Fugenabdichtung von A - Z: Dichtstofflexikon vom Profi für den Profi
Neubau und Renovierungsarbeiten im und am Haus sind heute ohne Fugendichtstoffe nicht mehr denkbar. Außenwandfugen, Bodenfugen oder Anschlussfugen im Innen- und Außenbereich - sie alle sind zuverlässig abgedichtet von unschätzbarem Wert für den Bestand des Gebäudes. Das neue Dichtstofflexikon von Elch Pro gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Grundbegriffe der Fugentechnik, die Beschaffenheit gängiger Dichtstoffe und ihre fachgerechte Anwendung.
 
() Rohbau: Merkblattsammlung Hochbau erschienen
Der Fachverband Hoch- und Massivbau im ZDB hat für die im Bereich Hoch- und Massivbau tätigen Planer und Fachunternehmer erstmalig eine „Merkblatt-Sammlung Hochbau“ herausgegeben. Darin werden die wichtigsten Merkblätter und Richtlinien in Form einer Lose-Blatt-Sammlung gebündelt.
 
() Leichtbeton: Neue Broschüre zum Thema Energie sparen mit Leichtbeton
"Energie sparen und sich wohlfühlen - ist doch ganz leicht": Die neue Broschüre des Bundesverband Leichtbeton e.V., Neuwied, gibt Planern einen Überblick über die Energieeinsparverordnung (EnEV) mit ihren verschärften Berechnungsverfahren und geänderten Anforderungen.
 
() Porenbeton: Porenbeton-Berichtsheft 4: Brandverhalten von Porenbetonbauteilen
In der Reihe der Berichtshefte des Bundesverbandes Porenbetonindustrie ist jetzt das Berichtsheft 4 "Brandverhalten von Porenbetonbauteilen" in 2. Auflage erschienen. Autor ist Prof. Dr. techn. Dr.-Ing. habil. Ulrich Schneider von der TU Wien.
 
() Bauschäden: Poroton-Ziegel mit dicken Außenstehen versprechen Schutz vor Putzrissen
Immer wieder beschäftigen sich Bauunternehmer, Planer und Sachverständige mit Rissen in der Fassade. Zusätzlich können neben den lästigen optischen Beeinträchtigungen als Folge auch Bauschäden in der Wandkonstruktion auftreten. In der Fachliteratur wird bei einer Rissbreite von mehr als etwa 0,2 mm eine technische Beeinträchtigung nicht mehr ausgeschlossen. Doch wie können diese zum Teil gravierenden Schäden im Wandaufbau verhindert werden? Der Einsatz von Poroton-Ziegeln mit Perlitfüllung soll aufgrund der dicken Außenwandungen die Gefahr von Rissen minimieren.
 
() Planziegel: Coriso-Broschüre über Schallschutz mit gefülltem Mauerziegel
Geschossbau mit Unipors gefülltem Mauerziegel WS12 Coriso - das ist das Thema der neuen Broschüre von Leipfinger-Bader. Der neuartige, mit Mineralgranulaten gefüllte Planziegel ermöglicht eine massive Bauweise mit eingebauter Wärmedämmung.
 
() Schallschutz: Schöck Schallschutzforen 2008: Schallschutz verschafft sich Gehör
Schallschutz in Gebäuden: Umfassende Informationen und Lösungen zu diesem Thema liefern die jährlichen "Schallschutzforen" von Schöck. Mehr als 600 Planer und Vertreter des Bauhandwerkes nahmen diesmal allein an den ersten drei Seminaren im Raum Nordrhein-Westfalen teil. Die nächsten Termine sind im November in Norddeutschland geplant.
 
() Betonschutz und -Reparatur durch Kristallisation
Wenn sich Risse in Mauern bilden und Feuchtigkeit eintritt, führt letztlich kein Weg an einer - meist sehr aufwändigen - Sanierung vorbei. Eine relativ einfache, sichere und dauerhafte Lösung versprechen dem gegenüber die Penetron-Produkte des Produzenten ICS Penetron International Ltd. mit Hauptsitz in New York.
 
() Beton: Initiative "Colored Concrete Works": Mehr Farbe im Architekturbeton
Unter dem Slogan „Colored Concrete Works“ setzt die Business Unit Inorganic Pigments (IPG) des Spezialchemie-Konzerns LANXESS ihre Initiative rund um das Thema "farbiger Architekturbeton" fort. Mit einer Reihe hochkarätiger Fallstudien soll aufgezeigt werden, wie Architekturobjekte im 21. Jahrhundert durch den Einsatz von Bayferrox-Pigmenten schöner und werthaltiger gestaltet werden können.
 
() Betonschalung: Trägerlose Deckenschalung und langlebiger Kunststoffschalhaut
Sie ist leicht, langlebig und verspricht perfekte Betonoberflächen: Beim Neubau eines Forschungs- und Bürokomplexes soll die Kunststoffschalhaut Ecoply derzeit beweisen, was in ihr steckt, und in Kombination mit dem trägerlosen Rahmenschalsystem Topec Maßstäbe in puncto Schnelligkeit und Qualität setzen. Schau'n wa mal.
 
() Fertiggarage: "Baukindergeld" beim Garagenkauf von Estelit
Seit Wegfall der Eigenheimzulage müssen gerade bauwillige junge Familien mit Kindern den Gürtel etwas schnallen. Die ESTELIT Baustoffwerke, u.a. Hersteller von Betonfertiggaragen, fördert nun Baufamilien mit 75 Euro pro Kind, wenn sie sich für den Kauf einer Fertiggarage des Unternehmens entscheiden.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE