Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.6.2008

Einer der Klassiker unter den Pressemitteilungs-Phrasen: "Dämmung mit hervorragender Wärmeleitfähigkeit" - auch in den Varianten "Dämmstoff mit noch einmal verbesserter Wärmeleitfähigkeit" oder "Wärmedämmung mit sehr guter Wärmeleitfähigkeit" bekannt und kaum auszurotten. Auch heute wollte sich diese PR-Floskel mal wieder durch eine offizielle Pressemitteilung einschleichen. Die Baufachleute hier verstehen vermutlich sofort, worauf ich hinaus will: Denn wer will schon in einem Gebäude wohnen, bei dem die Außenwände die Wärme besonders hervorragend leiten?? Bei den Öl- und Erdgas-Kosten!! Und wenn, dann nimmt man z.B. Kupfer, welches Wärme wirklich hervorragend leitet. Was wir brauchen, sind Dämmstoffe mit ganz mieser, ganz bescheidener Wärmeleitfähigkeit!!!! Also liebe Schöntexter: "hervorragend" ist nicht immer hervorragend; manchmal ist auch "ganz bescheiden" sehr hervorragend - gerade, aber nicht nur bei Dämmstoffen. ... So, das musste mal geschrieben sein. Ansonsten machen wir heute in Solar. (by the way: Ziegel sind grobkeramische Erzeugnisse der Baukeramik; folglich machen "Solardachziegel" doch auch irgendwie keinen Sinn, wenn die Dachdeckung mit Solarmodulen anstatt Dachpfannen gemeint ist?)

Auch das noch: Der Messekatalog der Intersolar im PDF-Format steht zum Download bereit; er ist 21 MB groß. Nun aber endlich zu den heutigen Beiträgen:

()  Neues Job + Karriere-Forum zur Intersolar
Die Intersolar will auch am neuen Messestandort München Arbeitssuchende und Unternehmen mit freien Arbeitsplätzen zusammen bringen. Die schon 2007 in Freiburg erfolgreich gelaufene Jobbörse findet 2008 unter dem Titel "Job + Karriere Forum" statt.
 
() Solarfun mit 220 Wp und BIPV-Solarmodulen
Solarfun Power will auf der Intersolar 2008 eine 220 Wp-Modulserie und die gebäudeintegrierten Photovoltaikmodule (Building-integrated photovoltaics, BIPV) vorstellen.
 
() Centrosolar relauncht ansehnliche de luxe-PV-Module
Die Centrosolar AG will auf der diesjährigen Intersolar das kristalline Photovoltaik-Modul Biosol 190 de luxe in neuer Erscheinung vorstellen.
 
() Dünne Solarzelle reduziert Silizium-Verbrauch
Kyocera begegnet dem weltweit steigenden Silizium-Bedarf der Solarindustrie mit der Massenproduktion einer neuen, nur 180 Mikrometer dicken Solarzelle - üblich sind aktuell 200 bis 260 Mikrometern.
 
() Montagesystem für rahmenlose Dünnschicht-Module
Zum ersten Mal auf der Intersolar will der Freiburger PV-Montagespezialist Creotecc GmbH zahlreiche Neuheiten präsentieren - darunter AluTec Duo. So heißt ein neue Montagesystem, das auf den zukünftigen Markt rahmenloser Dünnschicht-Module zielt und einen besonders flexiblen und pfleglichen Umgang verspricht.
 
() KACO kündigt weltneuen Zentralwechselrichter an
Im Rahmen der Intersolar will die KACO Gerätetechnik GmbHihren neuen Zentralwechselrichter Powador XP100 enthüllen. KACO-Geschäftsführer freut sich schon im Vorfeld und prophezeit: "Der Powador XP100 ist revolutionär: Mit Spitzenwirkungsgrad und hoher Zuverlässigkeit wird er weltweit für eine neue Dimension der Rendite von Großanlagen und Solarparks sorgen.“
 
() Für Kids: Solarstrom-Anzeige "VisiKid"
Auf immer mehr Dächern von Kindergärten und Schulen sind Solaranlagen zu finden. Neben nüchterner Energiegewinnung haben sie auch eine Vorbildfunktion und sollen den Nachwuchs bereits frühzeitig mit den regenerativen Energiequellen vertraut machen. Doch zur Visualisierung der Anlagenerträge werden bisher "Standard"-Digitalanzeigen verwendet, die bei Kindern meist nur auf geringes bis gar kein Interesse stoßen - das soll VisiKid ändern.
 
() Armacell ergänzt sein Solarsortiment um folienummantelte Rohrdämmungen
Armacell will auf der Intersolar einen neuen "Solardämmstoff" vorstellen: Mit HT/Armaflex S erweitert das Unternehmen laut Vorankündigung sein Sortiment an Dämmstoffen für thermische Solaranlagen. Das Produkt kommt überall dort zum Einsatz, wo vorisolierte Produkte nicht verwendet werden können oder aus ästhetischen Gründen eine weiße bzw. schwarze Oberfläche gewünscht wird.
 
() Studenten duschen solar - Erfahrungsberichte
Das neue BINE-Projektinfo "Thermische Solaranlagen - Studentenwohnheime" (06/08) stellt Anlagenkonzepte, Langzeiterfahrungen, wirtschaftliche Ergebnisse sowie Praxishinweise für die Auslegung solarer Großanlagen vor.
 
() Vaillant und Stiebel Eltron investieren in Erneuerbare Energien
Während bei Vaillant Group am 6.6. die eigene(!) Produktion von Solarkollektoren zur Nutzung von Sonnenwärme am Standort Gelsenkirchen aufgenommen wurde, hat Stiebel Eltron jetzt den ersten Spatenstich für den zweiten Bauabschnitt einer neuen Wärmepumpen-Produktion gesetzt.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE