Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 26.6.2008

Wir starten heute aus aktuellem Anlaß mit energieeffizienter Stadt- und Außenbeleuchtung. Aber es gibt auch etwas zur Innenbeleuchtung und Lichttechnik sowie einiges zum Anfordern:

()  Bundeswettbewerb: Mehr Energieeffizienz bei der Stadtbeleuchtung
Rund ein Drittel der Straßenbeleuchtung in Deutschland ist 20 Jahre und älter - und verbraucht oft mehr Energie als nötig. Das Bundesumweltministerium (BMU), die KfW-Bankengruppe und das Umweltbundesamt (UBA) starteten deshalb am 19. Juni 2008 den Bundeswettbewerb "Energieeffiziente Stadtbeleuchtung".
 
() StarSense - Telemanagement für die Außenbeleuchtung
StarSense heißt ein Telemanagementsystem für Außenbereiche, das Philips auf der Light+Building 2008 in Frankfurt vorgestellt hat. Es ist ein zentral gesteuertes Lichtmanagementsystem, um Lichtpunkte in Wohngebieten und an Verkehrswegen bedarfsgerecht zu schalten und zu steuern.
 
() Neue Hess-Straßenleuchte mit Fokus auf Design- und Lichtqualität
Mit Novara OV erweitert Hess sein Angebot an Straßenleuchten. Gestaltung und Technik sind strikt auf Energieeffizienz und wirtschaftlichen Betrieb ausgelegt. Gleichermaßen Wert legte Hess wie gewohnt auf Design- und Lichtqualität.
 
() Außen- und Unterwasserbeleuchtung im Wibre-Katalog 2008
Der Elektrogeräte-Hersteller Wibre hat einen überarbeiteten Katalog für sein komplettes Außen- und Unterwasserbeleuchtungs-Programm veröffentlicht.
  
() Neuer Gesamtkatalog von Regiolux
Der neue Katalog "Lichtsysteme, die Akzente setzen" von Regiolux zeigt auf über 800 Seiten gut strukturiert das komplette Leuchtenprogramm dieses Herstellers: durchgehend zweisprachig in Deutsch und Englisch.
 
() Lite-Licht-Katalog 2008 zum Download und Bestellen
Der Geschäftsbereich Lite-Licht hat den Katalog 2008 komplett überarbeitet und neu gestaltet. Auf rund 450 Seiten finden Architekten, Lichttechniker und andere Professionals über 2.000 Artikeln für hochwertige Beleuchtungslösungen.
 
() Annex - Archteyp einer Leuchtengattung
Ohne Aufwand entfaltet diese Leuchte eine komplexe Wirkung. Annex ist zugleich Downlight und Deckenleuchte, vielfältig anwendbar und dabei simpel wie die erste Skizze. Wie der Archetyp einer Leuchtengattung steht der  geometrische Körper in einer Vitrine aus mundgeblasenem Kristallglas.
 
() Licht und Akustik unter reflektierenden Segeln
Wer sich zum Ziel setzt, internationaler Marktführer zu sein, muss sich immer wieder etwas Neues einfallen lassen. Dieser Anspruch hat die Lichtspezialisten von Waldmann in puncto Lichttechnologie für Office-Arbeitsplätze zur Entwicklung einer neuen Leuchtenkonfiguration veranlasst, die einerseits die lichttechnischen, andererseits aber auch die akustischen Anforderungen im "Open-Space" nachhaltig lösen soll.
 
() Wieland's Leuchtenadapter gesisTOP wird Standard
Bereits seit Mitte 2006 wird der Leuchtenadapter gesisTOP von Wieland Electric von zahlreichen Leuchtenherstellern sowohl projektbezogen und als auch für Serienleuchten eingesetzt. Der Adapter dient als universelle Schnittstelle zwischen dem steckbaren Gebäudeinstallationssystem gesis und technischen Leuchten.
 
() Neue Lampenfassung für Energiesparlampen: Energiesparsockel G28d
Osram präsentierte auf der Light+Building in Frankfurt mit dem neuen Energiesparsockel-Fassungssystem G28d eine Weltpremiere. Das System verkürzt die Einbaulänge von Kompaktleuchtstofflampen (CFLi) um 21,5 Millimeter.
 
() Leuchtdioden drosseln Energiebedarf dramatisch, aber machen blau
Ein Leben ohne Glühbirnen - kaum vorstellbar? Im Moment schon. Aber es gibt Alternativen. Und die haben es in sich. Licht emittierende Dioden, kurz LEDs, haben eine wesentlich längere Haltbarkeit und verbrauchen nur einen Bruchteil der Energie. Würde man von jetzt auf gleich alle Glühbirnen dieser Welt gegen LEDs austauschen, könnten etwa 200 Kohlekraftwerke abgeschaltet werden. Einziges Manko: Die Dioden strahlen blaues oder bläulich-weißes Licht ab.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE