Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 25.9.2008

"Danke, ich bekomme schon geholfen." Diese Formulierung könnte in Zukunft zur Normalität werden, wie das G+J-Wissensmagazin P.M. MAGAZIN berichtet (Ausgabe 10/2008). Schon heute hören wir, dass jemand etwas "geschenkt bekommen" oder "einen Zahn gezogen gekriegt" hat. Im Deutschen bilden sich Ausdrucksformen heraus, die der Publizist Dieter E. Zimmer als "Privates Spontanes Alltagsdeutsch" bezeichnet.
Der Sprachwandel vollzieht sich auf Schulhöfen, in SMS-Botschaften  und Internet-Chatrooms. "Man schreibt so, wie man denkt und spricht", erklärt Zimmer. Das klassische Hochdeutsch verliert an Boden. Englisch finden Jugendliche "cooler". Mit Migranten mischen sich Einflüsse aus südlichen und östlichen Ländern hinzu: Auch junge Deutsche sagen türkisch "lan" für "Mann": "Pass auf, lan!" Selbst traditionelle Wörter schleifen sich im langen Gebrauch ab, wie Kiesel in einem Flussbett. So schreiben Deutsche "haben" und sagen meist "ham". "In ein paar hundert Jahren könnte 'ham' auch die Schriftform sein", meint Sprachforscher Rudi Keller von der Universität Düsseldorf. Wie eine aktuelle Umfrage der Gesellschaft für deutsche Sprache  (GfdS) zeigt, droht die deutsche Sprache in der Wahrnehmung einer großen Mehrheit der Bundesbürger mehr und mehr zu verkommen. Insgesamt 65 Prozent sind dieser Ansicht. Ich auch ...
  

()  Fenster und Flachglas nehmen Stellung zur EnEV 2009
Die Fenster- und Fassadenbranche ist auf die Energieeinsparverordnung 2009 vorbereitet. In einem gemeinsamen Schreiben haben der Verband der Fenster und Fassadenhersteller und der Bundesverband Flachglas zur Neuregelung der EnEV ab 1. Januar 2009 Stellung genommen. Die darin vorgesehene 30prozentige Verschärfung der energetischen Anforderungen an Neubauten wird ausdrücklich begrüßt.
 
() EControl-Glas in XXL und auf Papier
Glas öffnet die Grenze zwischen Innen und Außen. Das ist ästhetisch, aber nicht immer klimatisch erwünscht, denn die Sonne heizt Räume im Sommer gerne auf. Wie energieoptimiertes Bauen mit Glas aussehen kann, will das Unternehmen EControl-Glas aus Furth im Wald auf der glasstec zeigen.
 
() T-Stripe: Fensterheizung gegen Kondenswasser und Schimmelbildung
Kondensat an Fenstern, sogenanntes Schwitzwasser, ist vermeidbar. Vor allem im Winter sind exponierte Fensterflächen aber auch Fenster im Wohnbereich betroffen. Die vom Österreicher Ing. Maximilian Hron entwickelte Fensterheizung T-Stripe kann offensichtlich mit dem Kondensat an Fenstern aufräumen.
 
() Holzforschung Austria (HFA) hat Holz-Hebe-Schiebe-Element getestet
Ende August dieses Jahres hat die Holzforschung Austria (HFA) ein isolierverglastes Hebe-Schiebe-Element mit 72 mm Holz-Profilstärke und Maco Rail-Systems Schiebebeschlag getestet - offensichtlich mit bemerkenswerten Resultaten.
 
() 10 Jahre Garantie für Winkhaus Fensterbeschläge - rückwirkend
Winkhaus gehört zu den führenden Anbietern hochwertiger Beschlagsysteme. Überzeugt von der Qualität der eigenen Produkte gibt das Unternehmen nun 10 Jahre Garantie auf Funktion und Oberfläche aller autoPilot- und activPilot-Beschlagsysteme - und zwar weltweit und rückwirkend bis ins letzte Jahrtausend.
 
() Broschüre über Energiesparen und Gebäudelüftung für die Beratung
Eine neue Broschüre will Planer, Architekten und Handwerksbetriebe jetzt bei der umfassenden Beratung ihrer Kunden unterstützen: Der 8-seitige Ratgeber "Lüften ohne Kompromisse" von Siegenia-Aubi bietet einen kompakten Überblick über die Themen Energiesparen und bedarfsgerechtes Lüften.
 
() Moderne RFID-Technik auch für alte (Umkleide)Schränke
Viele Unternehmen und Behörden nutzen inzwischen die Vorteile der RFID-Technik bei der Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. Um auch Spinde, Schränke und persönliche Fächer in diese Systeme integrieren zu können, bietet adverbis | security ein RFID-Möbelschloss und -Spindschloss an.
 
() Mehrfachverriegelung Fuhr Multitronic 881 erstmalig auf der Security
Insbesondere bei Objekttüren ist eine zuverlässige, funktionale Zutrittssteuerung nach spezifischen Kundenanforderungen wesentlich. Fuhr Multitronic 881, die Mehrfachverriegelung mit Motorantrieb, verspricht durch eine Vielzahl neuer Zutrittsmodule einen großen Gestaltungsspielraum.
 
() Dr. Hahn Türband 3 vor dem Aus
Über ein Jahrzehnt erfüllte das Hahn Türband 3 seinen Zweck an Aluminiumtüren. Seit einigen Monaten schon ist nun das verbesserte Nachfolgemodell Türband 4 im Markt und genießt offensichtlich schon nach relativ kurzer Zeit die vergleichbare Wertschätzung. Bislang lieferte der Türband-Spezialist noch beide Serien an die Kundschaft; am 1. Oktober endet jedoch diese parallele Verfügbarkeit.
 
() Kratzfester Haustürenlack von Remmers
In Kooperation mit einem der führenden Bindemittelhersteller gelang es Remmers offensichtlich, einen völlig neuartigen Holztürlacktyp zu entwickeln. Der neue Lack habe eine sehr angenehme möbelartige Haptik und eine zähelastische Oberfläche, die u.a. auf besonders hohe Kratzfestigkeit ausgelegt ist.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE