Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.10.2008

Gleich im ersten Anlauf beeindruckt die Chillventa Nürnberg nicht nur mit ihrem Angebot für Kälte, Raumluft und Wärmepumpen, sondern auch durch Zahlen: Auf über 32.000 Quadratmetern Netto-Ausstellungsfläche präsentieren rund 800 Aussteller aus 43 Ländern ihr Angebot. Die NürnbergMesse als Veranstalterin rechnet mit mehr als 30.000 Fachbesuchern aus aller Welt. ... Naheliegend, dass es heute im Bauletter um Kälte und Klima geht:

() Vorhang auf für die Chillventa 2008
Rund 125 Millionen Kälteanlagen aus Privathaushalten und Industrie kommen allein in Deutschland zum Einsatz. Hinzu kommen Hunderttausende von Raumklimageräten zur Klimatisierung von Räumen, größere Klima- und Lüftungsanlagen, Heizwärmepumpen, Wasserkühlanlagen zur Erzeugung von Kaltwasser sowie Ventilatorkonvektoren und Deckenkühlflächen. Der Umsatz der Branche steigt kontinuierlich - genau wie der Bedarf.
 
()  Multi-Split-Klimatechnik mit Raumluftbefeuchtung
Das Daikin Split-Gerät Ururu Sarara bietet seit zwei Jahren ein "Sechs-Sterne-Klima": Damit ist gemeint, dass das Gerät eine geregelte- Be und Entfeuchtung der Raumluft bietet, heizen und kühlen kann, die Luft reinigt und Frischluft liefert. Im Februar 2009 soll nun das "Ururu Multi" eingeführt werden - mit gewohnter Ururu-Befeuchtung, aber neu als Multi-Split-Gerät.
 
() Panasonics neue VRF-Inverter-Wärmepumpen mit langer Leitung
In Anknüpfung an die Vorgängerbaureihe MX3 hat Panasonic ein neues VRF-Inverter-Wärmepumpensystem der Baureihe MX4 eingeführt. Eine deutliche Verringerung der benötigten Stellfläche, eine erhöhte Anlagenleistung bis 147 kW sowie eine um mehr als das Dreifache erhöhte Gesamtleitungslänge sind laut Panasonic nur einige der Vorzüge.
 
() Weltrekord!? Neues flüsterleises Wandklimagerät mit 19 dB(A)
Mitsubishi Electric hat seine Inverter Wandgerätemodelle MSZ-GA/GB/GC hinsichtlich des Schalldruckpegels weiterentwickelt. Mit einem Schalldruckpegel von nunmehr 19 dB(A) im Kühl- und Heizbetrieb, gemessen in einem Meter Entfernung, soll es das zurzeit leiseste Raumklimagerät am Markt sein.
 
() Good Design: Cut Out soll Hitachis Raumklimageschäft ankurbeln
Der weiter ansteigende Nachfrage nach Raumklimageräten "mit dem gewissen Etwas" hat die Hitachi Air Conditioning + Refrigeration Equipment Business Group (ARG) dazu bewogen, das seit Mitte des Jahres verfügbare Raumklimagerät Cut Out auf der Chillventa als Schwerpunkt zu präsentieren.
 
() Energieeffizienz durch Integration und zentrale Steuerung
Mit einer integrierten und aufeinander abgestimmten Produktpalette, die viel Effizienz und Energieeinsparpotential verspricht, präsentiert sich u.a. Johnson Controls auf  340 Quadratmetern auf der Chillventa. Dabei können sich die Besucher über Industriekälte, Klimatechnik und Wärmepumpenanwendungen in Verbindung mit moderner Steuer- und Regelungstechnik informieren.
 
() Natürliche Kältemittel - nachhaltig in die Zukunft
Natürliche Kältemittel werden bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts für die Kälteerzeugung - vorwiegend bei der Lebensmittelproduktion und -lagerung - eingesetzt. Besonders Ammoniak hat sich in der industriellen Kälteerzeugung seit über 130 Jahren bewährt. Kohlendioxid dagegen, ein natürliches Kältemittel mit einer ebenfalls über 100-jährigen Tradition, geriet in Vergessenheit und wurde erst Anfang der 90er Jahre wiederentdeckt.
 
() Kältetechnik-Glossar von Eurammon
Eurammon wurde 1996 von europäischen Unternehmen, Institutionen und Experten aus dem Kompetenzbereich Kälte mit dem Ziel gegründet, sich gemeinsam für natürliche Kältemittel zu engagieren. Vier Jahre nach der UNCED-Konferenz von Rio galt es, aktiv an nachhaltigen Lösungen in der Kältetechnik zu arbeiten und damit einen Beitrag zum Schutz der Erdatmosphäre zu leisten.
 
() Menerga engagiert sich für nachhaltige Klimatisierung im DGNB
Mit der Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) will die Menerga GmbH das eigene Engagement für eine wirtschaftlich effiziente, umweltfreundliche und ressourcensparende Klimatisierung von Gebäuden unterstreichen.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE