Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 15.11.2008

Heute gibt es nur einen kurzen Bauletter, weil ich 2 geplante Beiträge zurückgezogen habe: Die als Vorlage dienenden Pressemitteilungen waren leider in sich zu unschlüssig bzw. in ihren jeweiligen Aussagen widersprüchlich, und die Knoten ließen sich auch (noch) nicht in angemessener Zeit auflösen. ... Also gibt es heute eben nur fünf Beiträge - nicht minder interessant:
  

()  Partikelschaum-Einblasdämmung auf Neopor-Basis
Partikelschaum-Perlen aus Neopor sind jetzt unter dem Namen RigiBead 035 der Firma Saint-Gobain Rigips für die nachträgliche Kerndämmung von zweischaligem Mauerwerk zugelassen.
 
() Kellerdeckendämmung mit optischen Anspruch
Ob Lager, Waschküche oder Parkgarage - zwischen kalte Keller und beheizte Wohn- oder Aufenthaltsbereiche gehört einen gedämmte Geschossdecke. Mit dem neuen Deckendämmsystem StoTherm KD/ID bietet Sto verschiedene Oberflächen und Dämmplatten fürs Einfamilienhaus genauso wie für die Tiefgarage.
 
() GFK-Wand- und Deckenpaneele als hygienische Alternative
Hygienische Produktions-, Lager- und Verkaufsräume sind in der Lebensmittelbranche nicht nur aus gesundheitlichen Gründen unumgänglich. Auch in Hinblick auf die verschiedenen Verordnungen und Zertifizierungen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft sind leicht zu reinigende und zu desinfizierende Decken und Wände ein absolutes Muss für Lebensmittel verarbeitende Unternehmen.
 
() Schallabsorption, -reflexion und -längsdämmung unter einer Decke (mit Broschüre zum Anfordern)
Die Thermatex Acoustic Range von Knauf AMF bietet ein umfassendes Programm an Rasterdecken zur akustischen Grundeinstellung von Räumen entsprechend ihrer Funktion und anschließendem Feintuning zur gezielten Lenkung des Schalls. Neu ist nun, dass unabhängig von den akustischen Eigenschaften alle Deckentypen eine einheitliche Oberfläche in schlichtem, weißem Design angeboten werden.
 
() 8 Tipps zur Planung und Ausführung von Wohnungstreppen
Gerade oder gewendelt, mit Spindel oder Podest, Holz pur oder ein Materialmix, deckend lackiert, transparent lasiert oder nur geölt? So einfach wie der Kauf eines Wohnzimmerschrankes ist die Auswahl der richtigen Treppe meistens nicht. Dipl.-Ing. Heinz Lammers, technischer Leiter der Treppenmeister Partnergemeinschaft erklärt, , worauf seiner Meinung nach besonders zu achten ist.

 

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE