Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 4.2.2009

Montag und Dienstag war ich auf den ISH-Previews von Hansgrohe und Duravit. Händler und eigene Leute aus über 50 Ländern, dazu Handwerker, Architekten und Journalisten bekommen/bekamen in dieser Woche einerseits in Schiltach und andererseits in Hornberg einen Einblick in die Neuvorstellungen zur ISH. ... Und ich kann nur sagen: Wenn alle ISH-Aussteller in einem Monat so auffahren wie diese beiden Schwarzwälder, dann wird es eine sehr interessante ISH. Aber sehen Sie selbst:
 

()  PuraVida von Phoenix Design, Duravit und Hansgrohe
Zusammen mit Duravit und Hansgrohe hat Phoenix Design die neue Bad- und Armaturenkollektion  PuraVida entwickelt. Subtile Emotionalität, weiche Natürlichkeit und Klarheit sollen das Bad mittels PuraVida zu einem Lebensraum machen, der sich mit allen Sinnen genießen lässt.
 
() Saunas, Pools und Küchenspülen von Duravit
Im Rahmen ihres ISH-Previews, den Duravit Design Days 2009, hat das Unternehmen in Hornberg auch Produkte aus für Duravit neuen Geschäftsfeldern vorgestellt: "Inipi" - die erste Sauna von Duravit, "Pool" - Wasserspiele für drinnen und draußen sowie "Stark K" - Philippe Starck entwirft erstmals Küchenspüle.
 
() Neue Showerpipes von Hansgrohe zur ISH
Gemeinsam mit dem renommierten Designstudio Phoenix Design hat Hansgrohe neue Duschsysteme für die Serien Raindance und Croma 100 entwickelt.
 
() Planungsbroschüre und -tool zur Axor Starck ShowerCollection
"Use your creativity. Just mix it!" Das ist die Aufforderung des französischen Designers Philippe Starck, die Dusche - einen zentralen Wohlfühlbereich im Badezimmer - ganz individuell zu gestalten. Und zur Anregung beim Gestaltungsprozess bietet Axor nun eine Duschplanungsbroschüre sowie ein interaktives Planungstool auf DVD an.
 
() Daran sollt Ihr sie erkennen: O 7° 0
Die drei Designmerkmale, die das Grohe Design Studio aus der Masse der Möglichkeiten extrahiert und kombiniert hat, sollen sich in allen Produktneuheiten wiederfinden. "Immer wieder neu interpretiert; aber immer wieder Grohe: Sie sind genial einfach. Unglaublich vielfältig. Leicht identifizierbar." - so das Credo aus Düsseldorf.
 
() Trendumfrage bestätigt Digitalisierung des Badezimmers
Weltweit verwenden immer mehr Verbraucher technische Produkte in ihren Badezimmern - von schnurlosen Telefonen und MP3-Playern bis hin zu Computern und dem Internet. Diesen globalen Trend ermittelte eine Online-Umfrage zu Themen rund ums digitale Badezimmer, die im Auftrag von Ideal Standard durchgeführt wurde.
 
() Waschplätze aus einer anderen Zeit für heutige Ansprüche
Vier neue Badmöbelserien aus dem Hause Kohler spiegeln eine außergewöhnliche Verbindung von Form und Funktion wieder. Ausgewählte Harthölzer und Furniere sowie Schwalbenschwanzverbindungen und Handwerkskunst stehen dabei für eine Exklusivität und Ausstrahlung, wie wir sie sonst vielleicht nur von alten Erbstücken her kennen.
 
() Buchvorstellung: "Bäder - Handbuch zur Badezimmerplanung"
Mit der 4., überarbeiteten und erweiterten Auflage von "Bäder" bieten Karin Rabausch und Uta Krampitz ein umfassendes und aktuelles Hand- und Arbeitsbuch zur Badplanung. Darin stellen sie originelle Lösungen und Alternativen für die unterschiedlichsten Badgrößen, Stilrichtungen und Ansprüche vor. Besonders intensiv widmen sich die Autorinnen der Gestaltung kleiner und mittelgroßer Bäder, wie sie in der Mehrzahl der Häuser vorkommen, sowie dem zunehmend wichtigen Thema "Barrierefreiheit".

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE