Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.2.2009

Kann es der (Ex-)Terminator noch richten? Denn die Krise der für sich genommen achtgrößten Volkswirtschaft der Welt, Kalifornien, hat sich bis hin zum drohenden Bankrott zugespitzt. Angesichts der leeren Kassen werden bereits offene Rechnungen nicht mehr beglichen, Steuerrückzahlungen an Unternehmen und Private behält der US-Bundesstaat für einen Monat zurück und sämtliche Infrastrukturprogramme wurden eingestellt. So hat Kalifornien bereits mehr als 2.000 Bauvorhaben an öffentlichen Einrichtungen gestoppt, berichtet die Financial Times Deutschland. Die Regierung um Gouverneur Arnold Schwarzenegger steht unter Zugzwang, das Land befindet sich im Notstand.

US-Präsident Barack Obama hat den USA zwar ein Konjunkturpaket in Höhe von 900 Mrd. Dollar in Aussicht gestellt. An der Situation in Kalifornien selbst würden die Maßnahmen jedoch kaum etwas ändern. Fraglich ist nämlich, ob das Konjunkturpaket für einzelne Bundesstaaten überhaupt eine Hilfe darstellen wird. Vielmehr soll es in der Wirtschaft zusätzliche Anreize schaffen. Darüber hinaus war Kalifornien sowohl am Dotcom- als auch am Immobilienboom vergangener Jahre massiv beteiligt und bekommt das Platzen der Blase nun am deutlichsten zu spüren. Der Haushaltskasse des US-Bundesstaates fehlen mittlerweile mehr als 40 Mrd. Dollar, die bis zur Jahresmitte 2010 benötigt würden. Dem gegenüber habe sich die Regierung bisher nur auf Einsparungen in Höhe von sechs Mrd. Dollar einigen können. Den Bürgern drohen nun kräftige Steuererhöhungen ... dabei wird der sanitäre Bauletter von heute nur wenig helfen können:
 

()  Jung Pumpen entsorgt mit Kessel-Fettabscheidern
Jung Pumpen projektiert und vertreibt zukünftig Hebeanlagen und Fettabscheider aus einer Hand. Als Systemanbieter kann der Steinhagener Abwasserspezialist besonders gewerblichen Betrieben aus Gastronomie und Lebensmittelindustrie die komplette normgerechte Abwasserentsorgung anbieten.
 
() Kessel legt Ratgeber "Schutz vor Rückstau" neu auf
Der Entwässerungsspezialist Kessel hat seinen Ratgeber zum Thema „Schutz vor Rückstau“ für Handwerker und Planer komplett überarbeitet.
 
() Mall stellt unterirdischen Pufferspeicher und Grauwasseranlage vor
Die Mall GmbH will auf der diesjährige ISH einen neuen Pufferspeicher zur unterirdischen Wärmelagerung sowie eine Grauwasseranlage vorstellen.
 
() Grauwasser - eine unbekannte Wasserressource
Die Wiederverwendung von Dusch- und Badewasser bietet noch weitgehend ungenutzte Möglichkeiten, Trinkwasser im Haus in größeren Mengen zu ersetzen. Die Techniken zur Aufbereitung sind ausgereift, und es lassen sich bereits bewerkenswerte Wasserqualitäten erzielen.
 
() Neue Frischwasserstationen von Buderus
Das Thema Hygiene in der Trinkwassererwärmung hat stark an Bedeutung gewonnen. Frischwassersysteme versprechen durch die geringere Warmwasserbevorratung Vorteile gegenüber konventionellen Speichersystemen. Buderus hat deshalb mit den neuen Frischwasserstationen Logalux FS und Logalux FS-Z (mit integrierter Zirkulationspumpe) das Produktangebot zur Trinkwassererwärmung erweitert.
 
() Grünbeck-Schulungen zur Trinkwasserhygiene
Die Befähigung zur Einhaltung der in der VDI 6023 beschriebenen Hygiene-Anforderungen setzt ein Fachwissen voraus, das durch eine zweitägige Grünbeck-Schulung der “Kategorie A” erworben werden kann. Immer mehr Auftraggeber im Bereich der Trinkwasser-Installation und -aufbereitung fordern von ihren Partnern diesen Qualifikationsnachweis.
 
() Neue Seminarbroschüre von Viega
Damit Fachplaner und Fachhandwerker immer auf dem aktuellen Wissensstand sind, unterstützt Viega sie mit einem umfassenden Schulungsprogramm. Eine Übersicht bietet jetzt die Seminarbroschüre 2009, die bei dem Attendorner Systemhersteller kostenlos angefordert werden kann.
 
() Geberit Schulungsprogramm 2009 für Handwerker, Planer, Handel
Auch für das Jahr 2009 hat die Geberit Kundenschulung ein breit gefächertes Seminarprogramm für verschiedene Zielgruppen der am Bauprozess Beteiligten auf die Beine gestellt. Explizit unterschieden werden Angebote für Sanitär-Fachhandwerker, Planer/Architekten und Großhandel.
 
() 50 Jahre ISH
Vom 10. bis 14. März 2009 findet die ISH, Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien, statt. 2009 ist zudem ein Jubiläums-Jahr. Die ISH feiert dann ihr 50-jähriges Bestehen und damit eine weltweit bemerkenswerte Erfolgsgeschichte.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE