Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.5.2009

Alle drei Monate veröffentlicht das ifo-Institut seine Architektenumfrage. Jetzt war es mal wieder soweit: Demnach hat sich das Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten - wohl nicht ganz unerwartet - im 1. Quartal 2009 weiter verschlechtert und erreicht den Wert von vor zwei Jahren. Mehr dazu im ersten Beitrag. ... Ansonsten gibt es heute im Bauletter jede Menge bunte Wandbeläge - damit erscheinen dann auch die ifo-Zahlen nicht so furchtbar grau:
 

()  ifo Architektenumfrage: Geschäftsklima trübt sich weiter ein
Ihre aktuelle Geschäftslage beurteilten die Architekten schlechter als vor drei Monaten. Und auch bezüglich der Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate nahm die Zuversicht weiter ab. Der moderat aufwärts gerichtete Trend wurde nach lediglich drei Jahren abrupt gestoppt.
 
() Renaissance der Fototapete? Neue Erfurt Digitalvlies-Tapete.
Erfurt hat eine Digitalvlies-Tapete vorgestellt, mit der sich ganz individuelle Farbgestaltungen realisieren lassen: Dazu triff hier bewährte Vliesfaserqualität auf ein ebenso bewährtes Digitaldruckverfahren. Ob abstrakte Kunst, groß gezoomte Blüten oder auch der Sonnenuntergang des letzten Urlaubs - jedes Motiv lässt sich via glatter oder leicht geprägter Digitalvlies-Tapete auf die Wände einer Wohnung, eines Ladenlokals oder eines Messestands bringen.
 
() Umweltverträgliche Tapeten von Graham & Brown
Natur pur verspricht die aktuelle ECO Kollektion von Graham & Brown. Die Tapeten sollen nicht nur besonders umweltverträglich sein, sondern auch mit frischen und natürlichen Mustern sowie Farben auch einen naturnahen Wohlfühl-Look an die Wand zaubern.
 
() Vlies- und Mustertapeten bei ÖKO-TEST gar nicht gut
Mustertapeten haben sich vom absoluten Tabu zum modischen Hingucker gemausert. Produkte mit Kunststoffbeschichtung sind allerdings ein Problem: Die von ÖKO-TEST beauftragten Labore fanden darin jede Menge Schadstoffe, unter anderem gesundheitsschädliche Phthalate.
 
() Naturfarbe ist nicht gleich Naturfarbe
Als Naturfarben werden mittlerweile viele im Handel erhältlichen Produkte bezeichnet. Die meisten sind jedoch bei genauerer Betrachtung gar nicht so natürlich, wie der Produktname oder das Verpackungslabel es suggerieren - darauf weist der Braunschweiger Naturfarbenhersteller AURO hin.
 
() Marmoredelputz nach historischen Vorbildern
Venezianische Maltechniken haben eine lange Tradition. Klassische Farbtöne in einem sachlich-edlem bis lebhaft-nuancierten Wechselspiel von Transparenz, Marmorglanz und Tiefenlicht. Was jedoch einst nur sehr aufwendig zu realisieren war, sollte sich heute mit Marmoredelputz problemlos verwirklichen lassen.
 
() Zu neuen Ehren: traditionelle Kalkputzkunst aus Marokko
Früher dienten sie vor allem als "Aufhänger“ für Bilder, heute sprechen sie ihre eigene Sprache: Wände bekommen dank neuer Putztechniken eine ganz neue Bedeutung. Oberflächen mit besonderer Aussagekraft schafft beispielsweise Tadelakt, ein Kalkglanzputz von Casa Natura.
 
() Sakret: "Wer Partnerschaft ernst meint, teilt."
Bauherren und Planer nehmen - außer der Werkleistung selbst - immer auch die Produkte und Marken wahr, mit denen der Handwerker arbeitet. Sakret will ihn deshalb dort unterstützen, wo er in der Baupraxis tatsächlich seinen Platz hat, nämlich direkt in der Entscheidungsebene, beim Investor, Auftraggeber und/oder Bauplaner.
 

 

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE