Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.5.2009

Die Intersolar hat am 27.5. den Intersolar Award an sechs besonders innovative Unternehmen aus den Bereichen "Photovoltaik" und "Solarthermie" verliehen. Bereits zum zweiten Mal zeichnet der Intersolar Award bemerkenswerte Produkte und Dienstleistungen der internationalen Solarbranche aus. Unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg wurde der Preis im Rahmen eines Festaktes auf der Neuheitenbörse der Messe an vier deutsche und zwei ausländische Unternehmen verliehen. Einen Überblick über die Preisträger finden Sie im Beitrag "Intersolar Award 2009 findet zweimal drei Gewinner". Für Details gibt es einzelne Beiträge; für jeden sollte etwas dabei sein - von der Solarwärme bis zum Solarstrom; von der Energie-Speicherung über die -Regelung bis zur -Erzeugung; von Hardware bis Software; ...:
  

()  Ein Expresso für die Wärmespeicherung
Der "Aqua Expresso" der Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co.KG ist eine Systemlösung zur Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung und stellt in mehrfacher Hinsicht eine Weiterentwicklung der bisherigen Solarspeicher dar.
 
() FlowCon Sensor übernimmt Solaranlagen-Regelung
Resol hatte sich in einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Forschungsprojekt zum Ziel gesetzt, einen Regler zu entwickeln, der den Betrieb eines Solarsystems ohne Kollektor- und Speichersensor ermöglicht. Gleichzeitig sollte der Energieertrag einer konventionell betriebenen Anlage erreicht werden.
 
() Solarwärme aus NEP-Parabolrinnen
Mit den Parabolrinnensystem "PolyTrough 1200" hat das australische Unternehmen NEP Solar Pty Ltd. einen neuartigen Reflektor für konzentrierende solarthermische Kollektoren unter Einsatz von polymeren Materialien entwickelt.
 
() Dachziegel als Vorbild für Solon Indachsystem
Das Indachsystem "Solon Black 160/05" von Solon verfügt über ein integriertes Montagesystem und läßt sich direkt mit der Dachverlattung verschrauben. Die einzelnen Module überlappen sich wie herkömmliche Ziegel und sorgen dafür, dass Wasser optimal abfließen kann.
 
() SolarMagic optimiert PV-Anlagen
Eine Teilbeschattung von Photovoltaikanlagen kann deren Energieausbeute erheblich reduzieren. Aufgabe des mit einem Intersolar Award ausgezeichneten "SolarMagic power optimizer" von National Semiconductor ist es, Ertragsverluste durch Umwelteinflüsse zu reduzieren.
 
() AeroSolar ermittelt Einstrahlungspotential
Aerowest hat sich auf die Produktion höchstauflösender Geodaten spezialisiert und erstellt u.a. Luftbilder von Ballungsräumen. Auf diese Daten greift "AeroSolar" zurück und erstellt detaillierte 3D-Aufmaße von Dachflächen. Mit einem eigens entwickelten Strahlungsmodell kann die Strahlungsbilanz jeder einzelnen Dachfläche unter Berücksichtigung der Verschattung durch Nebengebäude oder Vegetation ermittelt werden.

  

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE