Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 6.6.2009

()  "VRV-Wärmemaschine" mit eigener Homepage
Am 1. Juni ging Daikin mit einer neuen Website online. Hier kann sich der Internet-User über die "Daikin VRV-Wärmemaschine" als zukunftsweisende Alternative zu fossilen Energieträgern informieren.
 
() Neue MAP-gerechte Sole-Wasser-Wärmepumpen von Stiebel-Eltron
Auf der Intersolar präsentierte Stiebel Eltron u.a. die neue Wärmepumpe WPF. Sie ist in zwei Varianten erhältlich: als E-Variante zum Heizen und Warmwasserbereiten und als cool-Variante zum Kühlen, Heizen und Warmwasserbereiten.
 
() geoTHERM: neue Wärmepumpen-Kaskaden bis 300 kW Heizleistung
Vaillant hat im April die neue geoTHERM Wärmepumpe für große Heiz- und Kühlleistungen eingeführt. Gleichzeitig wertete das Remscheider Unternehmen seine Geräte mit einer serienmäßigen Funktion zur Kaskadierung auf.
 
() Neue Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Heißgasentwärmung
Mit der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe LWP 5 R hat Aerex ein neues System zum energieeffizienten Heizen und Warmwasserbereiten auf den Markt gebracht. Besonderes Merkmal der neuen Aerex LWP 5 R ist die Ausstattung mit einer zusätzlichen Heißgasentwärmung für die Trinkwasserbereitung.
 
() Solarhybrid buddelt Wärmepumpe lärmmindernd zur Hälfte ein
Die Solarhybrid AG hat auf der ISH und der Intersolar eine Luftwärmepumpe für die Außenaufstellung vorgestellt, deren Kompressor zur Geräuschedämmung im Erdreich steckt.  Die Solarhybrid-Wärmepumpe basiert auf der Zubadan Systemtechnik von Mitsubishi.
 
() SolvisMax auch in der Variante mit Wärmepumpe
Der Solar- und Heizungshersteller Solvis bietet mit seinem flexiblen Energiemanager SolvisMax auch eine Variante mit Wärmepumpe an. Diese Version kombiniert Warmwasserspeicher, Wärmepumpe und Solarkollektoren zu einem kompakten System: Das Aggregat der Wärmepumpe ist direkt in den Speicher integriert.
 
() Buderus-Software ermittelt Sparpotenzial bivalenter Wärmepumpen
Zur Wirtschaftlichkeitsberechnung von bivalenten Wärmepumpen- und Kesselanlagen hat Buderus eine Softwarelösung entwickelt, in Anlehnung an die VDI 2067. Die "Logasoft bivalente Wärmepumpen-Heizsysteme" berücksichtigt die allgemeine Zinsentwicklung, Inflationsraten, Energiepreisentwicklung, Nutzungsdauer, Investitions- und Kapitalkosten sowie Betriebs- und Verbrauchskosten.
 
() CO₂-Hochtemperaturwärmepumpen mit 35% weniger Kosten
Mit einer neuen Generation an CO₂-Wärmepumpen werden Vorlauftemperaturen bis 90°C bei Leistungen bis über 4.000 kW ermöglicht. Laut Aussagen von Prof. Uwe Franzke vom Institut für Luft- und Kältetechnik werden diese Hochleistungswärmepumpen das Anwendungsspektrum in der gewerblichen und industriellen Wärmeversorgung deutlich erweitern.
 
() Heliotherm investiert in neues Forschungs- und Entwicklungszentrum
Heliotherm Geschäftsführer Bangheri hat am 15. April 2009 in Rahmen eines Pressegesprächs das neue Heliotherm Headquarter für Forschung und Entwicklung in Langkampfen/Tirol vorgestellt; Baubeginn war bereits im März.
 
() Europäisches Wärmepumpenforum in Linz: "ein großer Erfolg"
Mehr als 90 Wärmepumpen-Experten aus ganz Europa besuchten am 20. Mai 2009 das Wärmepumpenforum des Europäischen Wärmepumpenverbandes in Linz. Anlässlich des Forums betonte der EHPA-Vorsitzende Karl Ochsner die große Bedeutung der kürzlich von Parlament und Rat verabschiedeten erneuerbaren Energien-Richtlinie für die weitere Entwicklung der Wärmepumpentechnologie.

  

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE