Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 17.12.2009

An einem Werktag liegen die Besucherzahlen laut IVW unter 30.000 (am Donnerstag waren es lediglich 27.666 Visits). Automatische "Out of office"-RĂŒcklĂ€ufe lassen das Bauletter-Postfach anschwellen. ... Offensichtlich naht Weihnachten! Bevor Sie sich nun alle eine kleine Aus-Zeit nehmen, will ich Ihnen fĂŒr die Treue im fast abgelaufenen Jahr danken. (War es nun eigentlich das letzte oder vorletzte der ersten Dekade im 21. Jahrhundert?) Und noch viel wichtiger: Wir wĂŒnschen Ihnen und Ihrer Familie ...

  • ein friedfertiges und erholsames Weihnachtsfest,
  • einen spritzigen Jahreswechsel sowie
  • einen kraftvollen Einstieg in das neue Jahr.

Der Bauletter wird voraussichtlich ab Mittwoch ein WeihnachtspĂ€uschen einlegen; die Baulinks-Redaktion wird aber auch zwischen den Jahren nicht ganz untĂ€tig sein - zumal ja lĂ€ngst nicht alle TĂŒren und TĂŒrchen geöffnet sind:
  

()  Edelstahl versus Kupfer im Kampf gegen Keime
Der Warenzeichenverband Edelstahl Rostfrei e.V. weist aktuell darauf hin, dass die dauerhafte BestĂ€ndigkeit gegenĂŒber mechanischer Belastung, Desinfektions- und Reinigungsmitteln sowie die inerte, hochglatte OberflĂ€che von Edelstahl die nach dem Stand der Wissenschaft fĂŒhrende Rolle des robusten Werkstoffs in Sachen Hygiene und Gesundheitswesen begrĂŒndet. VerstĂ€rkt wurde derzeit jedoch auch wieder die antibakterielle Wirkung von Kupfer als "Keimkiller" ins Feld gefĂŒhrt.
  
() Freie Bahn auf Fluchtwegen mit den neuen TĂŒrzentralen von GEZE
Ob in Schulen, Veranstaltungszentren, Hotels oder KrankenhĂ€usern - ĂŒberall, wo sich viele Menschen aufhalten, ist vorbeugender Brandschutz, intelligent koordiniert, unverzichtbar. Integrierte Sicherheits- und GebĂ€udemanagement-Systeme, die die strengen gesetzlichen Anforderungen und Richtlinien erfĂŒllen, werden die Zukunft bestimmen.
 
() SchĂŒco Serviceangebot fĂŒr AutomatikschiebetĂŒren
SchĂŒco garantiert fĂŒr seine automatischen SchiebetĂŒrsysteme ASS 65 (wĂ€rmegedĂ€mmt) und ASS 32.NI (ungedĂ€mmt) eine schnelle, fachkompetente und flĂ€chendeckende Servicebereitschaft "rund um die Uhr". Über die speziell eingerichtete SchĂŒco Telefon-Hotline können Kunden die alljĂ€hrliche Wartungsvereinbarung oder umfassenden Vor-Ort Service anfordern.
 
() Lösungen von Kaba fĂŒr Zutrittskontrolle auf FlughĂ€fen
FĂŒr die komplexen Sicherheitsanforderungen von FlughĂ€fen zeigte Kaba auf der inter airport eine Zutrittskontrolle, mit der einzelne Sicherheitszonen abgesichert werden können. Die Lösung kombiniert Zutrittsleser und Biometrieterminals der Serie B-Net mit Sicherheitsschleusen.
 
() Neue Andruckregulierung von KfV
Verbesserte FunktionalitĂ€t sowie Zeit- und Kosteneinsparungen in der TĂŒrenfertigung - das verspricht die neue Andruckregulierung von KFV. Zum besseren Ausgleich von Toleranzen wurde der Verstellweg um 2 mm auf 2,5 mm vergrĂ¶ĂŸert. DarĂŒber hinaus lĂ€ĂŸt die geringe Einbautiefe eine Reduzierung des FrĂ€s- und Montageaufwands erwarten.
 
() Rotos Blick auf die Branche sowie die eigene Strategie
Trotz der seit Mitte 2009 spĂŒrbaren ersten Stabilisierungstendenzen bleibt mit Blick auf die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft "letztlich alles offen". DafĂŒr sorgt auch oder gerade die Flut an widersprĂŒchlichen Meldungen und Prognosen. Im Bausektor sowie in der davon abhĂ€ngigen Fenster- und TĂŒrenbranche ĂŒberwiegen bei globaler Betrachtung nach wie vor eher die negativen Vorzeichen. Zu den "erfreulichen Ausnahmen" gehören primĂ€r Zentraleuropa und Asien. So stuft der Vorstand der Roto Frank AG gegenwĂ€rtig das fĂŒr das Unternehmen relevante Umfeld ein.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)