Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 20.2.2010

()  Weißbuch von der GDCh zu "Powering the World with Sunlight"
Ein Treffen im Juli 2009 im Kloster Seeon am Chiemsee brachte 30 führende Chemiker aus China, Deutschland, Großbritannien, Japan und den USA unter der Überschrift "Powering the World with Sunlight" zusammen. Über dieses "First Annual Chemical Sciences and Society Symposium" (CS3), das als Klausurtagung angelegt war, ist Ende Januar 2010 von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ein Weißbuch in deutscher Sprache erschienen.
 
() Aktuelle Fraunhofer-Studie zur Solarstromförderung
Die vom Bundesumweltministerium vorgeschlagene Absenkung der Solarförderung ist unangemessen hoch und gefährdet die Solarproduktion in Deutschland. Dies liest der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) zu allererst aus einer von ihm in Auftrag gegeben Studie des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) heraus und fordert die Bundesregierung auf, die Kürzungsvorschläge zu überarbeiten.
 
() Eine Sache der Reflexion: Solyndra Solar auf weißer Dachbahn
Grundlage jeder PV-Anlage auf dem Flachdach ist eine dauerhaft funktionssichere Abdichtung. In diesem Punkt wird man der FDT-Kunststoff-Dachbahn Rhepanol fk kaum etwas vormachen können. Speziell für das solare Bauen ist Rhepanol fk auch in Weiß lieferbar: Weiße Dachbahnen senken nicht nur die Energiekosten von Klimaanlagen, ihr hoher Reflexionsgrad steigert auch den Ertrag des PV-Systems Solyndra Solar merklich (u.a. vertrieben von Alwitra).
 
() Kyocera erreicht 16,6% Wirkungsgrad bei polykristallinen Solarmodulen
Der japanische Technologie-Konzern Kyocera, einer der führenden Hersteller im PV-Bereich, hat laut eigenen Angaben einen Wirkungsgrad von 16,6 Prozent bei polykristallinen Solarmodulen erreicht. Dieser Erfolg sei das Ergebnis einer proprietären Rückkontakt-Technologie.
 
() Donauer Solartechnik erweitert das Modulportfolio
Donauer Solartechnik nimmt mit LG Electronics einen starken Lieferanten neu an Bord. "Mit seinen Leistungen in Qualität und Sicherheit erfüllt LG Electronics genau unsere Ansprüche und ist damit der perfekte Partner für uns", sagt Firmeninhaber Rudolf Donauer. Die Partnerschaft sei daher langfristig angelegt.
 
() Rich Solar eröffnet eigene Deutschland Niederlassung
Rich Solar ist einer der führenden Photovoltaikhersteller in China. Um auch auf dem deutschen Markt erfolgreich sein zu können, eröffnete das Unternehmen Anfang dieses Jahres in Süddeutschland eine Deutschlandrepräsentanz.
 
() Zubadan-Wärmepumpe verspricht: auch bei -15°C 100% Heizleistung
Grundlage des von Mitsubishi Electric neu vorgestellten ecodan-Luft-/Wasser-Wärmepumpen-Systems ist u.a. die "Zubadan"-Technologie. Sie wird in Deutschland seit 2008 in zahlreichen Produkten als hoch effiziente Energiespartechnik eingesetzt. So soll selbst bei -15°C eine ecodan-Wärmepumpe mit Zubadan-Technik noch 100% Leistung erzeugen können - und zwar ohne elektrischen Heizstab oder Spitzenlast-Wärmeerzeuger.
 
() Mitsubishi drängt auf den Wärmepumpenmarkt
Auf ein beachtliches Medienecho stieß die Einladung der Air Conditioning Division von Mitsubishi Electric zur ersten Pressekonferenz in 2010 am 26. Januar in Ratingen, um Informationen zum Markteintritt von Mitsubishi Electric in den Wärmetechnikmarkt zu erhalten.
 
() Pellet-Großbehälter von Mall - auch ohne Maulwurf
Den Pellet-Großbehälter von Mall zur unterirdischen Lagerung von Pellets gibt es jetzt auch in einer Variante ohne integriertes Entnahmesystem. Die Holzpellets werden dann über eine Schneckenförderung bauseits oder vom Kesselhersteller aus dem Stahlbetonbehälter entnommen.
 
() TÜV: Für ausreichende Lüftung bei der Holzpellet-Lagerung sorgen!
Pelletheizungen werden immer beliebter: Nach Schätzungen von Fachverbänden gibt es in Deutschland bereits zwischen 100.000 und 150.000 Anlagen. Aber von Holzpellets können auch Gefahren ausgehen, mit denen man nicht unbedingt rechnet.
 
() Pelletzertifizierung ENplus macht ernst
Die Umsetzung der in diesem Jahr zur Veröffentlichung anstehenden europäischen Pelletnorm durch das neue Güte- und Qualitätssiegel ENplus ist beschlossene Sache. Die Verbände in Österreich und Deutschland, proPellets Austria (PPA) und Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV), einigten sich am 11. Februar 2010 in Salzburg auf ein gemeinsames, den Verfahrensablauf beschreibendes Handbuch.
 
() Brötje Systemberater über Möglichkeiten der Wärmeerzeugung
Welcher Energieträger und welche Heizung kommen für welchen Nutzer in Frage? Antworten darauf gibt u.a. die August Brötje GmbH in ihrem neuen Systemberater. Alle Möglichkeiten der Wärmeerzeugung werden vorgestellt - von Öl über Gas, Holz und Umweltwärme bis hin zu Solarthermie.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE