Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 6.4.2010

()  "Wir helfen den Fassaden!" startet internationalen Wettbewerb
Die Initiative "Wir helfen den Fassaden!" startete mit ihrem Fassadenwettbewerb im März 2010 in eine neue Runde. Gesucht werden wieder clevere Lösungen zur Fassadengestaltung mit Siliconharzfarben. Zu gewinnen ist ein praktischer Kleintransporter von Citroën.
 
() Fotofassade: Fassaden vollflächig mit Digitalbildern schmücken
Ein Spezialgewebe macht es möglich: Bildmotive jeglicher Art lassen sich in fast jeder Dimension ohne großen Aufwand auf die Hauswand applizieren. Capatect PhotoVision heißt das Aufmerksamkeit erregende Gestaltungskonzept für Außen- und Innenwände, dessen einzelne Produkte exklusiv bei Caparol erhältlich sind.
 
() Hybrid Fassadensilicon gegen Vergrauung und Verschmutzung
ProfiTec P 413 Hybrid Fassadensilicon gehört zu den neuesten Entwicklungen der Meffert AG, die auf den Erfahrungen mit Siliconharz und Silikat basieren und die letzten Erkenntnisse der Nano-Keramik-Technologie berücksichtigen. Das Unternehmen aus Bad Kreuznach verspricht damit einen optimalen Schutz der Fassade gegen Vergrauung, Verschmutzung und negative Feuchteeinflüsse.
 
() Jahresbilanz WDVS 2009: dicker und umfangreicher
Der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme hat die Jahresstatistik für 2009 vorgelegt. Die wichtigsten Ergebnisse: zwei Quartale brachten Rekordwerte, der Aufwärtstrend der Branche insgesamt hält an, die durchschnittliche Dicke der Dämmstoffe nimmt weiter zu und bei den Marktanteilen der Materialien gab es nur geringe Verschiebungen.
 
() Fassadendämmung mit Vakuum: WDVS aus VIPs
Drei Jahre nach Einführung einer Fassadendämmung mit dem Top-Wärmeleitwert von 0,022 W/mK (siehe Beitrag vom 20.4.2007) stellt Weber-maxit mit weber.therm LockPlate ein neues Wärmedämm-Verbundsystem vor, dessen Dämmstoffkern mit einem Wert von 0,007 W/mK noch wesentlich leistungsfähiger ist. Dabei handelt es sich um hochwärmedämmende Vakuum-Isolationspaneele (VIPs), die nahezu ohne leistungsmindernde Wärmebrücken verarbeitet werden können.
 
() WDVS airless armieren
Sto hat auf der "Farbe Ausbau & Fassade" die weltweit erste WDVS-Armierungsmasse präsentiert, die sich mit einem Airlessgerät spritzen lässt. "StoArmat Classic AS“ kann so die WDVS-Verarbeitung beschleunigen und eignet sich vor allem für kleinere Objekte. Das Verfahren ist für das WDVS StoTherm Classic konzipiert.
 
() Unsichtbarer Flächenlautsprecher für WDV-Systeme
Die am Markt eingeführte purSonic Flächenlautsprecher-Technologie hat Puren um ein Einsatzfeld erweitert: Mit einem speziellen Einbaukit für die Anwendung an der Außenfassade können ab sofort die unsichtbaren Soundboards auch beispielsweise im Bereich von Terrassen oder Ladengeschäften für eine bemerkenswerte Musik- und Sprachwiedergabe sorgen.
 
() Lesen, Sehen, Tasten: Brillux KundenBox "Wärmedämmung"
Wie sichert man sich neue Aufträge im Bereich Wärmedämmung? Wie macht man auf sich aufmerksam? Und wie präsentiert man sich als kompetentes Unternehmen in diesem erklärungsbedürftigen Bereich? Eine mögliche Antwort lautet: mit der Brillux KundenBox "Wärmedämmung".
 
() WDVS-Informationsfilm von Baumit für die eigene Homepage
Zur Verkaufsunterstützung für Handel, Handwerker und Architekten sowie Beratung der Endverbraucherkunden hat Baumit auf der "Farbe - Ausbau & Fassade" einen modular aufgebauten Film im Nachrichten-Stil vorgestellt, der auf der eigenen Homepage eingebunden werden kann.
 
() Farbe - Ausbau & Fassade verspricht neuen Schwung
Im 200. Jubiläumsjahr von Goethes Farbenlehre kamen trotz der gerade gestarteten Baustellensaison rund 48.000 Besucher zu den 442 Ausstellern auf der "Farbe - Ausbau & Fassade" (FAF). Im Jahr 2010 war München erstmalig Gastgeber für das nationale und internationale Maler-, Lackierer- und Stuckateurhandwerk.

  

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE