Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.8.2010

()  Arbeitskreis Baufachpresse: Jahrestagung in Bozen
"Nachhaltiges Bauen im Spannungsfeld von Tourismus, Landschaftsschutz und Politik" ist das diesjährige Motto der Jahrestagung des Arbeitskreises Baufachpresse e.V., die die Kommunikationsprofis aus der Baubranche heuer nach Bozen führt.
 
() Green Windows bei den 38. Rosenheimer Fenstertagen
Die von der Finanz- und Immobilienwirtschaft sowie dem Bund geforderte Zertifizierung nachhaltiger Gebäude wird die Produktqualität in das Zentrum der Auftragsvergabe rücken, weil die Kosten während der Gebäudenutzung bewertet werden. Die Rosenheimer Fenstertage wollen vom 7. bis 8. Oktober 2010 aufzeigen, welche Konsequenzen sich hieraus ergeben, beispielsweise die Anforderungen und Kennwerte für Gebäudezertifikate nach LEED, DGNB oder BREEAM.
 
() Kompaktes Detailwissen "vom Keller bis zum Dach" für Architekten
Die Dauerhaftigkeit eines Bauwerks hängt vor allem von der Planung der Details ab. Architekten fungieren dabei meist als kompetente Ansprechpartner für Bauherren und Fachverarbeiter. Unter dem Titel "Sicher planen vom Keller bis zum Dach" informiert Saint-Gobain Weber Architekten und Planer im September über spezielle Detaillösungen am Bau.
 
() DBU-Schulbausymposium "Nachhaltiger Schulbau" am 27. und 28.9.
In Deutschland gibt es rund 47.000 Schulen. Es sind Orte der Wissensvermittlung und des Austausches. Und es sind Standorte, die langfristig und nachhaltig genutzt werden: Die Nutzungsanforderungen sind hoch, die -ansprüche vielfältig.
 
() Wer hat die architektenfreundlichste Internetseite?
Drei Viertel der Architekten soll das Internet bei der Suche nach Informationen zu Produkten und Techniken. Dabei stehen die Webseiten der Baustoff-Hersteller weit oben. Doch welche Hersteller in der Baubranche haben die architektenfreundlichste Internetseite? Laut den Ergebnissen einer Befragung von BauInfoConsult unter (leider nur) 180 Architekten liegen Lafarge (13 Prozent), Knauf und Rigips (jeweils 8 Prozent) an der Spitze.
 
() Studie: Trends und Herausforderungen in der Bauzulieferindustrie
Die Bauzulieferindustrie steht derzeit vor großen Herausforderungen. Diese fasst eine aktuelle Studie der internationalen Strategieberatung OC&C Strategy Consultants zusammen.
 
() Baustoff-Fachhandel meldet 3,8% Umsatzplus im 1. Halbjahr 2010
Die deutschen Baustoff-Fachhändler haben trotz des langen Winters im 1. Halbjahr 2010 ein Umsatzplus von 3,8% erzielt. Wie die Blitzumfrage unter den 900 Mitgliedsfirmen des Bundesverbandes Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V. (BDB), Berlin, zeigt, konnte das Geschäft mit gewerblichen Kunden um 4,8% gesteigert werden, das Geschäft mit privaten Kunden legte um 1,4% zu. Für das 2. Halbjahr 2010 erwarten 42,4% der Baustoff-Fachhändler steigende Umsätze. 71,5% schätzen die weitere Entwicklung des Unternehmens als gut oder zufriedenstellend ein.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE