Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.9.2010

14% der Bevölkerung Deutschlands (laut eigenen Angaben!) mit Feuchtigkeitsschäden in der Wohnung

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lebten 14% der Bevölkerung Deutschlands im Jahr 2008 nach eigener Einschätzung in Wohnungen oder Häusern mit Feuchtigkeitsschäden. Dazu zählen undichte Dächer, feuchte Wände und Fundamente sowie Fäulnis in Fensterrahmen und Fußböden. Dieses Ergebnis wurde aus der Erhebung EU-SILC (European Union Statistics on Income and Living Conditions) 2008 ermittelt.

EU-weit war der Anteil mit knapp 17% noch höher als in Deutschland. Besonders häufig war ein feuchtes Zuhause in Teilen Osteuropas anzutreffen: So war nahezu jede/r Dritte in Ungarn (30,8%), Bulgarien (30,4%) und Slowenien (30,2%) betroffen. Im Gegensatz dazu waren die Quoten in Malta (6,8%) und in den skandinavischen Ländern Finnland (4,4%), Schweden (8,0%) und Dänemark (8,7%) die niedrigsten in der gesamten EU. ... Gibt es eigentlich schon Pisa-Studien über den (Fort)Bildungsgrad von Bauprofis? Fortbildungsangebote gibt es jedenfalls mannigfaltig:

  

Gemeinsame TÜV-Schimmelpilz- und Wärmedämmkonferenz am 3.12.
Weil richtige Wärmedämmung und Schimmelpilzvermeidung zwei Seiten einer Medaille sind, veranstaltet TÜV Rheinland seine beiden in Fachkreisen etablierten Konferenzen in diesem Jahr parallel - und zwar 3. Dezember 2010 in Köln. Der Besucher meldet sich bei einer der beiden Konferenzen in der koelnmesse an, hat aber die Möglichkeit, bei Interesse auch Vorträge der jeweiligen Parallel-Konferenz ohne Zusatzkosten zu besuchen.

Seminar am 30.11.: Energieeffiziente Dächer und Fassaden aus Stahl
Am 30. November 2010 veranstalten das Stahl-Informations-Zentrum und der Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau (IFBS) in Hannover ein Praxis-Seminar. Unter dem Titel "Leichtbausysteme aus Stahl für Dach und Fassade - Energie- und kosteneffiziente Lösungen für Neu- und Bestandsbau" werden nachhaltige, zukunftsweisende Konstruktionslösungen für den Industrie- und Gewerbebau vorgestellt. Begleitet wird das Seminar durch eine Fachausstellung.

Aktuelle Termine 2010 bei dachLandschaften
Gestaltungsideen, Produktinnovationen, Networking: Im Herbst finden die beiden letzten Verbundseminare der Reihe dachLandschaften in diesem Jahr statt.  Fachvorträge stellen Architekten und Planern wegweisende Formen der Dachgestaltung anhand realisierter Objekte vor und diskutieren Details. Die Industriepartner Erlus, Rheinzink, Velux und ZinCo informieren zusätzlich an ihren Ständen über produktseitige Lösungen.

Weitere Architektenseminare "Glas in der Fassade"
Das erste Seminar der Veranstaltungsreihe "Glas in der Fassade - Planung, Ausschreibung, Realisierung" hat am 24. August erfolgreich im Hamburger Mövenpick Hotel stattgefunden. Das Pilkington/Flachglas MarkenKreis Kompetenz Center lud interessierte Architekten und Planer zu einem eintägigen Fachseminar über Glas und vermittelte in Fachvorträgen das nötige Grundwissen über diesen Fassadenbaustoff. Der Veranstalter bietet noch zwei weitere Seminartermine am 5. Oktober in Duisburg und am 14. Oktober in Unterschleißheim.

Schöck Schallschutzforen: Halbtages-Seminare rund um den Lärmschutz
Die Ansprüche an den baulichen Schallschutz sind in den letzten Jahren weiter gestiegen. Architekten und Bauträger sollten daher bereits bei der Planung von Gebäuden auf einen ausreichenden Schallschutz achten. Lärm überträgt sich dabei an vielen Stellen im Haus: im Treppenhaus, über das Mauerwerk, über die Decken oder Fenster. Die Schallschutzforen von Schöck greifen diese Themen auf und informieren jetzt bereits im achten Jahr umfassend über Probleme und Lösungen. Gemeinsam mit den Industriepartnern Xella, Unipor, Rehau, Knauf sowie der Rechtsanwaltskanzlei Koelble und Kollegen bietet Schöck halbtägige Fachseminare an folgenden Orten an.

Seminar "Gebäudeautomation mit BACnet" am 19. und 20. Oktober
Die Effizienz von Gebäuden wird für Betreiber immer mehr zu einem Wettbewerbsfaktor. Wie der weltweite Kommunikationsstandard BACnet zu mehr Energieeinsparungen beiträgt, will das Seminar "Gebäudeautomation mit BACnet" am 19. und 20. Oktober in Düsseldorf zeigen.

11.11.: Wertermittlung für Planungsbüros - Kriterien, Verfahren, Finanzierung
Vortragsveranstaltung von VBI und BDU-Fachverband am 11. November in Berlin gibt Überblick über Bewertungsverfahren, Konzeption des Nachfolgeprozesses und mögliche Unterstützung durch KfW und Hausbank.

Architektur Media Management AMM und Architektur Entwicklung MAE
Mit einem Festakt wurden an der Hochschule Bochum 20 Masterstudenten des Fachbereichs Architektur verabschiedet. Die Absolventen feierten ihre Abschlüsse in den Studiengängen Architektur Media Management AMM und Architektur Entwicklung MAE. Diese in Deutschland einzigartigen Masterstudiengänge versprechen Architekten neue berufliche Perspektiven.

Deutsche Holzindustrie meldet 3,8% Umsatzplus im 1. Halbjahr
Nach einer schmerzhaften Konsolidierung im Gesamtjahr 2009 mit einem Minus von 12% legt die deutsche Holzindustrie jetzt eine positive Halbjahresbilanz 2010 vor. Die Umsätze der Herstellerbetriebe liegen mit einem Plus von 3,8% auf 14,5 Mrd. Euro deutlich über Vorjahresniveau. Hervorzuheben ist, dass die Holzindustrie mit einer Exportquote von 28,8% unter dem Wert anderer wichtiger Industriezweige liegt.

Kommentare zur geplanten Kürzung der Städtebauförderung
Der Entwurf des Bundeshaushaltsplans 2011 sieht vor, die bundesweite Städtebau-Förderung 2011 von 610 Millionen Euro auf 305 Millionen Euro, also um 50 Prozent, zu kürzen. Rund um die Bauministerkonferenz am 3.9. in Berlin, in der über die geplante Kürzung der Fördermittel beraten wurde, haben natürlich zahlreiche Verbände ihre Kommentare abgegeben.

Positionspapier der Bauministerkonferenz zur Zukunft der Städtebauförderung
Die für die Stadtentwicklung verantwortlichen Ministerinnen und Senatorinnen, Minister und Senatoren der Länder haben sich auf der Sonder-Bauministerkonferenz zur Zukunft der Städtebauförderung am 3.9.2010 auf folgende Positionen verständigt.

  

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE