Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 8.1.2011

Bei Saint-Gobain Weber geht's App - auch mit QR-Codes
Mit einer eigenen App bietet Saint-Gobain Weber seinen Kunden ab sofort eine Lösung für mobile Informationen. Tauchen auf der Baustelle oder unterwegs Fragen zu Weber-Produkten auf, sollen diese mit wenigen Klicks geklärt werden können.

Akotherm kommt mit QR-Codes zur BAU
Mit dem Statement "Wir sprechen Ihre Sprache" will sich der Bendorfer Aluminiumsysteme-Anbieter Akotherm auf der BAU als Unternehmen vorstellen, das die "Anforderungen der Metallbaupartner klar erkennt, versteht und umsetzt". Mit der Nutzung neuer mobiler Kommunikationsmöglichkeiten wird Akotherm zudem eine "Offline-Online-Verknüpfung" von Print zum Web vorstellen.

Schaltbares Sonnenschutzglas für Kunst und Denkmalschutz
Kunst und Kultur haben im sächsischen Bad Elster treue Anhänger. Seit 1928 steht hier die aus Postelwitzer Elbsandstein errichtete KunstWandelhalle. Heute beherbergen die Flügel des lichten Gebäudes im Bauhausstil den Ausschank der örtlichen "Moritzquelle" und das Sächsische Bademuseum. Im Mittelteil finden regelmäßig wechselnde Konzerte und Kunstausstellungen verschiedener Genres statt. Gerade hier ist effektiver Sonnenschutz gefragt, um Künstler und Besucher vor Hitze und Blendungen zu schützen. Der Betreiber kombinierte deshalb die Ansprüche des Denkmalschutzes mit den Möglichkeiten moderner Verglasungen und ließ die alten Scheiben gegen elektrochrom schaltbares Sonnenschutzglas von EControl austauschen.

Neues Fensterbankanschlussprofil mit Schüco Kunststofftechnik
Der Fensteranschluss zum Baukörper gewinnt im Zuge höherer Anforderungen, die heute an den Wärmeschutz bei Gebäuden gestellt werden, immer mehr an Bedeutung. Deshalb hat Schüco ein neues Fünf-Kammer-Fensterbankanschlussprofil entwickelt, das auf die Kunststoffsysteme Schüco Corona SI 82 und Corona SI 82+ abgestimmt ist.

Wie Portas alte Fenster und Wintergärten renoviert
Fenster müssen viel aushalten: Regen, Wind, Sonne, Frost und Schnee lassen sie schnell alt aussehen. Portas hat für entsprechend malträtierte Holzfenster eine renovierende Lösung entwickelt: Dabei werden Holzfenster durch eine wartungsfreie Aluminium-Verkleidung auf der Außenseite geschützt und für einen wohnlichen Innenraum bewahrt.

Kongenial: Fensteraustausch und Fensterbank mit dezentraler Lüftung
Die Raumlüftung ist eines der Top-Themen - besonders auch bei Sanierungen, Renovierungen und Modernisierungen (SanReMo). Hierfür hat die Profine Group, Anbieter von Kunststofffensterprofilen, mit PremiVent nun einen neuartigen Lösungsansatz. Zusammen mit Zehnder, u.a. Anbieter von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung, wurde das System entwickelt, das Lüftungsgerät und Austauschfenster kombiniert.

Raumklima-Regelsystem von WindowMaster im LichtAktiv Haus
Die Firma WindowMaster wurde im April 1990 als eigenständiger Geschäftsbereich der VKR-Gruppe gegründet. Von Anfang an hat sich WindowMaster auf die Entwicklung elektronisch gesteuerter Fensterantriebe und komplexer Regelsysteme spezialisiert und bietet heute Systemlösungen für die Fassadenautomation und die kontrollierte natürliche Lüftung an. Dass auch in einem Nullenergiehaus mit einer geregelten, rein natürlichen Lüftung ganzjährig ein optimales Raumklima gewährleistet werden kann, soll u.a. das neue LichtAktiv Haus von Velux in Hamburg beweisen.

8. ift Sachverständigenforum: Aus Schäden Lernen
Bereits zum 8. Mal lädt das ift zum ift Sachverständigenforum am 23. Februar 2011 ins Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim ein. Angesprochen sind vor allem Vertreter des Handwerks und der Industrie sowie Sachverständige und Planer aus den Bereichen Fenster, Fassaden und Wintergärten. Unter dem Motto "Aus Schäden Lernen - Fallbeispiele aus der Gutachtenpraxis" sollen in diesem Jahr technische Grundlagen und Zusammenhänge vorgestellt werden, um zukünftige Schäden zu vermeiden.

 

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE