Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.4.2011

Polar Bar auf'm Bayerischen Hof - arktisches Ambiente in angenehmer Wärme
Von Dezember bis März lud der Bayerischen Hof zur Polar-Expedition ein: Im Zusammenspiel von Technik und Kreativität wurde die Panorama-Terrasse des Blue Spa zur Polar Bar. Selbst an kältesten Wintertagen ließen sich hier Drinks und Speisen im Freien genießen - auch dank moderner Infrarot-Kurzwellen-Heizstahler, die eine angenehme Wärme abgeben.

  Neuer GoGaS-Terrassenstrahler setzt auf Optik und Gasleitung
GoGaS hat auf der ISH mit Variomax eine optisch wie technisch ansprechende Alternative zu den üblichen Heizpilzen vorgestellt, die mit Energie aus der Gasleitung auf Infrarot-Strahlungswärme setzt.

  Dunkelstrahler-Vakuumsystem: GoGaS kooperiert mit SRP
Dass es strategische Allianzen in der globalisierten Industriewelt gibt, ist nicht neu. Dass diese geschäftlichen Partnerschaften aber auf Augenhöhe stattfinden und für beide Seiten echte Vorteile bieten, dies ist nicht immer selbstverständlich. Der Dortmunder Strahlungswärme-Spezialist GoGaS Goch GmbH & Co.KG in Dortmund und die in Ontario/Canada ansässige SRP (Superior Radiant Products) schaffen das aber offenbar.

  Schulte-Dunkelstrahler mit neuen patentierten Reflektoren
Dunkelstrahler zur Beheizung von Hallen geben die Wärme überwiegend in Form von Wärmestrahlung in den Raum ab. Dabei ist ein hoher Strahlungsanteil ein Indiz für eine gute Strahlerkonstruktion. Mit der neuen Strahleredition BTwin von GAZ Industrie verfolgt die Jochem Schulte Gruppe genau dieses Konzept.

  "Allgemeine Informationen Deckenstrahlplatten" von Best
Das Heizen und Kühlen von der Decke gilt bei einer Vielzahl von Objekten als eine außerordentlich wirtschaftliche Lösung. Die Best GmbH hat nun in ihrer neuen Broschüre mit dem Titel "Allgemeine Informationen Deckenstrahlplatten" die wesentlichen Daten zu diesem Komplex zusammengefasst.

  Neue Marke für Luftschleieranlagen: Thermodor
Aktuell lanciert die seit 35 Jahren am Markt etablierte Strompen Klimatechnik GmbH mit "Thermodor" eine neue Marke im Bereich der Luftschleieranlagen.

  Neue Luftschleier-Serie von Frico
Frico hat auf der ISH seine neue PA-Serie vorgestellt. Diese verspricht mehr Optionen und Möglichkeiten als die Vorgänger - vor allem auch hinsichtlich der Energieeffizienz. Dazu soll die so genannte "Thermozone"-Technologie gewährleisten, dass bei möglichst geringerem Luftstrom eine wirkungsvolle Luftbarriere erzeugt wird.

  GREENtec - das Maß der Luftschleiertechnik bei Teddington
Zur ISH 2011 stellte die Teddington Luftschleiertechnik GmbH mit GREENtec ihre neue Luftschleieranlagen-Generation vor. Zusammen mit EC-Motoren des Entwicklungspartners ebm-papst, neuen Niedertemperatur-Wärmetauschern, einem weiterentwickelten Druckkammer-Düsensystem namens Convergo und speziellen Steuerungen sollen die GREENtec-Anlagen eine signifikant gesteigerte Energieeinsparung bei gleichbleibend hoher Abschirmeffizienz erreichen.

  Energieeinsparung bei Kältemittel betriebenen Luftschleiergeräten
Auf der ISH 2011 setzte Teddington auch bei Kältemittel betriebenen Luftschleiergeräten ganz auf Energieeinsparung. VRFtec heißt die neue Serie hocheffizienter VRF-Luftschleieranlagen mit DC-Inverter-Regelung. Variable Refrigerant Flow (VRF*) ist eine Technik, bei der der Kältemittelstrom kontinuierlich in Abhängigkeit von der angeforderten Leistung, via Wärmepumpe, geregelt wird.

Holzöfen: Auf Emissionswerte und CE-Kennzeichnung achten
Angesichts steigender Öl- und Gaspreise werden Holzöfen immer beliebter. Doch rund 97 Prozent der Staubabgase älterer Anlagen bestehen aus gesundheitsgefährdendem Feinstaub, so das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT. Demnach ist die Gesamtmenge des Feinstaubs aus Holzöfen mittlerweile höher als die aus Auspuffrohren aller Diesel-Pkw und Lkw.

 

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE