Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.1.2012

Bei rauchenden Eltern zu Hause: 40% verzichten nicht auf Zigaretten

40 Prozent der rauchenden Eltern verzichten in den eigenen vier Wänden nicht auf ihre Glimmstängel - selbst wenn sie ihre Kinder damit zu Passivrauchern machen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Immobilienportals immowelt.de. Nur etwa ein Drittel nimmt etwas mehr Rücksicht auf die Gesundheit des Nachwuchses und raucht zu Hause ausschließlich in bestimmten Räumen.

Wie locker der Umgang mit dem heimischen Zigarettenkonsum ist, hängt auch davon ab, wem die Wohnung gehört: Raucher, die in einer Eigentumswohnung leben, wählen zu 56 Prozent die Zigarettenpause im Freien, bei den Mietern sind es dagegen nur 44 Prozent. Letzteren fällt das Rauchen in den eigenen vier Wänden wohl leichter, weil sich das Problem Rauchgeruch für sie beim Auszug von selbst erledigt.

Ob die eigene Wohnung zur Raucherzone erklärt wird oder nicht, ist jedoch auch eine Frage der Bildung: 56 Prozent der Raucher, die die Hauptschule besucht haben, greifen in den eigenen vier Wänden zur Zigarette. Raucher mit Universitätsabschluss teilen nur zu 47 Prozent die Meinung, dass Zigarettenqualm in der Wohnung in Ordnung ist. Für die Studie „Wohnen und Leben 2012“ wurden im Auftrag von immowelt.de 1.012 Personen durch das Marktforschungsinstitut Innofact befragt. ... Von diesem benebelten Blick in private Wohnzimmer nun zu einem bedachten auf die nächste Messe:

  

Vorbericht(e) zur Dach+Holz 2012 
600 Aussteller werden sich auf der Dach+Holz 2012 präsentieren - und manche haben auch schon vorab gemeldet, mit welchen Neuigkeiten und Schwerpunkten sie vertreten sein werden.

Braas Dachforum geht in die zweite Runde 
Für März 2012 lädt Braas seine Fachpartner zum zweiten Mal zu einem Branchenhighlight des Dachhandwerks ein. Das Dachforum findet in Leipzig, Hamburg und Mainz statt und verbindet wie im Vorjahr verschiedene Vorträge zu den aktuellen Entwicklungen und Anwendungen im Dachbereich mit praktischen Vorführungen, Workshops und Produktausstellungen.

Monopolkommission: „Keine Emissionsverringerung durch das EEG“ 
„Das Erneuerbare Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz leisten derzeit keinen eigenständigen Beitrag zum Klimaschutz.“ Zu diesem Ergebnis kommt die Monopolkommission in ihrem Sondergutachten „Energie 2011 - Wettbewerbsentwicklung mit Licht und Schatten".

Informations- und Bildband zeigt Solarsiedlungen in 34 Städten und Gemeinden 
In Nordrhein-Westfalen sind mehr als 50 Solar­siedlungen entstanden: 37 sind realisiert, 14 befinden sich kurz vor der Fertigstellung. Jetzt bietet ein Foto- und Infor­mationsband der EnergieAgentur.NRW einen Überblick über die Siedlungen in 34 Städten und Gemeinden. Auf 200 Seiten werden die Siedlungen mit vielen Informationen und Inter­views vorgestellt.

Wärmepumpen-Absatz stieg 2011 um 11,8% gegenüber Vorjahr 
Die Branchenstatistik des Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. für 2011 zeigt nach zwei verhaltenen Jahren wieder einen deutlichen Anstieg der Absatzzahlen: Mit 57.000 Stück wurden im Vergleich zum Vorjahr 11,8% mehr Heizungswärmepumpen verkauft.

FNR hat Broschüre zu Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen aktualisiert 
In neuem Gewand präsentiert sich die Broschüre „Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen” der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) mit aktualisierten, leicht erweiterten Texten und Grafiken sowie erstmals Informationen zu neuen Dämmstoffen aus Seegras, Rohrkolben und Kork.

Neuartige Cellulose-Silicagel-Komposit-Aerogele 
Zart und durchscheinend wie ein Lufthauch, dabei aber doch mechanisch fest, flexibel und mit erstaun­lichen Wärmedämmeigenschaften ausgestat­tet - dies sind die Charakteristika eines Aerogels aus Cellulose und Silica­gel. Wissenschaftler um Jie Cai stellen das neuartige Mate­rial, das fast nur aus Luft besteht, nun in der Zeitschrift Angewandte Chemie vor.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE