Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 4.2.2012

Erdbeben sind die tödlichsten Naturkatastrophen

Etwa zwei Milliarden Menschen waren im vergangenen Jahrzehnt von Erdbeben betroffen, 780.000 starben. Das seien 60 Prozent aller durch Naturkatastrophen verursachten Todesfälle, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Notfallmediziner aus Boston (USA). Gerade nach Erdbeben gäbe es viele Opfer, die erst später wegen der zusammengebrochenen ärztlichen Versorgung an ihren Verletzungen sterben. ... Besser als die Sicherstellung einer zeitnahen Versorgung wären natürlich stabile Häuser - heute im Bauletter vorzugsweise in Holzbauweise:
  

Fermacell-Platten mit Zulassung für die Bemessung in Erdbebengebieten 
Fermacell Gipsfaser-Platten können in allen Erd­bebengebieten für den Bau von ein- und mehrgeschossigen Gebäuden in Holztafelbau­weise eingesetzt werden. Dies dokumentiert die erweiterte nationale Materialzulas­sung für Fermacell Gipsfaser-Platten (Z-9.1-434) für die Bemessung in deutschen Erd­bebengebieten.

Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4 ... auf 36 Seiten 
Mehrgeschossige Bau­werke der Gebäudeklasse 4 eröffnen dem Holzbau neue Ent­faltungsmöglichkeiten. Knauf hat dazu eine Broschüre heraus­gegeben, die über Chancen und Problempunkte informiert und gleichzeitig Detaillösungen nach Maß liefert.

Gebäudeabschlusswand mit zementgebundenen Bauplatten 
Eternit hat in Stuttgart eine geprüfte Gebäude­abschlusswand in ökolo­gischer Holzbauweise mit zementgebundenen Bauplatten vor­gestellt. Schon die einlagige Beplankung mit der robusten Holzzementplatte Duri­panel B1 außen und der nichtbrennbaren Faserzementplatte Hydropanel innen erfüllt die Brandschutzanforderungen in den Gebäudeklassen 1 bis 3.

Holz trifft Zement: Neue Dokumentation für Holzbau-Profis von Eternit 
Brandschutz, Schallschutz, Witterungsschutz und Stabilität sind die beson­deren Merkmale zementgebundener Platten im Holzbau. Ihre Einsatzmöglichkeiten hat Eternit auf 40 Seiten zusammengefasst: Unter dem Titel „Holz trifft Zement - Sicherheit im Holzbau mit Eternit“ werden Wand-, Decken- und Dachkonstruktionen vorgestellt.

Neue Glaswolle-Dämmplatte und Dampfbremse speziell für den Holzbau 
Speziell für den Holzbau bietet Knauf Insulation eine neue, 575 mm breite Glaswolle-Dämmplatte mit dem formaldehydfreien Ecose-Bindemittel an. Ebenfalls neu ist eine auf den Holzrahmenbau abgestimmte Dampfbremsbahn.

Neues Planungshandbuch für den Holzbau von Egger 
Für Holzbauunternehmen, Planer und Zimmerer hat Egger ein umfangrei­ches Planungshandbuch erstellt. Alle Inhalte wurden an die harmonisierten EU-Normen und Regelungen angepasst und sind damit europaweit ver­wend­bar. Das Planungshandbuch versteht sich insofern als Nachschlage­werk zum Thema konstruktiver Holzbau mit den dafür verfügbaren Egger Produkten.

Egger mit neuer Division „Egger Building Products” auf der Dach+Holz 
Egger war heuer erstmals auf einer Dach+Holz vertreten und stellte in Stuttgart seine neue Division „Egger Building Products” (EBP) vor. Zugleich nutzte das Unternehmen die Gelegenheit, einen Überblick zu geben über die gesamte konstruktive Produktpalette in ausgewählten Anwendungssituationen.

Neues Wandelement von Lignotrend mit differenzierterem inneren Aufbau 
Die massiven Holzelemente von Lignotrend werden seit jeher mit offenen Kanälen im Querschnitt produziert. Nun hat der Hersteller mit LIGNO Uni einen neuen tragenden Wandtyp vorgestellt, der noch mehr Flexibilität, Stabilität und Raum für Installationen bietet. Damit sollen Planer und Holzbauer leichter auf ganz spezifische Anforderungen eingehen können.

Lignotrend diskutiert Holzbaukultur mit Experten im neuen LIGNO-Magazin 
„Holzbau gestalten. Sichtbar. Hörbar. Fühlbar.“ Diese Vision steht nicht nur den Anspruch, den Lignotrend an sich selbst stellt. Sie ist auch als Einladung an Architekten, Fachplaner, Zimmerer und Bauher­ren gemeint, gemeinsam die Bedeutung des Holzbaus weiter zu steigern.

Deutschland ist Europameister, Zimmerer-Europameister 2012 
Die Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland ist erstmals in der Einzel- und Mannschaftswertung Europameister ge­worden. Andreas Fichter (19) aus St. Georgen in Baden-Württemberg belegt in der Einzelwertung den ersten Platz.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE