Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 10.2.2012

Komplizierter Name ruiniert Karriere

Manche Menschen sind mit so negativ belegten Nachnamen gestraft, dass sie froh sind, diese durch Heirat loswerden können. Und wer einen schwer verständlichen oder sehr langen Namen hat, findet es oft lästig, weil dieser immer wieder buchstabiert werden muss oder der Platz in Formularen nicht reicht. Dass einfache Namen nicht nur praktischer sind, sondern auch Karriere-Vorteile bieten, ist allerdings den wenigsten bewusst.

Forscher der Universitäten Melbourne und New York haben untersucht, ob und wie die Aussprache von Namen den ersten Eindruck und die Meinungsbildung beeinflussen kann. Die jetzt veröffentlichte Studie kommt zum Schluss, dass Menschen mit leicht aussprechbaren Namen vielfach positiver bewertet werden als solche mit schwer auszusprechenden. Demnach hatten Menschen mit leicht aussprechbaren Namen größere Chancen ...

  • bei der Vergabe politischer Ämter und beruflichen Beförderungen vorgezogen zu werden,
  • als politische Kandidaten in gestellten Abstimmungen eher das Rennen zu machen und
  • als Anwälte schneller in der Firmenhierarchie zu klettern - das ergab eine Feldstudie, die 500 Juristen einbezog.

Und für diesem Effekt ist es nach Dr. Simon Laham von der Universität Melbourne nicht wichtig, wie lang ein Name ist oder ob er mehr oder weniger ungewöhnlich klingt, sondern es kommt ausschließlich auf die leichte Aussprache an. Und nach Dr. Adam Alter von der New Yorker Universität wirkt sich dieser Effekt in vielen Unternehmenssparten und auch im alltäglichen Leben aus und führt zu verzerrter Wahrnehmung und der Bevorzugung bzw. Diskriminierung von Trägern leichter bzw. schwieriger Namen. Die Forscher hoffen, dass das Bekanntwerden der Ergebnisse dabei hilft, falsche und ungerechte Entscheidungen zu vermeiden und fairer mit anderen umzugehen.

Nach Dr. Alter betrifft der Namen-Aussprech-Effekt übrigens nicht nur Menschen, sondern auch Finanz-Aktien, die laut einer früheren Studie direkt nach der Ausgabe besonders schnell erfolgreich waren, wenn sie einen leicht auszusprechenden Namen hatten. In dem Sinne kommen wir nun zu unseren heutigen Bauletter mit folgenden Baulinks-Artikeln:
  

Neues Dachbodendämmelement von IsoBouw mit melaminharzbeschichteter Spanplatte 
IsoBouw bietet für die Dämmung der obersten Geschossdecke verschiedene Komplettlösungen an. Diese sind grundsätzlich begehbar und strapazierfähig. Neu ist die B-F+F ML, die auf der Dach+Holz vorgestellt wurde.

„Aerorock UD“ gerade auch für die schlanke Dämmung von Gauben 
Die energetische Ertüchtigung von Schräg­dächern ist eine der Modernisierungsmaßnahmen, in die Hausbesitzer am häufigsten investieren, um den Energieverbrauch von Wohnhäusern zu senken. Doch selten sind alte Dachstühle für dicke Dämmpakete geeignet - beispielsweise im Bereich von Gauben

Pro Clima WISSEN 2012/13: 400 Seiten Informationen zu Neubau und Sanierung 
Aktuelle Forschungser­gebnisse, neue Systeme und Produktlösungen, überarbeite Seminarformate und viel mehr ... das bietet das druckfrische Pro Clima WISSEN 2012/13. Das mehr als 400 Seiten umfas­sende Handbuch greift Neubau- und Sanierungsthemen auf und bereitet diese mit vielen Bildern und Grafiken auf.

Homatherm legt bei den druckfesten Unterdeckplatte UD-Q11 protect zu 
Die Vorgaben für die Energieeffizienz im Neubau und im Bestand werden weiter steigen. Um diesen wachsenden Anforderungen gerecht zu werden und bei gleichem Aufwand bessere Dämmleistungen zu erzielen, hat Homatherm das Sortiment der druckfesten Unterdeckplatte UD-Q11 protect um zwei weitere Dicken ergänzt.

Purenit Dämmzarge verspricht dichten und wärmebrückenfreien Dachfensteranschluss 
Puren hat in Stuttgart eine Dämmzarge für den winddichten, regensicheren und wärmebrückenfreien Einbau von Dachfenstern vorgestellt. Die Dämmzarge aus Purenit wird ab sofort von Velux als Ergänzungsprodukt zum Dachfenster-Sortiment empfohlen.

Puren hat Aufsparren-Dämmelemente sowie Schallschutz-Dämmelement optimiert 
Ein Schwerpunkt auf dem Puren-Messestand ergab sich aus dem Steildach-Programm mit Produkten für die vollflächige Auf- und Untersparrendämmung. Dazu zählten die technisch optimierten Aufsparren-Dämmelemente „puren PUR Unterdach“ sowie das Schallschutz-Dämmelement „puren SilentPro“.

Dachsanierungs-Dämmsystem von Isover - mit und ohne Aufkaschierung 
Mit den neuen Aufsparren-Sanierungsplatten Ultimate Integra AP Supra-032 und AP SupraPlus-032 bietet Isover eine eigene Lösung zur Sanierung von bereits ausgebauten Dachgeschossen an. Dazu werden die Dämmplatten - mit und ohne aufkaschierte Unterdeckbahn - auf die Sparrenlage gelegt, während die Sparrenfelder für eine Neueindecken offengelegt wurden.

Climotop verspricht schlanke wärmegedämmte „Flüsterdächer“ 
Damit ein ausgebautes Dachgeschoss als zusätzlicher Wohnraum regulär genutzt werden kann, muss es u.a. möglichst gut schall- und wärmegeschützt sowie luftdicht ausgeführt sein. Dazu will das neue Climotop-System beitragen, das Schwenk Dämmtechnik auf der Dach+Holz neu vorgestellt hat.

Aufsparrendämmung in drei Varianten neu von/bei Wienerberger 
Wienerberger erweitert für seine Handwerkspart­ner sein Produktportfolio: Die drei Aufsparrendämmungen KoraTherm Eco, Comfort und Max ermöglichen zukünftig komplette Wienerberger-Dachlösungen oberhalb des Spar­rens.

Klöber kaschiert Resol-Aufdachdämmung mit reflektierender Unterdeckbahn 
Klöber hat auf der Dach+Holz eine Weiterentwicklung des Resol-Aufdach­dämm-Elements „Permo therm” vorgestellt: Für besondere Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz gibt es das Aufdach-Dämm­element nun in einer Variante mit kaschierter Unterdeckbahn „Permo solar SK”.

Neue Dampfbremse von DuPont „steuert” eigene Wasserdampfdiffusionsrate 
DuPont Building Innovations hat mit DuPont AirGuard Smart eine feuchte­variable Dampfbremse neu vorgestellt, die über eine bemerkenswert große sd-Wert-Bandbreite verfügt. Dadurch kann sie sich an Veränderungen der Luftfeuchtigkeit sowie der Feuchtigkeit in der Wärmedämmung ideal anpassen.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE