Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.2.2012

BMWi-Sonderheft zur Energiewende in Deutschland

In der Reihe "Schlaglichter der Wirtschaftspolitik" ist am Donnerstag das Sonderheft "Die Energiewende in Deutschland - Mit sicherer, bezahlbarer und umweltschonender Energie ins Jahr 2050" erschienen. Das Heft will einen Überblick geben über die bereits beschlossenen Weichenstellungen und die nächsten Schritte beim Umbau der Energieversorgung. Zudem enthält es Hintergrundinformationen zu den fünf Kernbereichen der Energiewende - Stromnetze, Gas- und Kohlekraftwerke, Energieeffizienz, Energieforschung, erneuerbare Energien. Neben europäischen und internationalen Aspekten werden auch die Kosten der Energiewende thematisiert. Wer also energiepolitisch mitreden will, hätte fürs Wochenende - ansonsten ist eh nur Karneval - eine aktuelle Lektüre vorliegen: bmwi.de/Dateien/BMWi/PDF/energiewende-in-deutschland,property=pdf,bereich=bmwi,sprache=de,rwb=true.pdf.

Wir schließen dagegen fürs erste die Nachberichterstattung von der Dach+Holz ab. (Wenn Sie noch einmal Rückschau halten wollen, finden Sie alle veröffentlichten Dach+Holz 2012-Berichte unter baulinks.de/fachmessen/dach-holz2012-artikel.php / http://bit.ly/xsno1J.)
  

Reflektierende Flüssigkunststoffe: Reflect, eine neue Produktlinie von Kemper System 
Kemper System setzt auf reflektierende Flüssigkunststoffe. Die weiße Oberfläche ist das Hauptcharakteristikum der neuen Produktlinie Reflect, die als Abdichtung und Beschichtung erhältlich ist. Sie reflektiert das Licht, so dass sich die Dachfläche weniger stark aufheizt als bei dunklen Farbtönen.

Lust am Gestalten von Freiflächen mit Marmorkies und Polyurea-Harz 
Triflex Stone Design ist eine Mischung aus natürlichem Marmorkies und UV-beständigem Polyurea-Harz zur Beschichtung von Balkonen, Terrassen und Laubengängen. Neben dem dauerhaften Schutz der Bausubstanz vor Nässe und Feuchtigkeit definiert sich das System über sein Gestaltungs­potential.

2 in 1: Bautenschutz und Trittschalldämmung für Dachterrassen und Loggien 
Die Erwartungen an den Komfort von Neubauten und Sanierungsmaßnah­men werden ständig höher. Man wünscht sich zunehmend Ruhe, Licht und Wärme in den eigenen vier Wänden. Im Bereich der Schallisolierung geht es beispielsweise um Betriebsgeräusche haustechnischer Anlagen, Tritt- und Luftschall zwischen Wohnungen sowie Schallschutzmaßnahmen an der Ge­bäudehülle - incl. der Trittschalldämmung von z.B. Dachterrassen.

Passivhaus-Institut vergibt erstes Zertifikat für Schrägverglasung 
Mit der Lamilux-Glasdachkonstruktion „CI-Sys­tem Glasarchitektur PR 60” ist die erste Schrägverglasung vom Passivhaus-Institut Darmstadt als  Passivhaus-tauglich zertifiziert worden - und zwar mit der höchsten Bewertung „Advanced Component phA“.

Merkblatt des FVLR zur Reparatur beschädigter Lichtkuppeln und Lichtbänder 
Orkanartige Stürme oder starker Hagelschlag können bei Dachoberlichtern wie Lichtkuppeln, Lichtbändern oder Shedverglasungen zu Beschädigungen an den lichtdurchlässigen Flächen führen. Die Richtlinie 02 des Fachver­bands Tageslicht und Rauchschutz (FVLR) gibt praktische Hinweise, wie im Schadensfall zu verfahren ist.

Geprüfte Durchsturz-Sicherheit für Lichtkuppeln und Lichtbänder 
Dachlichtelemente aus Acrylglas oder Polycarbonat sind grundsätzlich nicht als durchsturzsicher bzw. als durchbruchsicher zu werten. Abstur­zsicherungen wie z.B. Easy-fix von Euroda sind dagegen explizit für einen dauerhaften Personen­schutz konzipiert.

Neue Brandschutz-Untersuchungen an begrünten Dächern 
1988 ließ ZinCo erstmals an Dachbegrünungsaufbauten Brandschutzprü­fungen in Anlehnung an DIN 4102, Teil 7 „Bedachungen“ durchführen. Die damaligen Prüfergebnisse haben dazu beigetragen, dass heute begrünte Dächer als „Harte Bedachung“ anerkannt werden - sprich: sie gelten als widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme.

„Fachseminar Dach 2012“ - zwölfmal und bundesweit 
Xella Deutschland GmbH, dani alu GmbH, ILD Deutschland GmbH, FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG, ACO Passavant GmbH, SinoPartner Technolo­gie AG und Optigrün international AG laden Planer, Generalunter­nehmer, Abdichter, Verwaltungen und sonstige Interessierte zu 12 Fachseminaren ein.

„Fachseminar Regenwasser 2012“ - zwölfmal und bundesweit 
Die Firmen Mall GmbH, Birco Baustoffwerk GmbH, Kronimus AG Betonstein­werke und Optigrün international AG laden Planer, Generalunternehmer, Ausführende, Verwaltungen und sonstige Interessierte zu den gemein­samen Fachseminaren im Jahr 2012 ein.

Ganz Schön Schräg: Hochschulwettbewerb „Dachwelten 12” ausgelobt 
In einem dreistufigen Verfahren - Briefing, Ausarbeitung und Stegreif­entwurf - lädt das Deutsche Dach-Zentrum (DDZ) im sechsten Jahr zum Dialog zwischen Lehre und führenden Unternehmen der Dachbranche ein. Es geht dabei um die Gebäudehülle mit einem Fokus auf das Geneigte Dach.

Deutsche Holzindustrie legte 2011 insgesamt um 7,8 Prozent zu 
Der Umsatz der gesamten deutschen Holzindustrie stieg im vergangenen Jahr nach Angaben von Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), um 7,8 Prozent an. Insgesamt wurden bei den Unternehmen Waren im Wert von 32,8 Mrd. Euro umgesetzt, gegenüber 30,4 Mrd. Euro im Jahr 2010.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE