Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.3.2012

Menschen orientieren sich besser, wenn sie nach Norden blicken

Landkarten sind nach Norden ausgerichtet. Das haben wir modernen Menschen offenbar so verinnerlicht, dass wir uns auch in einer virtuellen Welt am besten orientieren, wenn unser Blick nach Norden geht. Die "Apotheken Umschau" berichtet über eine Studie von Tübinger Wissenschaftlern, die dies belegt. Einheimische, die per Computersimulation durch ein virtuelles Tübingen geführt wurden, orientierten sich auch dort dann am besten, wenn sie nach Norden schauten. ... Möglicherweise hilft diese Erkenntnis ja auch bei der Markisenplanung:
  

Markisen-Konfigurator von Klaiber im Web oder als App 
Klaiber hat einen Konfigurator für Markisen und Terrassenüberdachungen als Web-Tool sowie iPad-App entwickelt und auf der R+T vorgestellt. Damit können an einem Musterhaus oder anhand eines eigenen Fotos alternative Sonnenschutz-Szenarien durchgespielt werden.

Ausgezeichnete Teleskop-Markise von Lucas 
Auf der R+T wurde die Teleskop-Markise von Lucas mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Sie eignet sich besonders für denkmalgeschützte Gebäude und Pfosten-Riegelkonstruktionen. Durch die teleskopartig ausfahrenden Markisenarme benötigt sie an der Fassade sehr wenig Platz und kann auch dort eingesetzt werden, wo herkömmliche Konstruktionen an ihre Grenzen stoßen.

Q.bus: Beschattungssystem von Nova Hüppe mit viel Gestaltungspotential 
Mit Novatop Q.bus lassen sich bemerkenswerte Beschattungslösungen realisieren - freistehend, um z.B. die WDVS-Fassade nicht zu verletzen, oder angelehnt an eine Hauswand. Besonderes Merkmal dieser Neuvorstellung von Nova Hüppe ist ein patentierter Absenkmechanismus, über den sich die Beschattung ausgesprochen flexibel steuern lässt.

Ausgezeichnete, 4-seitig geführte Pergola-Markise mit mitlaufendem Verstärkungsprofil 
Warema konnte sich auf der R+T über drei Innovationspreise freuen - einen davon hat die neu vorgestellt Pergola-Markise P40 für sich ver­bucht. Sie punktete mit dem Führungskonzept Secudrive und verfügt über ein mitlaufendes Verstärkungsprofil.

Zenara: Die neue, ausgezeichnete Markisengeneration von Weinor 
Mit der Designmarkise Zenara hat Weinor, der Kölner Spezialist für Markisen-, Terrassendach- und Wintergartensysteme, eine neue Markisen-Generation auf der R+T vorgestellt, die sogleich im Rahmen des Innovationspreises ausgezeichnet wurde.

Neue Kassettenmarkise art_01 von CM: puristisch, modern und zeitlos 
Markisen im modernen Wohnbau - viele Architekten können sich mit die­sem Gedanken nicht so recht anfreunden. So funktional der großflächige Sonnenschutz auch sein mag: Oft stören offene Markisengestänge oder auffällige Kassetten eine harmonische Fassadengestaltung.

„Concertronic“ macht Markisengehäuse zur Lautsprechermembran 
Ein Markisengehäuse, das wie ein Lautsprecher funktioniert und Musik erzeugt - ein ungewöhn­licher Ansatz. Doch die neue, patentierte „concertronic“-Technik von Markilux überzeugte auf der R+T mit überra­schend guter Klangqualität.

Markilux lässt Markisenmotor flüstern 
Mit seiner neuen patentierten „silen­tec”-Technologie bietet der deutsche Markisenhersteller Mar­kilux einen besonders geräuscharmen Motorbetrieb für seine Gelenkarmmarkise Markilux 6000 an.

R+T 2012 mit Rekordergebnis 
Die R+T 2012 schloss nach fünf Messetagen mit einem Rekordergebnis: Die Veranstalter zählten rund 60.000 Fachbesucher aus 110 Ländern (jeder Zweite aus dem Ausland) sowie 817 Aussteller aus 42 Ländern (66 Prozent aus dem Ausland). Messebesucher und Aussteller sprachen/spre­chen von der „besten R+T aller Zeiten“.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE