Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.5.2012

Bundesbürger waren 2008 im Durchschnitt 16,89 Minuten ohne Strom

Die Bundesregierung hat die Versorgungssicherheit des deutschen Stromnetzes hervorgehoben. Im Jahresbericht der Bundesnetzagentur werde „die führende Rolle Deutschlands im Elektrizitätsbereich“ festgestellt, heißt es in der als Unterrichtung vorgelegten Stellungnahme der Bundesregierung zum Tätigkeitsbericht 2008/2009 der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahn (17/9400). So habe die Unterbrechung der Stromversorgung im Berichtsjahr 2008 durchschnittlich 16,89 Minuten betragen. Dieser Wert stelle im Vergleich zu den Vorjahren eine deutliche Verbesserung dar. „Ziel ist es, in den nächsten Jahren weitere Beiträge zur Reduzierung der Versorgungsunterbrechungen zu leisten“, schreibt die Regierung.

Unter Bezugnahme auf die Daten von 813 Netzbetreibern mit 834 Netzen schreibt die Bundesnetzagentur in ihrem Bericht, der nunmehr ermittelte Wert von 16,89 Minuten stelle im Vergleich zu den Vorjahren (2006: 21,53 Minuten, 2007: 19,25 Minuten) erneut eine Verbesserung dar und zeige die hohe Versorgungszuverlässigkeit in Deutschland auch im Vergleich mit den europäischen Nachbarn. So sei in Österreich eine Unterbrechung der Stromversorgung von 43,69 Minuten gemessen worden.

Stromausfälle wegen „höherer Gewalt“ sind in diesen Werten nicht enthalten. Erinnert wird an den Orkan „Kyrill“, der 2006 zu einem starken Anstieg der Zahl der Meldungen wegen „höherer Gewalt“ und zu Unterbrechungen in der Stromversorgung von 16,42 Minuten pro Letztverbraucher geführt habe. 2008 habe der Wert für „Höhere Gewalt“ bei 1,2 Minuten gelegen. ... Wir hätten auch noch Beiträge von der Light+Building 2008 - machen dann aber doch lieber weiter mit 2012er-Berichten:
  

Neuer Leuchtenkatalog von Hess verbindet Inspiration mit konkreten Planungshilfen 
Der neue Leuchtenkatalog von Hess ist Ideenge­ber und Planungshilfe zugleich. Auf knapp 500 Seiten präsen­tiert das Unternehmen sein aktuelles Produktprogramm, das alle Anwendungsbereiche in der Außenbeleuchtung umspannt.

Erco LED-Technik erschließt sich neue Anwendungsgebiete im Außenraum 
Für die Produktfamilien Powercast, Beamer, Zylinder-Fassadenleuchten und die Orientierungsleuchten IP68 stellt ERCO neue oder optimierte Varianten mit aktueller LED-Technik zur Verfügung.

Form follows LED bei neuer Scheinwerferfamilie „FLC100 LED” von WE-EF 
Eine umfassende Erweite­rung erfährt das WE-EF-Scheinwerferprogramm mit der neuen Scheinwerferfamilie FLC100 LED. In Anlehnung an die Klassifi­zierung für die Abstrahlcharakteristiken von rotationssymme­trischen Reflektorleuchten sind die neuen FLC100 LED Schein­werfer mit verschiedenen Linsensystemen erhältlich.

Varianten der Schlitzrahmenentwässerungs­beleuchtung ACO Sideline - instalight 1060 
ACO Sideline - instalight 1060 ist ein Schlitzrahmenentwässerungssystem mit integrierter LED-Beleuchtung für die Freiflächengestaltung. Neben den Lichtfarben Weiß und Blau bietet die RGB Technik die Möglichkeit, Misch­farben, Farbverläufe, Farbwechsel oder dynamische Lichtszenen darzu­stellen.

„base poller”: Wie aus einer Bodeneinbauleuchte eine Lichtskulptur wird 
„base” heißt eine neue Bodeneinbauleuchte von IP44 - nach einem Entwurf des Designers Sebastian David Büscher. „base poller” ist die architekto­nische Fortsetzung der Bodeneinbauleuchte, die es ermöglicht, das Licht­bild auch räumlich zu inszenieren.

LED-Spots und -Fluter für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Außenraum 
Ein komplett neues Sorti­ment technischer Leuchten für Außenanwendungen hat Esylux auf der Light+Building 2012 präsentiert. Die Spots der OS- und die Fluter der OF-Serie basieren auf LED-Technologie und bieten Lösungen sowohl für Ambiente- als auch für großflächige Be­leuchtungsaufgaben im Außenraum.

Areno: der prämierte Relaunch des RZB-Klassikers „Ovalleuchte” 
Für die Leuchte Areno er­hielt RZB den German Design Award 2012 in Silber. Die zweck­mäßige Leuchte interpretiert die klassische Ovalleuchte neu, deren Gestaltung sich wiederum aus der Form einer übli­chen Glühbirne ergab.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE