Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 20.5.2012

Eifersüchtige Einstellung – schöne Menschen im Nachteil?

Bei Bewerbungen machen es Frauen den Frauen schwer - vor allem, wenn die Anwärterinnen hübsch sind, berichtet das Magazin GEO in seiner Juni-Ausgabe. Das stellte sich bei einer Studie in Israel heraus. Dort hatte der Psychologe Bradley Ruffle Bewerbungsschreiben in doppelter Ausführung verschickt, für echte Stellen, aber mit falschen Bewerbern. Ein Dokument mit dem Lebenslauf enthielt Fotos angeblicher männlicher und weiblicher Anwärter mit jeweils unterschiedlich attraktivem Aussehen; das andere Dokument war ohne Foto.

Überrascht stellte Bradley fest, dass gut aussehende Frauen deutlich seltener zum Gespräch eingeladen wurden als der Durchschnitt. Dabei hatten andere Studien doch gezeigt, dass gutaussehende Frauen im Betrieb besonders gute Aufstiegschancen hatten. Wo lag also das Problem bei der Einstellung? Ergebnis: bei den vorwiegend weiblich besetzten Personalbüros! Deren Mitarbeiterinnen missgönnen den schönen Geschlechtsgenossinnen offenbar den Job - aus Eifersucht. Eine andere Erklärung hatten Ruffle und sein Team schon im Vorfeld ausgeschlossen: Die Bilder der Gutaussehenden wirkten auf den Betrachter nicht etwa dümmlich - es gab also keinen "Blondinen-Effekt". ... Mit einer weiteren Idee zur Verbesserung der Berufsaussichten beginnt unser heutiger Bauletter:
  

Infotag am 1.6. in Bochum: Architektur Master in nur einem Jahr 
Am 1. Juni um 10 Uhr informiert die Hochschule Bochum in der BlueBox Bochum über drei Masterstudiengänge für Architekten.

Leitfaden barrierefreier Wohnungsbau 
Durch die rasanten, demografischen Veränderun­gen in unserer Gesellschaft nehmen insbesondere die Wohn­formen des betreuten bzw. seniorengerechten Wohnens er­heblich zu. Das Gebiet „Barrierefreies Bauen” hat sich eben­falls weiterentwickelt, sodass dieser Leitfaden nun überarbei­tet, in der dritten Auflage vorliegt.

Experten-Tage „Energieeffizienz und Altbau Praxis“ 28.6. bis 1.7. in Berlin 
Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass 80 Prozent der Wohnungen, die in den kommenden 20 Jahren nachgefragt werden, heute bereits gebaut sind. Dem Altbau gehört die Zukunft. Die Nachfrage nach Bestandsimmobilien wächst spürbar. Demensprechend wächst auch der Sanie­rungs- und Modernisierungsbedarf.

Fachkongress „Praxis Transportbeton” 2012 vom 4. bis 6. September in Stuttgart 
Alle zwei Jahre lädt der Bundesverband der Deutschen Transportbeton­industrie e.V. (BTB) zu seinem Fachkongress „Praxis Transportbeton” ein. Neben den verbandlich organisierten Unternehmen sind auch ausdrücklich Kunden aus der Bauindustrie und Partner aus der zuliefernden Industrie eingeladen.

DBV lobt „Rüsch-Forschungspreis“ und „Innovationspreis Bautechnik“ aus 
Um junge Studierende und Promovierende des Bauingenieurwesens zu fördern, stiftet der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) alle zwei Jahre die Preise „Rüsch-Forschungspreis“ und „Innovationspreis Bautechnik“.

„Stickereien” auf Beton und Metall zur Belastungs- oder Temperaturüberwachung 
Wissenschaftler der HTWK Leipzig wollen auf der Messe „Sensor + Test“ in Nürnberg (22.-24.5.2012) ein optisches Sensorsystem mit Faser-Bragg-Gitter (FBG) vorstellen, das Veränderungen in Bauwerken (etwa Tempe­ratur- oder Dehnungsände­rungen) erfassen kann.

Planungs- und Betriebssicherheit in der Brandschutz-Grauzone „Objektmöbel” 
Auch beim baulichen Brandschutz gilt, dass der beste Schutz präventiv ansetzt - z.B. bei der Reduzierung der Brandlasten. Das betrifft nicht nur die Verwen­dung entsprechender Baustoffe, sondern auch die Ausstattung mit Mobiliar. Dieses ist jedoch in keiner expliziten Brandschutznorm erfasst.

Trinkwasser-Seminare bei Honeywell 
Honeywell bietet auch wieder Seminare rund um die Bereiche Trinkwasser­hygiene und Energiesparen an. In den vergangenen Jahren erlebten die praxisnahen Weiterbildungs­programme des Haustechnikspezialisten großen Zuspruch.

Pentair und Tyco Flow fusionieren, Jung Pumpen will davon profitieren 
Die amerikanische Pentair Inc., u.a. Eigentümer der Jung Pumpen GmbH, gab Ende März bekannt, dass sie mit der amerikanischen Tyco Interna­tional Inc. eine Fusion ver­einbart hat. Im Rahmen dieser Fusion wird zum Stichtag 1. Oktober 2012 der Geschäftsbereich Tyco Flow mit Pentair zusammengeschlossen.

Rubner gründet Zweigstelle für Ingenieurholzbau in Augsburg 
Seit Mai 2012 hat die Südtiroler Unternehmens­gruppe Rubner aus Kiens mit dem neuen Büro „Rubner Holzbau“ in Augsburg nun auch in Deutschland eine Zweigstelle für ihren Geschäftsbereich „Ingenieurholzbau“.

Haufe relauncht die Zeitschrift „DW Die Wohnungswirtschaft“ 
Die renommierte Fachzeitschrift „DW Die Woh­nungswirtschaft“ der Haufe Gruppe wurde grundlegend reno­viert und präsentiert sich mit der Juni-Ausgabe mit einem neuen Auftritt.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE