Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.6.2012

art startet Fotowettbewerb “Mein Bild der documenta”

Am 9. Juni 2012 startete das Magazin art gemeinsam mit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband den Fotowettbewerb "Mein Bild der documenta". Alle Besucher können ihre Bilder mit Eindrücken und Beobachtungen zur Weltkunstschau in Kassel, die am selben Tag eröffnet würd, hochladen. Bis zum 3. August 2012 dürfen bis zu drei documenta-Fotos pro Person unter www.art-magazin.de/fotowettbewerb eingereicht werden. Alle freigegeben Bilder werden auf der art-Website präsentiert. Vom 3. August bis zum 17. August 2012, 12 Uhr, haben die User Zeit, in einer Online-Abstimmung für ihren Favoriten zu votieren und damit den Publikumspreis zu bestimmen.

Die Fachjury, der neben Vertretern der art-Redaktion und des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands renommierte Fotoexperten angehören, wird die 20 besten Bilder küren. Die Gewinner werden in der Oktober-Ausgabe von art bekannt gegeben, sie dürfen sich über hochwertige Gewinne freuen, darunter iPads, Mediaplayer und art-Abonnements. ... Viel Spaß auf der dOCUMENTA (13)! Von Kassel dann fast nur noch ein Katzensprung: Berlin, die erste Station im heutigen Bauletter:
  

Berliner Designhotel Casa Camper mit Sonnenschutzfolien nachgerüstet 
Das Hotel Casa Camper in Berlin liegt mitten im lebendigen und historischen Kern der Hauptstadt. Das Besondere ist die Lobby des Hotels: Diese liegt im obersten Stockwerk und heizte sich aufgrund der großen Fensterfronten immer wieder enorm auf - Winter wie Sommer.

Neue Beraterin für Architekten, Planer, Ingenieure und Bauherren bei Renson 
Ulrike Neubert (35) ist neue Architektenberaterin bei Renson. Frau Neubert verfügt laut Pressemitteilung über langjährige Erfahrung und Kompetenz als Planerin von Hoch­bauobjekten - vom Ent­wurf bis zur Ausführung.

Camargue und Algarve: Terrassenüberdachung aus drehbaren Aluminium-Lamellen 
Renson hat mit Camargue und Algarve auf der R+T zwei neue Terrassenüberdachungen mit einem sonnenhemmenden und wasserdichten Dach aus drehbaren Lamellen vorgestellt. Der Niederschlag auf den Lamellen wird zur Seite hin in eine Abflussrinne abgeführt.

WeiTop Terrazza Plus: die neue Variante des Weinor-Terrassendaches 
Bei der selbsttragenden Konstruktion ragen die Dachträger über die im vorderen Querträger integrierte Dachrinne hinaus. Regenwasser, das auf die größere hintere Dachfläche trifft, fließt direkt in diese Dachrinne hinein und wird von dort durch den Pfosten abgeleitet. Regenwasser vom Dachüberstand tropft über die vordere Verglasung ab.

Markilux Sundrive liefert Solarstrom für den Markisenmotor 
Der Markisenhersteller Markilux bringt mit sundrive ein Solar-Modul auf den Markt, um den Motorbetrieb einer Markise auch unabhängig von einem Stromnetz zu ermöglichen.

Neue offene Gelenkarm-Markisen-Generation von Markilux mit Bionic-Sehne 
Mit einer neuen Gelenkarm-Markise erweitert Markilux sein Spektrum an hochwertigen offenen Systemen. Die Markilux 1700 wirkt von ihrer Optik bemerkenswert feingliedrig, setzt auf organisch-geschwungene Formen und ist durch ein Baukastensystem wahlweise auch mit Kassette erhältlich. Als erste Markise dieser Machart ist sie mit der Bionic-Sehne als Armtechnik ausgestattet.

NEXT-Rollladensystem-Generation von Alulux für Neubau und Renovierung 
Basis und Systemumgebung der neuen Rollladengeneration NEXT von Alulux ist der Dämmstoff Neopor, aus dem die verschiedenen Rollladenkästen weitestgehend be­stehen. Abhängig von Einsatzart und -ort werden die Kästen in unterschiedlichen Versionen angeboten.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE