Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 2.7.2012

Weltweit längstes Rotorblatt für Windturbinen

Siemens hat die ersten Rotorblätter des Typs B75 mit einer Länge von 75 Metern hergestellt - die weltweit längsten Rotorblätter für Windturbinen. Sie werden am zweiten Prototyp der 6-MW-Offshore-Windenergieanlage von Siemens installiert. Er soll in der zweiten Jahreshälfte im dänischen Østerild errichtet werden.

Das B75 Rotorblatt ist laut Siemens die weltweit größte aus Glasfaser hergestellte Komponente aus einem Guss. Bei traditioneller Herstellungsweise wäre das B75 Quantum Rotorblatt 25 bis 50 Prozent schwerer. Schwere Rotorblätter sind jedoch höheren Lasten ausgesetzt und erfordern stärkere Maschinenhäuser, Türme und Fundamente. Ein spezielles Blattprofil soll zudem für eine optimale Leistung bei unterschiedlichen Windgeschwindigkeiten sorgen. ... Mindestens zwanzig Nummern kleiner sind unsere Beiträge heute zur Naturstrom-Erzeugung:
  

Fachveranstaltung „Zukunftsmarkt Bauwerkintegrierte Photovoltaik“ am 13.9.2012 
Anders als PV-Module, die ausschließlich der Ener­giegewinnung dienen, verknüpfen bauwerkintegrierte photo­voltaische Projektlösungen bautechnische, energetische und gestalterische Aufgaben miteinander.

Nachbericht zum Symposium „Solar-Fassaden“ im Facade-Lab 
Rund 350 Experten aus dem In- und Ausland folgten Mitte Juni der Einla­dung der Priedemann Fassadenberatung zum Fachsymposium in das Facade-Lab bei Berlin. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung intelligenter Fassaden, die natürliche Ressourcen nutzbar machen.

Aerogel-Fassadenlichtband von Essmann 
Flachdachexperte Essmann engagiert sich zukünf­tig auch an der Fassade und hat dazu mit dem neuen „Kompe­tenzbereich Funktionsfassade“ eine eigene Produktpalette von Lichtbandsystemen für die Fassade vorgestellt.

Dekorative Glasgewebeeinlage für vorgehängte Profilglasfassaden 
Die Bielefelder Wacotech GmbH & Co. KG bietet Planern und ausführenden Unternehmen mit TIMax Decor eine dekorative Glasgewebeeinlage für vorgehängte hinterlüftete Profilglasfassaden (VHF). Die nicht brennbare Glasgewebeeinlage (Brandklasse A2) ist in sechs verschiedenen Farben sowie in weiß als Standardfarbe lieferbar.

Bharati-Forschungsstation mit Wicona-Systemen im Antarktis-Härtetest 
Der Juli ist einer der kältesten Monate in der Antarktis (siehe Google-Maps). Hier zeigt sich in den nächsten Wochen, wie die zum Teil mit Wicona-Syste­men errichtete Polar-Forschungsstation „New Indian Research Station Bharati“ den extremen Wetter- und Klimabedingungen gewachsen ist. 

12.000 Quadratmeter Glas im Stahlkorsett der neuen ADAC-Zentrale 
Die neue ADAC-Zentrale im Münchner Westen besteht aus einem fünfstöckigen Sockelbau, aus dem ein 18 Stockwerke hoher Büroturm aus Glas und Stahl aufragt – ein Blickfang in Münchens Skyline und eine Heraus­forderung für die Gebäudehülle mit Ipasol Sonnenschutzglas und Iplus E Wärmedämmglas.

Effizientes Zusammenspiel von Licht und Schatten an Glasfassaden 
International wird die moderne Architektur maßgeblich von großflächigen Glasfassaden geprägt. Sie schaffen nicht nur maximale Transparenz, sondern übernehmen auch vielfältige Funktionen zur Sicherung der Energieeffizienz und des Nutzungskomforts.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE