Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 24.11.2012

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Erst in etwa zehn bis 20 Jahren ist wieder mit einer Wende zu trockneren Sommern zu rechnen, berichtet das Magazin GEO in seiner Dezember-Ausgabe. Schuld an den trüben Aussichten sei die sogenannte Atlantische Multidekaden-Oszillation (AMO). Demzufolge wechselt unabhängig vom Klimawandel alle 25 bis 35 Jahre die Oberflächentemperatur des Atlantiks zyklisch von eher kalt zu warm und umgekehrt. Seit Mitte der 1990er Jahre sorgt das wärmer werdende Wasser des Nordatlantiks für Tiefdruckgebiete in Westeuropa und damit verstärkten Niederschlag. Das haben Meteorologen um Rowan Sutton von der Universität Reading ermittelt, die die Wetterdaten der vergangenen 100 Jahre ausgewertet haben. Großbritannien erlebte übrigens 2012 den nassesten Sommer in der gesamten Zeitspanne ... das wird an der Bauplanung nicht spurlos vorübergehen:
  

Befragung zeigt Potenziale der Prozessoptimierung in der Baubranche auf 
Das Fraunhofer Innovation Engineering Center (IEC) in Bozen hat über 360 Fachleute und Arbeitnehmer der Baubranche zu Bewertungen und Einschätzungen des aktuellen Bauwesens befragt. Die Ergebnisse zeigen Optimierungspotenziale bei den Prozessabläufen auf und wurden in der Studie „Schlanke Prozesse in Baunetzwerken“ zusammengefasst.

Bericht vom 16. buildingSMART Forum 2012 am 6. November 
Im Laufe des 16. buildingSMART Forums, das am 6. November in der Akademie der Künste am Pariser Platz in Berlin stattfand, wurde überdeutlich, dass BIM ist in der Planungspraxis angekommen. Weltweit agierende, renommierte Büros arbeiten schon längst damit.

Erste Autodesk University in Deutschland mit rund 1.000 Teilnehmern 
Rund 1.000 Teilnehmer des Community Events von Autodesk informierten sich in Darmstadt über zukünftige Trends und Entwicklungen, erlebten fachspezifische Technik- und Anwendungssessions und lernten Best Practices anderer Anwender kennen.

Neue iTWO BIM-5D-Version baut Brücke von der 2D- in die 3D- bzw. 5D-Welt 
iTWO BIM-5D soll in der aktuellen Version erstmals die 2-dimensionale Planung mit modernen 3D- bzw. 5D-Funktionalitäten innerhalb jeder Projektphase ver­binden können. Die neue Softwarelösung integriert in iTWO BIM-5D Funktionalitäten von RxHighlight R13.0, einem Viewer aus dem Hause Grafex.

Vectorworks Architektur 2013: „Besser Planen“ und „Einfacher Zusammenarbeiten“ 
Vectorworks Architektur 2013, die neue Version der CAD-Lösung für Ar­chitekten und Innenarchitekten, ist auf dem Markt. Das Update bietet eine Fülle an Neuerungen, von denen Planungsbüros vor allem in zwei Bereichen profitieren könn­ten: „Schneller und besser Planen“ und „Einfacher Zusammenarbeiten“.

Archicad Star(t)Edition 2013 ante portas 
Anfang 2013 soll das aktuelle Release der Archicad Star(t)Edition auf den Markt kommen. Die Produktlinie basiert auf der etablierten Graphi­soft-Technologie und wurde als Einstiegslösung für Anwender entwi­ckelt, die von der traditionellen 2D-Planung auf BIM-gestütztes Arbei­ten umsteigen wollen.

Online: Umfrage für die GEFMA-CAFM-Trendstudie 2013 
Eine von der GEFMA in Auftrag gegeben Umfrage richtet sich an beste­hende und potenzielle Nutzer von CAFM-Systemen im deutschsprachi­gen Raum. Sie will das Anwender-Interesse an CAFM-Produkten erfor­schen sowie Markt- und Technologietrends identifizieren.

Poroton verfolgt mit Allplan Design2Cost sowie ESS AX3000 integralen Planungsansatz 
Für die ganzheitliche Gebäudeplanung mit Ziegel-Mauerwerk - incl. bau­physikalsichen Berechnungen, Tragwerksplanung und Mengener­mittlung - hat Poroton einen vernetzen Arbeitsablauf auf der Basis von Allplan Design2Cost und ESS AX3000 entwickelt.

Nemetschek-Konzern nimmt mit Nevaris neuen Anlauf im AVA-Segment 
Nevaris ist die neue AVA-Software (Ausschreibung, Vergabe, Abrech­nung) aus dem Hause Nemetschek, die künftig alle konzerninternen bautechnischen Lösungen durch ein einheitliches Programm abdecken sollt.

Orca AVA 2013 angekündigt 
Orca hat die Version 2013 seines AVA-Programms angekündigt. Dem­nach wurden u.a. Arbeitsabläufe optimiert und zur Einhaltung verein­barter Kos­ten ein neues Nachtragsmanagement implementiert sowie differenzierte Ansichten und Auswertungsmöglichkeiten im Programmteil Kostenverlauf ergänzt.

Kobold bedankt sich für ein erfolgreiches Jahr mit erheblichen Preisnachlässen 
Das Jahr 2012 hat sich für Kobold laut eigenem Bekunden außeror­dentlich gut entwickelt. Daher möchte der Hersteller der Projekt- und Controlling­software S-Control und des Honorarermittlungssystems S-HOAI diesen Erfolg mit Kunden und Interessenten teilen.

schneller, sicherer und grüner: Awaro-Projekträume mit neuer Serverinfrastruktur 
Der Geschäftsbereich Awaro Collaboration Solu­tions der AirITSystems GmbH hat seine Serverinfrastruktur im Rechenzentrum vollständig er­neu­ert. Grund dafür war die stark gestiegene Nutzeranzahl und der damit verbundene Speicher­platzbedarf.

Mobiler Service von Moser mit neuen Funktionen für die Praxis 
In Unternehmen mit einem hohen Anteil an Dienstleistungen direkt beim Kunden vor Ort wird zunehmend ein mobiler Service für die Auftragsab­wicklung einge­setzt. Speziell für diesen Einsatzzweck wurde z.B. der mobile Service von Moser kon­zipiert.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE