Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.12.2012

Elbphilharmonie kostet nun 575 Mio. Euro

Noch einmal 200 Millionen Euro schaufelt der Hamburger Senat in das Projekt "Elbphilharmonie“. Damit erreicht die Projektsumme nun 575 Millionen Euro. Als Gegenleistung verspricht der Baukonzern Hochtief ein Rundum-Sorglos-Paket - verbunden mit der Zusage, das Haus zur Spielzeit 2017 freigeben zu können. Aller Streit sei damit vergessen, nur noch die Eröffnung zählt. Nicht nur der Normalbürger ist derweil fassungslos: 575 Millionen Euro an öffentlichen Geldern fließen in ein Projekt, dass ursprünglich 77 Millionen kosten sollte. ... Bereits in 4 Wochen startet die BAU, auf die man sich bereits jetzt vorbereiten sollte. Von uns gibt es dann noch in der Woche vor der BAU die Vorberichte à la 2011.

BAU besuchen leicht gemacht: vom Print@home Ticket bis zu BAU-Apps
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2216.php4
Der Besuch der BAU 2013 lässt sich sorgfältig geplant sein. Reise organisieren, Hotel buchen, Informationen über die Aussteller einholen - kein Problem dank einer Reihe von Services, mit denen die BAU den Fachbesuchern an die Hand geht. weiter lesen

Zum 13.12. geänderte Trinkwasserverordnung schreibt Materialien und Werkstoffe vor
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2215.php4
Die Trinkwasserverordnung führt erstmals verbindliche Regeln für Materialien und Werkstoffe ein, die in Kontakt mit Trinkwasser kommen. Das sehen aktuelle Änderungen vor, die am 13. Dezember 2012 in Kraft getreten sind. weiter lesen

DGNB Nutzungsprofil für Gesundheitsbauten liefert Leitfaden für nachhaltige Gebäude
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2214.php4
Gesundheit und Wohlbefinden der Patienten steht bei Kliniken und Gesundheitszentren im Mittelpunkt. Für neu erstellte Gesundheitsbauten hat die DGNB jetzt ein Nutzungsprofil erarbeitet und an ausgewählten Projekten getestet. weiter lesen

BINE-Projektinfo zum Solar Decathlon: „Im Wettkampf um das beste Plusenergiehaus“
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2213.php4
Beim Solar Decathlon messen sich Hochschul­teams aus aller Welt mit ihren Demonstrationsgebäuden. Das aktuelle BINE-Projektinfo „Im Wettkampf um das beste Plus­energiehaus“ (17/2012) stellt die beiden deutschen Beiträge der diesjährigen europäischen Veranstaltung in Madrid vor. weiter lesen

Die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung ist vom Tisch
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2212.php4
Wie bereits berichtet, ist das über einjährige Vermittlungsverfahren zur steuerlichen Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden beendet. Betroffene Verbände zeigen sich enttäuscht. weiter lesen

Pimp your Office: Vario, Wilkhahn und Trilux verlosen ein Sterne-Büro
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2211.php4
Schluss mit unzureichender Bürobeleuchtung, Rückenschmerzen auf­grund durchgesessener Bürostühle und arbeitsuntauglichen Schreibtischen: Vario, Wilkhahn und Trilux verlosen eine hochwertige Büroeinrichtung im Wert von rund 12.000 Euro. weiter lesen

LBS: „Neubau-Angebot wächst weiter“
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2210.php4
Der Wohnungsbau in Deutschland reagiert auf die gestiegene Nachfrage. Nach Angaben der Landesbausparkassen (LBS) wurden 2012 bereits bis September so viele neue Wohnungen genehmigt wie im ganzen Jahr 2009. Bis zum Jahresende sollen laut LBS rund 240.000 Genehmigungen erreicht werden. weiter lesen

Erster Poroton Mauerwerkskongress am 7.2.2013
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2209.php4
Am 7. Februar 2013 findet in der Event Arena am Olympiapark in München der erste Poroton Mauerwerkskon­gress statt. Er löst den „Bayerische Mauerwerkstag“ sowie den „Statikertag“ ab. weiter lesen

Wienerberger Mauerwerkstage 2013 vom 29.1. bis 5.3.
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2208.php4
Seit mehr als 20 Jahren gelten die Wienerberger Mauerwerkstage als umfassende und praxisnahe Fortbildung. Mit dem Eurocode 6 und der zu erwartenden EnEV 2014 erfolgen im Moment tiefgreifende Veränderungen im Mauerwerksbau. weiter lesen

ifo Architektenumfrage: Leichte Eintrübung des Geschäftsklimas, Lageurteile dennoch positiv
http://www.baulinks.de/webplugin/2012/2207.php4
Nach den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage des ifo Instituts bei den freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des 4. Quar­tals 2012 etwas eingetrübt. Dennoch waren die Befragten mit ihrer Lage nicht unzu­frieden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE