Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 28.4.2013

Deutsch­land bei Pkw-Aus­stat­tung auf Rang 9 in der EU

Die viel zitierte „Autonation Deutschland“ lag Ende 2010 mit einer Pkw-Ausstattung von 517 Pkws je 1.000 Einwohner nur auf Rang 9 von 27 EU-Ländern. Wie das Statis­tische Bundesamt (Destatis) weiter mitgeteilt hat, war Luxemburg mit 659 Pkws je 1.000 Einwohner Spitzenreiter im europäischen Vergleich. Höhere Motorisierungsquo­ten als Deutschland hatten beispielsweise auch Italien (606), die Inselstaaten Zypern (575) und Malta (573) sowie Österreich (528). Die durchschnittliche Pkw-Ausstattung lag in der EU bei 477 Fahrzeugen je 1.000 Einwohner. Das geht aus Angaben der Euro­päischen Kommission hervor, die für Deutschland auf Daten des Kraftfahrt-Bundes­amtes basieren. ... Wesentlich besser sieht die Platzierung dagegen bei Windrädern aus (je nach Zählweise ist es einer der TOP 3-Plätze):

Rechner fĂŒr Kleinwindanlagen ermittelt StromertrĂ€ge per App oder im Web
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0787.php4
Wie viel Strom kann man mit einer Kleinwindkraftanlage in Deutschland produzieren? Auf diese Frage geht ein neuer Online-Rechner ein, den es auch als iPhone App „Wind Power“ gibt. So sollen unabhĂ€ngig von Her­stellerangaben realistische JahresstromertrĂ€ge in Erfahrung gebracht werden können. weiter lesen

Studie: „In gedĂ€mmten GebĂ€uden wird mehr Energie verschwendet als in ungedĂ€mmten“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0786.php4
Der absolute Energieverbrauch wird mit zunehmender energetischer Ge­bĂ€u­dequalitĂ€t immer kleiner, aber der Einfluss der Nutzer und ihre Nei­gung zum verschwenderischen Umgang nehmen deutlich zu - zu diesem Ergebnis kommt die bundesweit grĂ¶ĂŸte Studie zur Energieeffizienz in GebĂ€uden von Prof. Dr. Clemens Felsmann. weiter lesen

Energieberater ĂŒben Kritik an Bundesregierung: Heizkessel statt Energiesparlampen
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0785.php4
Im Rahmen ihrer jĂ€hrlichen Verbandstagung haben Energieberater aus der gesamten Bundesrepublik heftige Kritik an den politischen Rahmen­bedin­gungen fĂŒr die Energiewende in Deutschland geĂŒbt; die Politik setzt demnach seit Jahren den falschen Fokus. weiter lesen

Minol erwartet fĂŒr 2013 Heizkostensteigerung von bis zu zwölf Prozent
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0784.php4
Der Winter 2012/2013 war lang und kalt. Vor rund fĂŒnf Monaten fiel der erste Schnee und der MĂ€rz brachte Rekordtiefsttemperaturen. Das ging an den Energiereserven nicht spurlos vorbei. Der durchschnittliche FĂŒll­stand der 48 großen Erdgasspeicher in Deutschland fiel Anfang April auf ein his­torisches Tief von 20 Prozent. weiter lesen

Bundestag verabschiedet Gesetz zur StÀrkung der Innenentwicklung in StÀdten und Gemeinden
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0783.php4
Der Deutsche Bundestag hat ohne Gegenstimme das „Gesetz zur StĂ€r­kung der Innenentwicklung in den StĂ€dten und Gemeinden und weiteren Fort­ent­wicklung des StĂ€dtebaurechts“ verabschiedet. Damit wird der zweite Teil der Bauplanungsrechtsnovelle umgesetzt. weiter lesen

Beuth Verlag startet Online-Dienst zur EU-Bauproduktenverordnung
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0782.php4
Ab sofort ist der neue, kostenpflichtige Online-Dienst des Beuth Verlags zur EU-Bauproduktenverordnung, die am 1. Juli 2013 in Kraft tritt, frei­geschaltet.Konkret enthĂ€lt der Online-Dienst aktuell ĂŒber 560 EintrĂ€ge zu allen harmonisierten europĂ€ischen Normen im Volltext, 115 nicht harmoni­sierte und 20 historische Normen. weiter lesen

DIvB Praxisseminar zur Bauproduktenverordnung (BauPVO) am 18.6. in Köln
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0781.php4
Das Deutsche Institut fĂŒr vorbeugenden Brandschutz veranstaltet am 18. Juni 2013 ein Praxisseminar zum Thema „Bauproduktenver­ordnung - Folgen fĂŒr Planer, Hersteller und Errichter“ in Köln. weiter lesen

Projekt „nanoGEM“ zur Risikobeurteilung stellt Ergebnisse vor: Wie sicher ist „nano“?
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0780.php4
Wann und wie können Nanomaterialien in die Umwelt gelangen und wel­chen Einfluss haben sie möglicherweise auf unseren Körper? Drei Jahre lang haben sich Wissenschaftler im Projekt „Nanostrukturierte Materi­alien - Ge­sundheit, Exposition und Materialeigenschaften“, kurz nano­GEM, mit diesen Fragen beschĂ€ftigt. weiter lesen

BG BAU, IG BAU, ILO am Welttag zum Arbeitsschutz: Feinstaub macht Steinmetze krank
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0779.php4
Speziell ĂŒber ihre Initiative gegen die Staubbelastungen im Steinmetz-Handwerk hat die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) am weltweiten Tag fĂŒr Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeits­platz am 28. April informiert. weiter lesen

Neue Sicherheitskennzeichnung: „Betriebe sollten kurzfristig umstellen“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0778.php4
Ab sofort gilt die neu ĂŒberarbeitete Technische Regel fĂŒr ArbeitsstĂ€tten ASR 1.3 fĂŒr alle Betriebe in Deutschland. Demnach mĂŒssen Arbeitgeber fĂŒr ihre BetriebsstĂ€tten die international und europĂ€isch abgestimmten Sicher­heitszeichen verwenden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)