Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 31.5.2013

Gefährdete Maikinder

Der Mai wäre geschafft. Nicht nur wegen des anhaltend miesen (Winter)Wetters. Im Mai Geborene sollen zudem besonders anfällig für Autoimmunkrankheiten sein - berichtet zumindest das Magazin GEO in seiner Juni-Ausgabe. Sie erkranken demnach deutlich häufiger an Multipler Sklerose, Colitis ulcerosa oder Rheumatoider Arthritis als etwa die im trüben November Geborenen. Die Ursache, so vermuten Oxforder Wissenschaftler um Giulio Disanto, ist ein Vitamin-D-Mangel in einer bestimmten Phase der Schwangerschaft.

In den sonnenarmen Monaten können die werdenden Mütter das Vitamin nicht ausreichend produzieren - es bildet sich in der Haut unter der UVB-Einstrahlung des Sonnenlichts. Entsprechend wenige Vitamin-D-Substanzen finden sich im Blut der im Winter ausgetragenen Babys. Dafür enthält es doppelt so viele aggressive T-Zellen wie jenes der Novemberbabys. Diese Zellen des Immunsystems greifen mitunter den zu schützenden Körper an. Vitamin D hingegen reguliert die Gene, die für die Entstehung von T-Zellen zuständig sind. Dass ein Mangel an Sonnenlicht - und damit an Vitamin D - ein Risikofaktor für MS ist, wird seit langem vermutet, denn es gibt ein geografisches Gefälle: Die Krankheit tritt in gemäßigten Zonen viel häufiger auf als in den heißen, sonnenreichen Regionen der Erde. ... Passend dazu kommt von uns heute viel Glas(Architektur) für zusätzliches sonnenlicht:

BINE-Fachbuch „Energieeffiziente Fenster und Verglasungen“ neu erschienen
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0974.php4
Im letzten Jahrzehnt hatten die Fensterrahmen die größten Fortschritte im Hinblick auf die Energieeffizienz zu vermelden. Seit einiger Zeit zieht die Glastechnologie nach. Das BINE-Fachbuch „Energieeffiziente Fens­ter und Verglasungen“ stellt ein breites Spektrum von Funktionen und Gestaltungs­spielräumen vor. weiter lesen

„Glasbau 2013“ über Planung, Bemessung, Ausführung und Forschung
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0973.php4
Am 3. April erschien zum zweiten Mal das Jahr­buch Glasbau, in dem namhafte Autoren ihre langjährige Erfah­rung in rund dreißig Beiträgen aus den Bereichen Planung, Be­messung, Ausführung und Forschung vermitteln. Diesen Berei­chen folgend ist das Buch in vier Abschnitte geteilt. weiter lesen

Verbesserte U-Werte in Profilglasfassaden
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0972.php4
Der Einsatz der transluzenten Wärmedämmeinlage TIMax GL von Waco­tech trägt im neu entwickelten „System Ug 0,85“ für Profilglasfassaden zu deut­lich verbesserten Dämmeigenschaften bei. Das System besteht stan­dardmäßig aus zwei Profilglasscheiben im Abstand von 130 mm. Der Schei­benzwischenraum ist mit zwei Lagen TIMax GL gefüllt. weiter lesen

Auch nach außen zu öffnende Glas-Faltwände mit erhöhtem Einbruchschutz
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0971.php4
Aktuell neun Glas-Faltwandsysteme von Solarlux wurden im Hinblick auf ihre einbruchhemmenden Eigenschaften gemäß der neuen Einbruchnorm DIN EN 1627-1630 2011-09 optimiert und vom Prüfinstitut Velbert (PIV) mit der Einbruchschutzklas­se RC2 zertifiziert. weiter lesen

Salamander meldet erfolgreiche Markteinführung von bluEvolution 82
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0970.php4
Die Salamander Industrie-Produkte Gruppe zeigt sich mit der Resonanz auf die Markteinführung der neuen Systemgeneration bluEvolution 82 (Uw bis zu 0,74 W/m²K) äußerst zufrieden. Einige Wochen nach dem offiziellen Ver­kaufsstart sollen bereits mehr als 50 Betriebe europaweit auf bluEvo­lution 82 umgestellt worden sein. weiter lesen

Wicona optimiert Fassaden-Fertigung durch neue Riegelverbinder
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0969.php4
Wictec-Fassaden stehen für eine komplette Vielfalt anspruchsvoller Ge­bäudehüllen mit zahlreichen Optionen auf einer Systembasis. Als Neu­heit in diesem Bereich hat Wicona eine neue Riegelverbinder-Techno­logie für alle Anwendungen entwickelt. Sie soll die Fertigung vereinfa­chen und die Leis­tungsfähigkeit der Konstruktion verbessern können. weiter lesen

Neue Produktgeneration von Schüco setzt auf zukunftsweisende ökologische Materialien
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0968.php4
Gebäude sind bei Herstellung und Nutzung die Hauptverursacher von Treib­hausgasen, und die Gesetzgebung reagiert mit strengeren Richt­linien. Des­halb fordern Architekten und Bauherren neue, ökologisch sinnvolle Pro­dukte. Wie nach dem Ende des Rohölzeitalters stoffliche Alternativen für Kunststoffmaterialien aussehen können, zeigt Schüco mit seiner „Green“-Pro­duktgeneration. weiter lesen

BINE-Projektinfo zu fassadenintegrierten Vakuumkollektoren mit Durchblick
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0967.php4
Viele modernen Büro- und Verwaltungsgebäude ziehen mit ihren großen Fassaden- und Glasflächen die Blicke der Passanten förmlich auf sich. Um diese Flächen künftig auch für die Wärme- und Tageslichtver­sor­gung zu nutzen, haben Forscher ein neues Fassadensystem entwickelt, in das leistungsfähige Vakuumröhrenkollektoren integriert sind. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE