Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 21.6.2013

Andromeda auf Kollisionskurs mit der Milchstraße

2,5 Millionen Lichtjahre von unserer Heimatgalaxie Milchstraße entfernt liegt die Galaxie Andromeda. Sie ist das fernste Objekt, das wir mit bloßem Auge am Himmel erkennen können - und sie bewegt sich langsam, aber sicher auf uns zu. Das schreibt das Weltraum-Magazin SPACE in seiner Ausgabe 4/13.

Unser Milchstraßensystem und die Andromeda-Galaxie sind die beiden massereichsten Galaxien in der sogenannten Lokalen Gruppe, also in dem Galaxienhaufen, dem beide angehören. Beide sind sich ähnlich, sie sind scheibenförmige Spiralgalaxien, bei denen sich aus einem hellen Kern lange Arme herauswinden.

Der Kosmos dehnt sich aus, die meisten Galaxien bewegen sich dadurch auseinander. Doch bei Andromeda ist es andersherum: Sie bewegt sich langsam, aber sicher auf uns zu - im Tempo von mehr als 100 Kilometern pro Sekunde. Weil sie aber unvor­stell­bar weit von der Milchstraßengalaxie entfernt ist, dauert es noch einige Milliarden Jahre, bis beide miteinander kollidieren. Dann würden sich beide Galaxien durchdringen und die Gravitationskräfte die enthaltenen Sternsysteme durcheinanderwirbeln. Dabei könnte unser Sonnensystem um tausende von Lichtjahren versetzt werden. Eine neue Galaxie würde entstehen. Einen Spitznamen haben die Wissenschaftler schon: "Milko­meda" - zusammengesetzt aus "Milky Way" und "Andromeda".

Die Andromeda-Galaxie können wir von außen betrachten, die Milchstraße nicht, denn wir befinden uns ja in einem ihrer Arme und sehen die galaktische Scheibe nur von der Seite als helles Band, daher der Name Milchstraße. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Andromeda noch als Andromeda-Nebel bezeichnet, mittlerweile wissen wir, dass es eine Galaxie ist. Die Astronomen gehen davon aus, dass Andromeda der Milchstraße ähnlicher ist als früher angenommen, dass sie mehr oder weniger unser großer Zwilling ist. ... Und wir sorgen heut' schon mal für die passenden Schaufenster zum Ereignis:

Schaltbares EControl-Glas mit verbesserter Tageslichttransmission
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1117.php4
EControl-Glas hat eine neue Generation ihres dimmbaren Sonnen­schutz­glases vorgestellt: Beim EControl 55/12 wurde die Tageslicht­trans­mission im hell geschalteten Zustand auf 55 Prozent erhöht. weiter lesen

Flächengewicht: Forschungsbericht zu alternativen Mehrscheiben-Isolierglas-(MIG-)Konstruktionen
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1116.php4
Gewichtsreduzierung von Fensterkonstruktionen ist angesichts immer grö­ßerer Abmessungen und der wachsenden Verbreitung von Dreifach-Isolier­glas eine sinnvolle Entwicklung. Das Forschungsprojekt „Flächen­gewicht Mehrscheiben-Isolierglas“ hat den den Einsatz von dünnerem Glas oder transparenten Kunststoffplatten bzw. -folien untersucht. weiter lesen

Hautaus Atrium SP Abstell-Schiebe-Beschläge bis 200 kg Flügelgewicht
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1115.php4
Raumhohe und großflächige Fensterelemente liegen im Trend. Sie schaf­fen helle Räume und bieten Architekten viele Gestaltungsspiel­räume. Mit hoch wärmedämmender 3-fach-Vergla­sung werden jedoch dann sehr schnell ho­he Flügelgewichte erreicht, die trotz ihres Gewich­tes weiterhin komfortabel bedient werden wollen. weiter lesen

Konstruktiv und optisch verbessertes Hebeschiebetür-Fensterwandsystem von Finstral
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1114.php4
Der Südtiroler Fensterhersteller Finstral hat auf der BAU 2013 u.a. ein kon­struktiv und optisch verbessertes Hebeschiebetür-Fensterwand­system vorgestellt. Es bietet sich an für eingeschossige Verglasungs­bänder mit großflächigen integrierten Schiebetüren. weiter lesen

Easy-Slide: Neue Alu-Schiebetür von Finstral im schlankem Design
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1113.php4
Die neue Schiebetür Easy-Slide ergänzt das umfangreiche Aluminium-Sor­timent FIN-Project von Finstral. Die Schiebetürkonstruktion beruht auf einem neue Systemaufbau, der die filigrane Optik von Aluminium mit den isoierenden Eigenschaften von Kunststoff kombiniert. weiter lesen

Wicona-Fenstertüren mit angepassten Schwellen für barrierefreies Bauen
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1112.php4
Barrierefreie Zugänge erfreuen sich insbesondere bei öffentlichen Ge­bäu­den einer wachsenden Bedeutung. Dem will Wicona im Rahmen seiner Alu­minium-Profilserien für Türen, Fenstertüren und Hebe-Schie­beelemente um­fassend Rechnung tragen - beispielsweise mit einer neuen Variante der Wicline evo Fensterserie für zweiflügelige Stulp-Türen. weiter lesen

„Flex Bodenschwelle“ von Roto für das Hebeschiebetür-Programm „Patio Life“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1111.php4
Mit der „Flex Bodenschwelle“ ist für Rotos Hebeschiebetür-Programm „Patio Life“ eine barrierefreie Türschwelle verfügbar. Sie weist eine Gesamthöhe von 25 mm aus und besteht im Wesentlichen aus Alumi­nium und licht­grau­em Kunststoff. Zudem lassen sich individuelle Akzen­te setzen - z.B. durch Holz- oder Steinplatteneinlagen. weiter lesen

Barrierefreie Türschwelle nun auch für Inoutics Profilsystem Arcade verfügbar
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1110.php4
Inoutic erweitert sein Sortiment für das System Arcade und bietet eine neue, hochwertige Balkon- und Haustür-Schwelle an. Sie ent­spricht mit einer Höhe von 20 mm den Anforderungen der DIN 18024 sowie 18025. Damit verfügen nun alle Profilsysteme von Inoutic über ein barriere­frei­es Türschwellensystem. weiter lesen

Laibungsziegel von Beck+Heun zur wärmebrückenfreien Fenstermontage
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1109.php4
Beck+Heun bietet ab sofort einen Laibungsziegel für die statisch und bau­physikalisch sichere Befestigung von Fenstern in einem Ziegelmau­erwerk an. Der Stein ist mit einem Phonotherm-Funktionswerkstoff für die zugfes­te Aufnahme von Standard-Schrauben versehen. Außerdem macht er dem behelfsmäßigen Herstellen des Fensteranschlags ein Ende, da dieser be­reits Systembestandteil ist. weiter lesen

Distanzbefestigungsschraube für einbruchhemmende (RC2) Drehkippfenster
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1107.php4
SFS intec hat seine Distanzbefestigungsschraube FB 7,5 mm im Rahmen einer Systemprüfung beim eph in Dresden erfolgreich nach RC2 prüfen las­sen. Damit ist von offizieller Seite bestätigt, dass die FB-Befesti­gungs­schrauben für die Montage von einbruchhemmenden Drehkipp­fenstern geeignet sind. weiter lesen

Erstes Fugen-Abdichtungsband auf Basis nachwachsender Rohstoffe von Tremco illbruck
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1108.php4
Das erste vorkomprimierte Abdichtungsband auf Basis nachwachsender Rohstoffe hat Tremco illbruck im Frühjahr eingeführt. Das illbruck TP680 illmod 600 green lässt die gleichen Eigenschaften für die sichere Ab­dich­tung von Fenstern und Fassaden erwarten wie das seit Jahrzehn­ten eta­blier­te All-round-Band illbruck TP600 illmod 600. weiter lesen

ergänzt (zuletzt KfW): Hochwasserhilfen: Kleine Liste mit Aktionsangeboten wegen des Mai/Juni-Hochwassers 2013
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1031.php4
Die Schäden in den Hochwassergebieten erreich(t)en Mitte 2013 außerge­wöhnliche Ausmaße. U.a. werden viele Heizanlagen nach dem Sinken der Pegel ausgetauscht werden müssen. Um hier unmittelbar Hilfe zu leisten, haben verschiedene Unternehmen besondere Aktion aufgelegt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE